Nächste Städte-Tour geplant für Prag

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, die Gärten hätte ich Dir noch besonders ans Herz gelegt. Gut, dass Du sie bereits entdeckt hast! Zu den Palastgärten unter der Prager Burg und weiteren Gärten im übrigen Prag kannst Du hier stöbern: Orte
Vielen Dank für diese Verlinkung, das hilft mir sehr. Ich sehe daraus, dass die Gärten erst ab April geöffnet sind. Da haben wir ja nochmal Glück, wir sind vom 30.03. - 02.04.2019 in Prag, da können wir am Montag bzw. Dienstag die Gärten noch besuchen.
Das freut mich sehr! Bei schönem Frühlingswetter wären einige der Gärten sicher ein lohnendes Ziel. Aber wie Du so richtig sagst: Die Zeit reicht nie für alle Wunschziele. Aber vielleicht geht es ja wie mit Rom und nach Prag ist vor Prag. ;)
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Vielen Dank nochmal für die ganzen Hinweise, das hat mir schon sehr geholfen. Auch in den Reiseberichten habe ich einiges gefunden und mir auch Anregungen geholt für meine Bilder. Ich hoffe, dass ich das halbwegs so hinbekomme, wie in den einzelnen Berichten. Bei den Fotos werde ich Neuland betreten, was z.B. Nachtaufnahmen betrifft und auch längere Belichtungszeiten möchte ich einmal ausprobieren mit Graufiltern. Mal schauen, ob das funktioniert. Übung macht den Meister. :)
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Schön, dass wir Dir mit den "versammelten Prag-Berichten" ein paar Anregungen geben konnten. Viel Erfolg für Deine Fotoprojekte; an interessanten Motiven wird es nicht fehlen. :) Obwohl es noch ein paar Wochen bis zum Aufbruch nach Prag sind, wünsche ich Dir und Deinen Begleitern jetzt schon sehr schöne Tage dort und hoffentlich gutes Wetter!
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Vielen Dank.
Da ich jetzt hoffentlich mehr Zeit habe in Prag gegenüber Rom kann ich mich mehr dem Fotografieren widmen. Ich bin selbst gespannt auf die Ergebnisse.
Das Wetter kann man leider nicht vorplanen, ist auch gut so und wir werden das Beste daraus machen.
 

Ludovico ROB

Triumphator
Mitarbeiter
Moderator
Stammrömer
Da wir erst gestern Abend von einer längeren Reise zurückgekehrt sind, antworte ich erst jetzt. Du hast ja eine ganze Reihe Beiträge zu Prag hier im Forum ausgegraben. Da sollten doch genügend Anregungen für dich enthalten sein. Mein Bericht, Prag- goldene Stadt im goldenen Oktober ist ja auch dabei.
Am Rand der üblichen Touristenrouten gibt es ja auch noch einiges. Für Fotografen interessant ist der Blick vom Hügel, wo das Metronom steht, auf die Moldau mit ihren Brücken. Eine Moldau Schiffstour ist entspannend und bringt etwas andere Perspektiven. Bei mir steht auch immer mindestens einmal Nachtfotografie an (s. mein Bericht).
Das Essen fanden wir in Prag nicht so prickelnd. Für Fleischesser ist der Prager Schinken auf dem Wenzelsplatz zu empfehlen. Das Beste Lokal, das wir gefunden haben, habe ich im letzten Teil meines Berichtes erwähnt. In der Schänke des Klosters Brevnov solltet ihr aber auf jeden Fall reservieren.
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Hallo Ludovico,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich hoffe, Ihr hattet eine angenehme und schöne Reise.

Ja, ich habe hier im Forum einige Berichte gefunden und viele Anregungen erhalten. Das dürfte für das erste Mal ausreichen. Ich hoffe, das ich dieses Mal mehr Zeit finde zum Fotografieren, daher möchte ich auch etwas ausprobieren. An Hand eurer Bilder habe ich auch schon verschiedene Perspektiven bzw. Aussichtspunkte auf meine Liste gesetzt. Für die Auswahl der Lokale werden wir in unserer Gruppe schon Lösungen finden, bunt gemischt, es sind auch Vegetarier dabei. Verhungern werden wir sicher nicht. Wir haben ja 2 Führungen gleich am Anfang gebucht und werden von unserer Reiseführerin sicher auch noch einige Tipps bekommen und sie kann uns sicher auch bei der Reservierung helfen bzw. wir können dies ja auch durch unsere Rezeption im Hotel sicher auch vornehmen lassen.

Gruß
Karl-Ludwig
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden ;) ... und uns hat es damals in Prag sehr gut geschmeckt, jedes Mal und überall.

(Nur wo "überall das war, daran erinnere ich mich nach diesen 13 Jahren nun nicht mehr.)
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Du mussst Dich auch nach 13 Jahren nicht mehr daran erinnern. ;):) Ich bin mir sicher, wir werden für jeden Geschmack etwas finden. Wie in Rom, etwas abseits der ganzen Touristen-Pfade. Ich möchte nur nicht in die, wie in vielen Städten üblichen Touristen-Fallen laufen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Speziell damit hatten wir damals nie ein Problem, noch nicht mal ansatzweise. Allerdings hat die Stadt sich wohl zwischenzeitlich gewandelt - rein zufällig sprach ich gestern Mittag über Prag mit einem unserer jungen Kollegen. Er sagte, sie hätten sich letztes Jahr teilweise wirklich durch's Gewühl kämpfen müssen z.B. auf der Karlsbrücke (die natürlich auch 2006 schon sehr belebt war, aber nicht so) und dem Altstädter Ring.

Übrigens an diese eine Lokalität erinnere ich mich doch noch mit Bestimmtheit: Kaffee, Kakao und Kuchen haben uns sehr gut geschmeckt im Jugendstil-Cafè des Gemeindehauses (das du ja auch bereits entdeckt hast, s. oben).
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Allerdings hat die Stadt sich wohl zwischenzeitlich gewandelt - rein zufällig sprach ich gestern Mittag über Prag mit einem unserer jungen Kollegen. Er sagte, sie hätten sich letztes Jahr teilweise wirklich durch's Gewühl kämpfen müssen z.B. auf der Karlsbrücke (die natürlich auch 2006 schon sehr belebt war, aber nicht so) und dem Altstädter Ring.
Ich gehe am besten nach dem Motto "Erwarte das Schlimmste und sei positiv überrascht". :D

Mir ist schon klar, dass gewisse Touristenziele stark überlaufen sind, da wird es ähnlich sein, wie in Rom. Diese Ziele werden wir bei unserer Führung auch ansteuern, aber zum Teil am späten Nachmittag(Prager Burg) und am Vormittag (Altstadt). Die Prager Burg und das Goldene Gässchen später auch nach 17:00 Uhr, dürfte ja bis 22:00 Uhr geöffnet sein(nicht das Innere der Gebäuden). Die Gärten können wir leider nur in der Zeit von 10-18 Uhr (Öffnungszeiten) besuchen. Auch den von Ludwig erwähnten Letná-Park(Metronom) ist auf meiner Liste, sowie Vyšehrad. Wie in Rom wollen wir auch Nachts in Prag unterwegs sein. Es gibt ja eigentlich fast keinen Geheim-Tipp mehr und wir müssen das Ganze etwas entspannter angehen.
 
Top