Nette, günstige Spaghetteria Nähe Trevi-Brunnen

New Yorker

Civis Romanus
Hallo,
nachdem ich vor unserer ersten Romreise letzte Woche eifrig das Forum durchforstet hatte, will ich jetzt auch mal meinen Restaurantstipp loswerden:

Spaghetteria-pizzeria "l'archetto" in der Via dell' Archetto 26. Ist in der Nähe des Trevi-Brunnen und des Tetro Quirino in einer kleinen Gasse. Wir haben dieses Lokal durch Zufall entdeckt und waren sehr begeistert. Für 2 Bruscettae, 2x Spaghetti, 0,5l Hauswein und zwei Capuccino haben wir ca. 35 Euro bezahlt. Die Auswahl an Spaghetti ist echt umwerfend. Man konnt sich kaum entscheiden. Leider waren wir erst an unserem letzten Abend dort und konnten nur zwei verschiedene Soßen versuchen, einmal mit Tomaten, Speck etc. und einmal etwas mit Shrimps. War beides total lecker.
Wir können dieses Lokal uneingeschränkt empfehlen.:thumbup:

grüße
Barbara
 

itsme

Libertus
AW: Nette, günstige, Spaghetteria nähe Trevi Brunnen

Hallo Zusammen!

Also ich meine, dass mein Freund und ich auch dort zu abend gegessen haben..Wir warn auch angetan und hatten in etwa das gleiche wie Barbara zu essen..Allerdings war der Hauswein der schlechteste von den getesteten Restaurants.

@Barbara: Ging es da so eine schmale Treppe runter? Und die Toilette war im Obergeschoss und man musste sich dafür an den Tischen vorbeiquetschen um dahin zu gelangen? Dann war´s das :)
 

New Yorker

Civis Romanus
AW: Nette, günstige, Spaghetteria nähe Trevi Brunnen

Hallo Itsme,
ich weiß nicht, ob es das gleich Lokal war. Wir haben draußen gesessen und auf der Toilette waren wir nicht ! Das mit dem Wein stimmt, da hatten wir auch besseren, aber auch schlechteren !

Schönen Maifeiertag noch !
Barbara
 
A

Andrea Richert

Guest
L'archetto

Haben bei unserem Aufenthalt in der letzten Woche in Rom auch dieses Lokal aufgesucht.
Das Essen war sehr lecker und das dann auch zu moderaten Preisen.
An dem Abend war das Lokal stark besucht, das hieß für viele erst mal anstehen und auf frei werdende Tische warten.
Da wir frühzeitig da waren hatten wir Glück, allerdings bekamen wir und die Gäste an den anderen Tischen unaufgefordert die Rechnung.
Wir führen das auf die vielen wartenden Gäste zurück, war aber doch ziemlich ungewöhnlich.

Viele Grüße
Andrea
 

Chrischdel0903

Civis Romanus
Wir waren auch bei unserem Aufenthalt diese Woche 2 mal im Archetto essen.
Beim ersten Mal waren wir sehr zufrieden. Das Essen war lecker und der Preis stimmte. Wir haben nicht den Hauswein getrunken, da er "Sparkling" war und wir das nicht wollten. Daher hatten wir einen anderen, der gut war.
Wir waren mit 4 Personen dort hatten alle mehrere Gerichte. Vor-, Haupt- und Nachspeise und haben pro Person immer so zwischen 20 und 25 Euro inklusive Getränken bezahlt.
Allerding fanden wir es am 2 Abend doch sehr befremdlich, das man quasi gezwungen wurde zu gehen. Nachdem man uns einfach die Rechnung auf den Tisch gelegt hat.
:frown:
 

Milo

Civis Romanus
Spaghetti Bunny

Hallo zusammen,

bei unserer Reise nach Rom vor gut einer Woche haben wir auch zufällig dort gegessen. Die Pasta dort war echt toll... dass man die Rechnung ziemlich schnell auf den Tisch gelegt bekommt stimmt schon, hat uns aber nicht dabei gestört noch eine Weile in der netten kleinen Straße zu verweilen und unseren Wein auszutrinken.

Meine frage ist, hat zufällig schon mal wer dort Spaghetti Bunny gegessen? Die waren echt köstlich nur weiß ich leider nicht mehr jede einzelne Zutat. Ich würde das Gericht nämlich gerne einmal nachkochen^^
Es waren auf jeden Fall Karotten und Thunfisch drin. Kanickel war in den "Spaghetti Bunny" aber nicht dabei ;)
Die Wahrscheinlichkeit ist zwar bei der riesen Auswahl an Pasta nicht groß, dass schon mal wer aus diesem Forum das Gericht gegessen hat, aber man kann es ja mal versuchen.

lg
Milo
 
Wir waren auch begeistert von diesem kleinen Lokal. Wir kamen mit 4 Frauen und bekamen sofort Prosecco in die Hand gedrückt, weil wir einige Minuten warten mussten.
Die Auswahl der Nudeln war umwerfend, auch das Pizzabrot war perfekt.

Danach waren wir noch dreimal dort ;)

Ich erinnere mich, dass der Hauswein "bianco" besser war als der rote. Aber das ist auch schon zwei Jahre her. Meine Freundin war nochmal mit ihrem Mann dort und saß wetterbedingt innen. Dort soll es urgemütlich gewesen sein. :thumbup:

Ich werde auf jeden Fall wieder dorthingehen :]
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Keine Ahnung, ehrlich gesagt. Das sind auch nur so ganz grundlegende Webseiten, die die italienischen gelben Seiten für kleinere Unternehmen anbieten. Meist finden sich da nicht wirklich viele Informationen.
Es gibt auch keine Kontakt-Emailadresse.
 
Ich muss da nochwas anmerken. Wenn wir sonst dort ware, war das stets in der Nebensaison.
Diesmal war es in der Hauptsaison. Der arme Kellner rannte förmlich zu den Tischen. Anfangs hing nur der Zipfel seines Hemdes heraus, später nicht nur Hend, sondern auch Unterhemd.

So geheim ist der Geimtipp nun wohl nicht mehr.

Auch die Karte wurde abgespeckt, hat aber immer noch wesentlich mehr Pasta Auswahl als viele andere Lokale.

In dem Raum wo der Pizzaofen steht ist die Toilette nicht zu empfehlen. Überflutungsgefahr ... Lieber rechts die Tür nutzen (gegenüber der Tische draußen), dort gab es Herren- und Damentoiletten.

Eine neue Entdeckung ist dafür das Schwesterlokal Larchetto II oder III, also das in der Via Cavour. Dort ist alles rundum neu und wunderschön gestaltet. Und natürlich lecker ;-)
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ich ergänze mal die Öffnungszeiten, wie sie u.a. bei Google eingetragen sind:

Mo-So 12:00 - 01:00 Uhr
(kein Ruhetag)

Die oben erwähnte Website gibt es nicht mehr, sie wurde auch nicht durch eine neue ersetzt.
 
Oben