Metro C

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zwar steht der genaue Zeitplan noch nicht fest; jedoch voraussichtlich in den Monaten September/Oktober/November soll die Metro B/B1 abends bereits um 21.00 h den Betrieb einstellen, um nahe der Station Colosseo vorzugsweise des Nachts durchzufuehrende Arbeiten zu ermoeglichen, die der Verbindung mit der Metro C dienen, d.h. an deren kuenftiger Station Fori Imperiali, deren Eroeffnung fuer 2023 vorgesehen ist.
Al Colosseo (...) partiranno a stretto giro i lavori per la connessione con la metro C. La stazione, lo ricordiamo, sarà nodo di scambio con la fermata Fori Imperiali (...) la cui apertura è prevista per il 2023. Si tratta di lavori che permetteranno la connessione tra le banchine in direzione Laurentina e Rebibbia e al corridoio verso la linea C (...) il cantiere opererà per lo più in notturna, prevedendo la chiusura anticipata della stazione, con ogni probabilità alle 21.

Ueber diese 3 Monate mit vorgezogenem Betriebsschluss hinaus soll an 5 Wochenenden die Station Colosseo ueberhaupt nicht durchfahren und die Metro B/B1 zweigeteilt werden: Laurentina - Garbatella und Castro Pretorio - Rebibbia/Jonio. Ferner sind fuer Februar bis Sommer 2020 weitere Arbeiten vorgesehen, die wiederum mit einer Verkuerzung der abendlichen Betriebsdauer einhergehen werden.
Tre mesi con chiusura anticipata alle 21 dell'intera linea. E cinque fine settimana con la stazione Colosseo completamente interdetta al passaggio dei treni e il servizio erogato in due tratte: Laurentina-Garbatella e Castro Pretorio-Rebibbia/Jonio. Nel 2020 i lavori ripartirebbero da febbraio fino all'estate, con le stesse modalità e la stessa chiusura anticipata.

Demzufolge wuerden waehrend besagter 5 Wochenenden folgende zentrale Stationen nicht von der Metro angefahren: Piramide, Circo Massimo, Colosseo, Cavour, Termini.
Natuerlich werde ich das zu gegebener Zeit einarbeiten in meinen Thread: Geschlossene Metrostationen - aber noch ist ja nicht soweit.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zukunftsmusik:

Derzeit klafft eine Finanzierungslücke von 300 Millionen Euro, doch OB Raggi hat versichert: Die Anbindung der Metro C an die Piazza Venezia wird fertiggestellt werden und die Gelder werden innerhalb des Zeitrahmens eintreffen.
La sindaca Raggi ha rassicurato: La stazione si farà, il finanziamento arriverà (...) nelle tempistiche che consentiranno di proseguire al più presto con i lavori.


Im Vorgriff darauf zeigt die Repubblica einen Plan der neuen Station sowie drei simulierte Ansichten, darunter die projektierten Ausgänge an der Via del Plebiscito sowie zwischen Trajansforum und S. Madonna di Loreto.
Le uscite progettate sono due: una su via del Plebiscito (...) e una nel boccone di piazza racchiuso tra il foro di Traiano e la chiesa di Santa Madonna di Loreto.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

... Produkte von thyssenkrupp Elevator über 24.000 Fahrgäste pro Stunde im Großraum Rom
thyssenkrupp Elevator liefert insgesamt 30 Fahrtreppen und 14 Aufzüge für die neu entstehenden U-Bahnstationen Amba Aradam/Ipponio und Fori Imperiali der Linie C in Rom. Der Auftrag im Umfang von 3,5 Millionen Euro beinhaltet Einbau und Wartung der Produkte auf der längsten U-Bahnlinie in ganz Italien. (...)

An der Station Amba Aradam/Ipponio werden drei Aufzüge und 14 Fahrtreppen eingebaut – eine davon ganze 25 Meter lang. Da thyssenkrupp Elevator hier in einem historisch besonders bedeutenden Umfeld agiert, führt die Reise in den Untergrund der Stadt auch in deren Geschichte: Ein Teil der Station ist als Museum konzipiert, in dem antike Fundstücke wie das „Haus des Zenturios“ präsentiert werden. Die Station Fori Imperiali unmittelbar am Kolosseum bekommt 16 Fahrtreppen und acht Aufzüge. Hier können die Passagiere – viele davon Touristen – gewissermaßen mitten im Herzen des alten Roms „auftauchen”.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mitteilung der ATAC: Seit gestern verkehrt die Metro C alle 9 Minuten (statt wie bisher alle 12 Min.; allerdings der Link zur Metro C ist derzeit noch nicht aktualisiert), auch dank zweier zusätzlich eingesetzter Züge.
Da sabato 10 agosto l'offerta sulla linea C della metropolitana aumenta. La frequenza dei treni è passata da 12 a 9 minuti e circolano due convogli in più.
 

Gelsomino

Optio
Stammrömer
Oh,oh,oh :confused:
Wir kommen Samstag, den 28. September in Termini um 18:47 Uhr an ( hoffentlich...).
Eigentlich kein Problem, dann schnell die CIS zu holen und mit der Metro ans Colosseo - wenn ich nicht gerade diesen Thread gelesen hätte, der mich hochgradig nervös macht.
Es wird doch nicht gerade dieses WE eines der 5 sein?
Bitte, Gauki, behalte diese Sache im Auge ( wie Du schon angekündigt hast) und schreibe im Thread, sobald Du Näheres weißt.
Ich werde die "Geschlossenen Metrostationen" in meine Beobachtungsliste aufnehmen!! Am besten auch "Metro C".
(Falls es da besser hinpasst, bitte verschieben.)
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
@Gelsomino

Deine Zeilen sind hier schon richtig. Du beziehst dich ja auf folgendes posting: Metro C

mit diesem Hinweis:

Ueber diese 3 Monate mit vorgezogenem Betriebsschluss hinaus soll an 5 Wochenenden die Station Colosseo ueberhaupt nicht durchfahren ... werden ...
Dann drücken wir mal die Daumen, dass Euer Anreisewochenende nicht mit einem der 5 zusammenfällt. Falls doch wird sich bestimmt eine Alternative finden!
 

Gelsomino

Optio
Stammrömer
Danke, Simone-Clio!
Ich war mir nicht sicher, weil es ja auch zu "Geschlossene Stationen" gepasst hätte ;)
Ja, ich denke auch, dass sich was findet. Wäre nur blöd gewesen, wenn es uns unvorbereitet getroffen hätte...
Insofern ist wieder mal zu erwähnen, wie wertvoll das Forum für Rom-Besucher ist - Mille, mille grazie :D
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vielmals danke schön für diese netten complimenti. :)

Bzgl. des Standorts deiner Frage ist dies natürlich richtig:
@Gelsomino: Deine Zeilen sind hier schon richtig. Du beziehst dich ja auf folgendes posting: Metro C (...):
Ueber diese 3 Monate mit vorgezogenem Betriebsschluss hinaus soll an 5 Wochenenden die Station Colosseo ueberhaupt nicht durchfahren ... werden ...

Richtig ist aber natürlich auch, wie du ja selbst schon vermutet hattest, dass ich in der Tat die aktuellen Informationen dazu, d.h. zur Zweiteilung der Metro B/B1, im Thread der geschlossenen Stationen unterbringen werde - wie seinerzeit angekündigt:
Zwar steht der genaue Zeitplan noch nicht fest; jedoch voraussichtlich in den Monaten September/Oktober/November soll die Metro B/B1 (...) an 5 Wochenenden die Station Colosseo ueberhaupt nicht durchfahren und die Metro B/B1 zweigeteilt werden: Laurentina - Garbatella und Castro Pretorio - Rebibbia/Jonio. (...) Natuerlich werde ich das zu gegebener Zeit einarbeiten in meinen Thread: Geschlossene Metrostationen - aber noch ist ja nicht soweit.
Das habe ich geschrieben am 1. Juli, d.h. gut zwei Monate vor dem möglichen ersten jener fünf Wochenenden; und es gibt seitdem noch keine neue Information dazu. Trotzdem ist erscheint es mir jetzt - anderthalb Monate später und vor allem angesichts deines konkreten Anliegens in dieser Sache - sinnvoll, sich damit bereits jetzt in den "Geschlossen"-Thread zu begeben. Das werde ich also jetzt gleich tun.
(Wobei, bitte keine Missverständnisse, nicht etwa irgendetwas verschoben werden müsste; sondern ich zitiere einfach deine Frage dorthin.)

Es würde also für dich genügen, ab heute nur noch jenen Thread zu beobachten. ;)

Edit: So, hier steht es jetzt: Geschlossene Metrostation: Barberini.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mitteilung der ATAC: Seit gestern verkehrt die Metro C alle 9 Minuten (statt wie bisher alle 12 Min.; allerdings der Link zur Metro C ist derzeit noch nicht aktualisiert).
Das habe ich geschrieben am Sonntag; darum wundert es mich schon, dass der Link immer noch nicht aktualisiert wurde. Normalerweise geht das innerhalb von maximal 2 Tagen.

Habe außerdem gerade mal einen kleinen Test gemacht mit Google Maps, wo meiner Beobachtung zufolge aktuelle Gegebenheiten zumeist recht flott eingearbeitet werden: Nein, auch dort steht nach wie vor die 12-Minuten-Taktung.
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
29.10.2019-31.10.2019
Oh,oh,oh :confused:
Wir kommen Samstag, den 28. September in Termini um 18:47 Uhr an ( hoffentlich...).
Eigentlich kein Problem, dann schnell die CIS zu holen und mit der Metro ans Colosseo - wenn ich nicht gerade diesen Thread gelesen hätte, der mich hochgradig nervös macht.
Leider doch!
An den Tagen der Schließung betrifft das dann auch die Station "Colosseo"!

An folgenden Wochenenden ist Sie wegen Bauarbeiten zwischen Castro Pretorio und Laurentina gesperrt:

28. - 29.09.19
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es wäre m.E. sinnvoll gewesen, dies anzusiedeln im bereits bestehenden Thread - wo ich das nämlich für @Gelsomino bereits begonnen hatte: Geschlossene Metrostationen: Barberini (Metro A); Castro Pretorio bis Laurentina (Metro B/B1).

Dort auch schon der Hinweis auf den Bus 75:
Falls aber doch, dann könntet ihr von Termini aus mit dem Bus 75 zum Kolosseum fahren.
Von der Ersatzbus-Haltestelle zu der des Busses 75 kann man quasi hinspucken: Google Maps (schau' einfach nur auf die kurze Entfernung zwischen den beiden Punkten und vergiss' diesen idiotischen Umweg, der dort eingezeichnet ist), weswegen ihr dann ggf. noch ad hoc von der einen zur anderen Hst. wechseln könntet - je nachdem, wo es mit dem Bus günstiger ausschaut. ;)
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Es wäre m.E. sinnvoll gewesen, dies anzusiedeln im bereits bestehenden Thread - wo ich das nämlich für @Gelsomino bereits begonnen hatte: Geschlossene Metrostationen: Barberini (Metro A); Castro Pretorio bis Laurentina (Metro B/B1).
Diese Überschrift und auch der dazu gehörige Inhalt wurde von Gaukler erst nach meinen Informationen zu den Schließungen angepasst. Ich war also nicht zu blöd diesen Thread zu finden. Bis gestern hatte der Thread den Titel :Geschlossene Metrostation: Barberini

Siehe dazu auch meinen anderen Beitrag dazu.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auch hier sage ich wiederum: Die Anfrage von @Gelsomino bzgl. der Metro B/B1 hatte ich längst schon aus diesem Metro-C-Thread heraus an eine sinnvollere Stelle verfrachtet. Und das stand auch zu lesen hier in diesem Thread.
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
29.10.2019-31.10.2019
Oh,oh,oh :confused:
Wir kommen Samstag, den 28. September in Termini um 18:47 Uhr an ( hoffentlich...).
Eigentlich kein Problem, dann schnell die CIS zu holen und mit der Metro ans Colosseo - wenn ich nicht gerade diesen Thread gelesen hätte, der mich hochgradig nervös macht.
Leider doch!
An den Tagen der Schließung betrifft das dann auch die Station "Colosseo"!

An folgenden Wochenenden ist Sie wegen Bauarbeiten zwischen Castro Pretorio und Laurentina gesperrt:

28. - 29.09.19
Es wäre m.E. sinnvoll gewesen, dies anzusiedeln im bereits bestehenden Thread - wo ich das nämlich für @Gelsomino bereits begonnen hatte: Geschlossene Metrostationen: Barberini (Metro A); Castro Pretorio bis Laurentina (Metro B/B1).

Dort auch schon der Hinweis auf den Bus 75:
Falls aber doch, dann könntet ihr von Termini aus mit dem Bus 75 zum Kolosseum fahren.
Von der Ersatzbus-Haltestelle zu der des Busses 75 kann man quasi hinspucken: Google Maps (schau' einfach nur auf die kurze Entfernung zwischen den beiden Punkten und vergiss' diesen idiotischen Umweg, der dort eingezeichnet ist), weswegen ihr dann ggf. noch ad hoc von der einen zur anderen Hst. wechseln könntet - je nachdem, wo es mit dem Bus günstiger ausschaut. ;)
Weshalb bitte hätte ich antworten sollen in einem Thread, der gestern Abend überhaupt nichts mit der Haltestelle "Colosseo" zu tun hatte und dessen Titel erst nachträglich geändert wurde, um pecorella und mich als dumm dastehen zu lassen!
 
Oben