Meine Rom-Reise

Romitis

Praetor
Stammrömer
Ich wollte auch schon empfehlen den Weg zu Fuß zu gehen.
Auf der Via della Lungara am Tiber entlang hat man schöne Blicke - zurück auf die Engelsburg, die Kirche San Giovanni dei Fiorentini gegenüber und die Tiberbrücken.
Ich gehe auch gerne mal hinunter an den Fluss und dort entlang. Dort ist es ruhiger.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens am Rande bemerkt - aber eigentlich rechne ich nicht ernsthaft mit einer Beeinträchtigung deines Hinflugs:
(...) 13.-21.10.2018 soll es zum ersten Mal in die ewige Stadt gehen. (...) es geht von Tegel nach Fiumicino
Es ist immerhin nicht gänzlich auszuschließen, dass dann an FCO evtl. gewisse Störungen des normalen Ablaufs auftreten könnten in Zusammenhang hiermit: Salvini will Abschiebeflug nach Italien blockieren.
Salvini (...) erklärte: "Wenn jemand in Berlin oder Brüssel vorhat, Dutzende von Migranten mit nicht autorisierten Charterflügen abzuladen, sollte er wissen, dass kein Flughafen verfügbar ist und sein wird. Wir schließen die Flughäfen, wie wir bereits die Häfen geschlossen haben."
Allerdings wird es mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit nicht gerade dein Ankunftsdatum treffen (mal ganz abgesehen davon, dass es sich natürlich nicht um eine "Schließung" für den Flugverkehr insgesamt handeln wird).
Die italienische Zeitung Corriere della Sera berichtete am Sonntag über Pläne für einen Flug mit 40 Menschen. Dieser werde am kommenden Donnerstag auf dem Flughafen Rom-Fiumicino erwartet. Aufgrund der Dublin-Regeln könne sich Italien dem formal nicht widersetzen. Mit Verweis auf den Flugplan wäre es jedoch möglich, die Landung oder den Ausstieg der Passagiere nicht zu gestatten.
Letzteres dürfte nicht zu machen sein ohne ein entsprechendes Polizeiaufgebot; und ein solches hindert ja so gut wie immer einen regulär reibungslosen Ablauf von Mobilität im unmittelbaren Umfeld.


Die Nachrichtenagentur dpa (...) berief sich auf Informationen von Beschäftigten am Flughafen München. Geplant sei, dass bayerische Polizeikräfte einen Charterflug mit Migranten begleiten sollten, für deren Asylanträge nach den Dublin-Regeln der EU Italien zuständig ist. (...) Der Flug könne möglicherweise schon am Montag starten, mit Hilfe der Bundespolizei. Ein zweiter Sammelcharter ab München sei für den 17. Oktober geplant. Das bayerische Innenministerium wollte die Informationen weder bestätigen noch dementieren.
Also warten wir's ab ... und selbstverständlich drücke ich dir - mit ziemlicher Zuversicht ;) - die Daumen, dass alles glattgehen wird.
 

findo

Legionär
Mach mir bitte keine Angst. Der Flugplan lautet jedenfalls noch auf die gebuchte Flugzeit. Keine Änderungen oder so etwas.

Eine Frage hätte ich aber noch. Gibt es Garderoben im Vatikan, wo man Rucksäcke abgeben kann oder kann man die die ganze Zeit mit sich führen? Brauche ich für die Garderobe Kleingeld? Oder gibt es keine und man wird nur reingelassen, wenn man höchstens eine kleine Tasche hat?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ohne jetzt - weil momentan auf dem Sprung - zu suchen, ob hier im Thread etwas über deine Sonntags-Planung steht: Am 14.10. ist wegen des Radrennens Gran Fondo Campagnolo mit Straßensperrungen (sowie ÖPNV-Umleitungen) zu rechnen in der Innenstadt sowie bis hinaus zur Porta S. Sebastiano, und zwar zwischen 7.15 und 13.30 h.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Angesichts deiner Planung halte ich es für wenig wahrscheinlich, dass du irgendwo zusammenstoßen ;) könntest mit den Teilnehmern der Kölner Ministrantenwallfahrt 2018.

Sicherheitshalber aber trotzdem dieser Hinweis:
(...) dass dann dort 2.000 bis 2.500 (mehr) Leute herumlaufen werden:
Montag, 15.10., 17.30 h: Eröffnungsmesse mit Erzbischof Rainer Kardinal Woelki in der Lateranbasilika
Dienstag, 16.10.: 16.30 h Treffen auf dem Petersplatz, 18.00 h Beginn der Lichterprozession und Abendgebet an der Lourdesgrotte in den Vatikanischen Gärten
Mittwoch, 17.10.: Papstaudienz auf dem Petersplatz
Donnerstag, 18.10.: 16.00 h Abschlussmesse in Sankt Paul vor den Mauern; anschließend offenes Singen bis 18.30 h
Weiterhin frohe Tage in Rom.
 

findo

Legionär
Bin froh, dass ich das Ticket schon vorgebucht hatte, war innerhalb einer halben Stunde drinnen. Um 9 Uhr war die Schlange der Leute, die noch kein Ticket hatten schon So lang, dass man vom Eingang aus das Ende nicht mehr hat sehen können. Morgen dann separat Petersdom und Kuppel. Heute tun mir erstmal die Füße weh. Morgen will ich Trastevere erkunden.

Musste mein Rucksack gar nicht abgeben. Es hat keiner was gesagt. Besonders beeindruckend war die Ägyptische Sammlung und die Galleria delle Carte Geografiche. In einigen Dänen finden derzeit Restaurierungsarbeiten statt. Man sieht also nicht immer alles.

Heute eine Eisdiele mit 150 Sorten Eis entdeckt. Man zahlt erst die Anzahl der Kugeln und wählt dann ganz in Ruhe die Sorten aus. Eine gute Pizzeria ebenfalls entdeckt. Beide stellen ihre Sachen selbt her. Kann über das Smartphone bloß so schlecht verlinken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Bin froh, dass ich das Ticket schon vorgebucht hatte, war innerhalb einer halben Stunde drinnen.
Ja, nicht umsonst raten wir hier stets zur Online-Reservierung für die VM. ;)


In einigen Dänen finden derzeit Restaurierungsarbeiten statt.
Könnte es sein, dass Smartphones "Dänen" machten aus "Räumen"? :D


Man zahlt erst die Anzahl der Kugeln und wählt dann ganz in Ruhe die Sorten aus.
Ja, das ist gängige Praxis in vielen römischen (bzw. italienischen) Eisdielen, Bars etc.: Munirsi dello scontrino prima di ordinare.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
;) Wobei diese "Dänen", das fiel mir nachträglich ein, vermutlich eher vertippselte Säle (statt "Räume") waren. ;)

Noch vier volle Rom-Tage: Du bist zu beneiden. :)
 

findo

Legionär
Ich habe sogar bis zum 21., also fünf Tage plus Abreisetag. :) Und meine persönlichen Highlights, Forum Romanum und Palatin mit Kolosseum kommen ja erst noch. Das mag ich eigentlich am liebsten, solche antiken Ausgrabungsstätten. Morgen erst mal die Kuppel. Ich überlege, ob ich es zu Fuß wagen pder dpch lieber den Fahrstuhl nehmen soll. Wird wohl dann von der Tagesform abhängig sein.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Stimmt, hab' mich um einen Tag verrechnet - aber jedenfalls umso schöner für dich. :)

M.E. lohnt es sich nicht, diese 2,- € "Aufzugs-Aufschlag" einsparen zu wollen. Aber du kannst dir die Sache ja hier mal näher begucken: Kuppel Petersdom: Rom mal anders.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Morgen erst mal die Kuppel. Ich überlege, ob ich es zu Fuß wagen pder dpch lieber den Fahrstuhl nehmen soll. Wird wohl dann von der Tagesform abhängig sein.
Auch wenn du den Aufzug nutzt musst du noch 320 Stufen hinauf gehen. Das schaut dann so aus.
Die Fotos sind am frühen Morgen entstanden, nur dann ist es dort so leer.


 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dienstag
Da will ich mir dann Zeit nehmen für Petersplatz und Petersdom inkl. Kuppel, danach mich nach Trastevere aufmachen und dort den Tag verbringen. Ich tüftle gerade noch die beste Verbindung vom Vatikan her aus.
Wobei du die Hinfahrt ja jetzt schon hinter dir haben dürftest. Bzgl. der Rückfahrt folgender Hinweis: Busse zum Vatikan: kurzzeitige Umleitung.

Sorry ... hab' heute erst recht spät zum ersten Mal die ATAC-Website angeklickt.
(...) dass wegen einer Versammlung (...) in der Audienzhalle heute noch bis ca. 15.00 h die Bushaltestellen Piazza Pia/Castel S. Angelo sowie Via Traspontina nicht bedient werden. Provisorische Endhaltestelle der Busse 40 und 62 ist (wieder einmal) Lgt. Sassia/S. Spirito. Dort halten - statt an der Piazza Pia - auch die Busse 23, 34 und 280.
 

findo

Legionär
Bin mit den Fahrstuhl die Kuppel hoch gefahren, den Rest gelaufen. Nun schlendere ich gerade durch Trastevere und versuche zu unterscheiden, was wirklich so ist und was extra auf die Touristen gemünzt wurde. Schön ist's schon.
 

findo

Legionär
Bin da übrigens auf eine typische Touristenfalle reingefallen. Die Pizza war definitiv nicht selbstgemacht. Kalt und geschmacklos war sie außerdem. Habe zum ersten Mal überhaupt überlegt, Essen zurückgehen zu lassen, habe es aber dann doch nicht gemacht. Na ja, wieder was gelernt. Heute geht's durch das Forum, den Palatin und das Colloseum. Mal sehen, was der Tag so noch bringt.
 
Oben