Mit dem Rollstuhl durch Rom

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Mit dem Rollstuhl durch Rom

Hallo und Moin, Moin allerseits!

Vielleicht passend dazu folgender Link: Die ewige Stadt im Rollstuhl erleben

( ich wußte, dass ich den Link schon einmal gesetzt hatte ... und habe ihn auch wiedergefunden bei dem Thema: Rom mit Gips )


Gruß - Asterixinchen :)
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Da ich nur Reiseberichte gefunden habe, die sich mit dem Thema beschäftigen, grabe ich mal diesen alten Thread für den Hinweis aus.

Rome and Italy Tourist Service hat nun auch spezielle Angebote für Romreisende mit Behinderung.
Man kann u.a. Hilfsmittel ausleihen und es gibt eine spezielle geführte Tour "Wheely Trekky", bei der man in einer Art Rikscha transportiert und von einem professionellen Stadtführer begleitet wird.
Gleichfalls werden auch Transporte in rollstuhlfahrergerechten Fahrzeugen angeboten.

Weitere Informationen unter: Rome and Italy Tourist Services Tourism for disabled | Rome and Italy

Preise nur auf Anfrage.
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Welchen Browser verwendest Du denn? Bei mir im Firefox gibt es auch keine Probleme. Habe aber trotzdem den Link nochmal oben neu eingefügt, weil der vorherige aus irgendeinem Grund auf die russischen Seiten zeigte.

Oder meinst Du den Link in Svens/cellarius' Posting oben? Der dürfte einfach nicht mehr funktionieren, da die Seiten von Radio Vatikan neu gestaltet wurden. Im Archiv findet sich noch der Artikel: Feature: Auf Rollen durch Rom
Allerdings funktionieren die Audio-Beiträge (Mitschnitte im mp3/real-Format) nicht mehr.

Ach so, jetzt sehe ich es auch, Asterixinchens Link führt auf die Seite der Deustchen Bahn AG. Auch da wurde der (technische) Unterbau der Seiten in letzter Zeit geändert. Die Seite ist einfach nicht mehr verfügbar und somit landet man auf der Einstiegsseite. Die Informationen dort dürften auch bereits recht veraltet gewesen sein, da von 2007.
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022

Ich denke, dass man aus diesen Gründen Uralt-Threads nicht reaktivieren sollte.​
 
Oben