Nächste Städte-Tour geplant für Prag

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Hallo liebe Forengemeinde,

ich schaue immer noch ab und zu hier rein, in dieses schöne Forum und habe mich mit diesem Thread auch einmal eingetragen in die "Fremdgeher".

Auf Grund der so positiven Resonanz unserer letzten Städte-Tour in Rom, hat unsere kleine Reisegruppe die nächste Städte-Tour beschlossen. Es geht nach Prag. Ich darf diese Reise etwas entspannter angehen, d.h. für den Ankunftstag (Samstag) am späten Nachmittag und den darauf folgenden Vormittag (Sonntag) haben wir 2 Führungen a 3 Stunden gebucht bei einer deutschsprachigen Studentin. Die erste Führung betrifft die Kleinseite, Hradschin mit Prager Burg, am folgenden Tag dann Altstadt, Neustadt und Josefov. Natürlich konnte ich es mir doch nicht verkneifen, den einen oder anderen Reiseführer zu ordern und mich ein wenig vorzubereiten. Flüge wurden schon gebucht und ein schönes Hotel auf Empfehlung ebenfalls, mit direktem Anschluss zur Metro, Bus und Straßenbahn und die Tickets für den öffentlichen Nahverkehr sind auch schon im Blick, obwohl in Prag die Sehenswürdigkeiten doch sehr gut zu Fuss zu erreichen sind.

Ich habe jetzt im Forum gesehen, dass doch schon einige in Prag gewesen sind und hoffe daher auf ein paar Empfehlungen, was wir in Prag zusätzlich noch unternehmen könnten. Wir haben nach den Führungen noch fast 2 volle Tage, welche wir verplanen können. Wir werden die bewährte Taktik verfolgen, manche Sehenswürdigkeiten etwas ausserhalb des Besucherstromes anzusteuern. z.B. die Prager Burg am späten Nachmittag, die Karlsbrücke und die Altstadt am frühen Vormittag. Bei der Führung werden wir die Gebäuden überwiegend von aussen uns betrachten und erklären lassen (Samstag und Sonntag) und wollen zu einem späteren Zeitpunkt das eine oder andere Gebäude dann von innen uns anschauen, d.h. nicht am Wochenende.

Ich werde jetzt mich auf die Suche nach ein paar Reiseberichten über Prag begeben und würde mich über ein paar Empfehlungen und nützliche Tipps von eurer Seite sehr freuen. In diesem Sinne wünsche ich allen noch eine schöne Zeit.

Liebe Grüsse aus dem schönen Rheinhessen
Karl-Ludwig
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Na, das sind doch wirklich schöne Planungen bzw. Aussichten: Freut mich für euch. :)

Allerdings dass wir in Prag waren (2006), das ist zu lange her, um heute noch detailliert sachkundige Tipps geben zu können. Denn die Erinnerungen daran sind mittlerweile zusammengeflossen in eine, weitgehend homogene: Es war wunderschön.

Immerhin aber dieses Wenige steuere ich gerne bei:
Ihr solltet nicht versäumen, in das Gemeindehaus, welches man euch von außen so gut wie sicher zeigen wird schon bei der Führung, auch einmal hineinzugehen.
Tanzendes Haus: Auch das hat uns damals gut gefallen.
Dito das Kloster Strahov.

ÖPNV: Wir sind damals einigermaßen viel mit der Straßenbahn gefahren, was eine unter jedem Gesichtspunkt (Service und Preis) sehr angenehme Erfahrung war. Wie viel davon allerdings wirklich "nötig" gewesen wäre, das weiß ich nicht mehr. Denn zum einen hatten wir ein sehr gutes und günstiges Hotel, dessen Lage mir aber komplett entfallen ist, so ungefähr 6-8 Stationen vom Zentrum entfernt; d.h. jeder Stadttripp begann und endete an der Haltestelle. Und zum anderen hat uns beiden ÖPNV-Fexen natürlich auch das Fahren als solches sehr gut gefallen. :cool:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ach, Moment mal ... eins immerhin ist mir nun doch zwischenzeitlich wieder eingefallen:
Sofern ihr euch für Jugendstil (auch das oben erwähnte Gemeindehaus gehört dazu) interessiert, solltet ihr einen Besuch im Mucha-Museum einplanen.
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Einen schönen guten Morgen,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Von dem Gemeindehaus habe ich inzwischen auch gelesen. Mich interessiert die Architektur schon sehr und es gibt ja auch ein schönes Cafe darin. Da können wir ja 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Kloster Strahov werden wir wohl bei unserer Führung auf dem Hradschin und der Prager Burg sicher mitnehmen können.
Das Gelände der Burg Vyšehrad hört sich interessant an, liegt zwar etwas abseits, dürfte aber mit der Metro oder Straßenbahn sicher kein Problem sein.

Ich werde mir wieder Notizen machen und die einzelnen Vorschläge sammeln und mit der Gruppe absprechen. Auch mit unserer Reiseführerin vor Ort werden wir noch diese Vorschläge absprechen bzw. eventuell einplanen können.

Nochmals vielen Dank für die ersten Vorschläge. Ich freue mich auf weitere Anregungen und werde weiter fleißig sammeln bzw. Berichte lesen.

 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Da bin ich doch hier in diesem Forum fündig geworden, auch wenn manche Reisen schon vor einiger Zeit waren.

Bericht: - Prag im Oktober 2011
Bericht: - Goldenes Prag unter der Sommersonne
Bericht: - Prag, goldene Stadt im goldenen Oktober
Bericht: - Prag in der Vorweihnachtszeit
Bericht: - Prag im Frühjahr 2011
Bericht: - PRAG –> auch mal wieder ziemlich spontan

Es ist immer sehr interessant diese unterschiedlichen Berichte zu lesen und auch die unterschiedlichen Sichtweisen bzw. Blickwinkel bei den Fotos zu sehen. Die ersten Eindrücke gefallen mir sehr gut.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo, Ka-el,

Glückwunsch zur geplanten Prag-Reise. Prag ist eine wirklich wunderschöne Stadt. Auf der Suche nach Tipps für Dich in meinem Gemeinschaftsreisebericht mit @Angela von 2015 habe ich festgestellt, dass dieser teilweise ein Opfer der Software-Umstellung im vergangenen Mai war. Ich habe damit begonnen falsche Formatierungen zu entfernen und verschwundene Fotos neu einzufügen.

Eigentlich wollte ich Dir u.a. einen Restauranttipp geben, aber ich sehe gerade, dass das Restaurant "Terra" (mit italienischer Küche) der Villa Richter nicht mehr besteht. Dort eröffnet wohl im März ein Restaurant mit thailändischer Küche. Die Terrasse und der Blick über die Stadt waren sehr schön, wie Du in meinem ersten, bereits reparierten, Beitrag unseres Reiseberichts sehen kannst: Bericht: - Goldenes Prag unter der Sommersonne

Bilder von einer Führung durch die wunderschönen Räume des Gemeindehauses findest Du hier: Bericht: - Goldenes Prag unter der Sommersonne.

Viel Freude bei der Reiseplanung
wünscht
Simone
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Vielen Dank Simone,

es ist schade, wenn ein paar Berichte oder zumindest einige Teile dieser etwas gelitten haben. Doch bitte keine Eile, ich habe genügend Lesestoff, ich kann die Zeit gut überbrücken.

Ich bin für jede Anregung dankbar, auch für einen guten Restaurant-Tipp. In Prag dürfte für jeden etwas dabei sein, angefangen von der gehobeneren Küche bis hin zu den deftigen Gerichten.
Ja, der Ausblick ist wirklich sehr schön. Ich hoffe, dass wir bei unserer Führung für Kleinseite, Hradschin und Prager Burg doch einige schöne Ausblicke genießen werden, auch vom Kloster Strahov. Die Gärten unterhalb der Burg,wie z.B. beim Palais Wallenstein gefallen mir sehr gut. Ich muss da einmal schauen, wie ich das alles einplanen kann. Es ist wie so oft, sehr viele interessante Anlaufstationen und leider immer zu wenige Tage zur Verfügung. :)

Liebe Grüsse
Karl-Ludwig
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) ich habe genügend Lesestoff, ich kann die Zeit gut überbrücken.
Beides glaube ich gerne - und es legt mir die Frage nahe: Wie viel Zeit bleibt denn noch zu "überbrücken", bis es losgeht?

Wobei mir natürlich schon klar ist: Es war nicht diese Zeitspanne, die du hier meintest. Aber eine gute Gelegenheit zum Fragen bietet der Satz dennoch. ;)
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Ja, die Gärten hätte ich Dir noch besonders ans Herz gelegt. Gut, dass Du sie bereits entdeckt hast! Zu den Palastgärten unter der Prager Burg und im übrigen Prag kannst Du hier stöbern: Orte
Vielen Dank für diese Verlinkung, das hilft mir sehr. Ich sehe daraus, dass die Gärten erst ab April geöffnet sind. Da haben wir ja nochmal Glück, wir sind vom 30.03. - 02.04.2019 in Prag, da können wir am Montag bzw. Dienstag die Gärten noch besuchen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hui ... das ist aber wirklich nicht lange. Und davon geht euch dann auch noch eine Stunde ab, nämlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag. ;)
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
(...) ich habe genügend Lesestoff, ich kann die Zeit gut überbrücken.
Beides glaube ich gerne - und es legt mir die Frage nahe: Wie viel Zeit bleibt denn noch zu "überbrücken", bis es losgeht?

Wobei mir natürlich schon klar ist: Es war nicht diese Zeitspanne, die du hier meintest. Aber eine gute Gelegenheit zum Fragen bietet der Satz dennoch. ;)
Da ich dieses Mal nicht in der Hauptverantwortung bin, kann ich das Ganze recht entspannt angehen, aber ohne eine gewisse Recherche geht es bei mir nicht. :rolleyes::D Ich werde bei dieser Städte-Tour auch wesentlich mehr Zeit haben zum Fotografieren und werde mir Mühe geben ein paar passable Bilder zu kreieren.
Wie oben bei Simone schon erwähnt, ist unsere Gruppe vom 30.03. - 02.04.2019 in Prag
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke für die Daten - und ich habe oben auch schon etwas darauf geantwortet.

Typischer Fall von einander überkreuzenden Beiträgen. ;)
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Ich sehe das nicht so enge, ist ja nur zur Sammlung von Informationen und kein Reisebericht. :)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, genau so dachte (und denke) ich mir das auch: Sicherlich hättest du in diesem Thread nichts einzuwenden gegen die eine oder andere lockere Plauderei.

Und wenn das so weitergeht, dann reist du als Quästor nach Prag: Es sind ja schließlich nur noch 42 Beiträge. ;)
 

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Richtig, wie gehabt, gegen eine lockere Plauderei ist nichts einzuwenden.

Die Beiträge in diesem "Fremdgeher-Thread" dürfen eigentlich nicht mitzählen und das ist auch nicht mein Ziel. Schauen wir mal.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Darüber brauchst du dir aber keine Gedanken zu machen. Denn ganz so hoch sind unsere moralischen Maßstäbe ;) nicht; und vor allem wäre das technisch auch gar nicht umzusetzen.
 
Oben