Mausoleum Augusti - Grabmal des Augustus und Ustrinum

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
[h]Kommentare zu: Mausoleum Augusti - Grabmal des Augustus und Ustrinum[/h]

Da dieser Ort als der ehrwürdigste von allen galt, wurden hier die Gräber der berühmtesten Männer gebaut. Am bemerkenswertesten ist das so genannte Mausoleum, ein großer Grabhügel auf einem Sockel aus weißem Marmor, das neben dem Fluss steht und von immergrünen Bäumen gekrönt ist. Auf seiner Spitze steht die Bronzestatue des Caesar Augustus, in dem Hügel sind die Aschenurnen von ihm, seinen Verwandten und seinen engsten Freunden beigesetzt. Dahinter liegt ein großer Park mit mächtigen Bäumen. (Strabo 5,3,8)

Erneut ist es Strabo, der hier das Marsfeld - und auf ihm das Mausoleum des Augustus - beschreibt. Den Auftrag zu seiner Errichtung hatte Octavian, der spätere Augustus, bereits 29 v. Chr. bei seiner Rückkehr aus Alexandria gegeben...

Ganzen Artikel im Original lesen...
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #2
Grabungen

Am Mausoleum des Augustus wird gegraben: Die archäologischen Untersuchungen finden im Rahmen der (durchaus notwendigen) Neugestaltung des Platzes statt. Man darf gespannt sein, was diese Neugestaltung bringen wird - vielleicht ein ähnlich spannendes Projekt wie im Falle der Ara Pacis, wenn es auch ruhig etwas schneller gehen darf... :D

Siehe: Comune di Roma | Sito Istituzionale
 
#3
Augustus Mausoleum

Hallo zusammen,

unter http://www.roma-antiqua.de/antikes_rom/marsfeld/augustusmausoleum
habe ich Erstinformationen zum Augustusmausoleum gefunden. Allerdings ist der weiterführende Link

Municipal archaeological sites that may be visited on request

für mich nicht weiterführend, da der englischen Sprache nicht perfekt mächtig.

Was ich zum August Mausoleum suche ist die Information, ob es wirklich nur

"Sa und So 10 -13 Uhr, möglicherweise Voranmeldung nötig (Tel./Fax 06 67103819)Eintritt:
2,10 EUR"


so geöffnet hat und ob ich im Internet online ebenfalls eine Reservierung vornehmen kann ? Eine tel. Reservierung kommt für mich nicht in Frage, da ich kein italienisch kann.

Würde mich über eine Rückinfo aus dem Forum sehr freuen. Danke.
Stephan
 

tacitus

Triumphator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#4
Zuletzt bearbeitet:
#5
hallo tacitus, danke für den geschlossen-hinweis. nein, habe ich leider nicht entnommen.

frage: kann man auch von "aussen" ein wenig / etwas beim augusts mausuleum erkennen oder nur von "innen" ? alternativ würde ich trotzdem nen kurzen schwenk machen, sofern es sich lohn von aussen etwas sehen zu können.

vielen dank
stephan
 

tacitus

Triumphator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#6
Zitat von ny_marathoni:
alternativ würde ich trotzdem nen kurzen schwenk machen, sofern es sich lohn von aussen etwas sehen zu können.
Fürs geschlossene Augustus Mausoleum würde ich wirklich nur einen "kurzen Schwenk" einplanen, für Richard Meiers Museo dell'Ara Pacis wäre mir auch ein großer Umweg nicht zu weit
findet
tacitus
 
#7
hallo tacitus, danke für den geschlossen-hinweis. nein, habe ich leider nicht entnommen.

frage: kann man auch von "aussen" ein wenig / etwas beim augusts mausuleum erkennen oder nur von "innen" ? alternativ würde ich trotzdem nen kurzen schwenk machen, sofern es sich lohn von aussen etwas sehen zu können.

vielen dank
stephan
als ich da war war es komplett abgesperrt mit teilweise undurchsichtigen zaunverhängen - lohnt zur Zeit nicht da man durch den abstand in dem der Zaun errichtet wurde auch nicht viel sieht
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
#8
Wenn man auf dem Weg zur Ara Pacis ohnehin dort vorbeikommt, sollte man den Umweg vielleicht doch in Kauf nehmen. Auf dem Travertinpflaster vor dem Mausoleum kann man Ritzzeichnungen des Pantheongiebels sehen (Maßstab 1:1). Den Platz hatte man wohl deswegen ausgesucht, weil er in der Nähe des Tibers lag, auf dem das Steinmaterial herantransportiert wurde. Das fand ich ganz interessant.

Viele Grüße
Claude
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#9
Aktueller Zusatz:

Das Licht des Augustus - Italienische Wissenschaftler sind hinter das | Kultur heute | Deutschlandfunk

Paola Virgilis Hypothese geht davon aus, dass die Laterne des augusteischen Pantheons, wie man den durchbrochenen Aufbau auf einer Gebäudekuppel nennt, in Beziehung zum Haupteingang zu dessen Mausoleum stand. Zwischen beiden Bauwerken liegen 750 Meter Luftlinie. Der Archäologin zufolge fiel am 23. September eines jeden Jahres, dem Geburtstag des Augustus, um 12.13 Uhr ein Lichtstrahl durch die Öffnung der Kuppellaterne des Pantheons direkt auf das Portal des Grabmals. Der Effekt muss beeindruckend gewesen sein: Für einen Moment erhellte sich ein Teil des Grabmals wie von göttlicher Hand.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
#10

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#11
Aktueller Zusatz:

Roma: Alemanno lancia bando per restauro Mausoleo di Augusto - ASCA.it

(...) il sindaco di Roma, Gianni Alemanno, in occasione della presentazione a Piazza Barberini dei lavori di restauro della Fontana del Tritone, spiegando che ''l'obiettivo e' quello di riaprire al pubblico il Mausoleo dopo 77 anni di chiusura e farlo per il 2014, nell'anno in cui si celebrera' il bimillenario della morte dell'Imperatore''. ''L'importo minimo per la proposta di sponsorizzazione - ha sottolineato - e' di 4,3 milioni di euro''.
Alemanno möchte das (auch mit Sponsoren-Mitteln) zu restaurierende Augustus-Mausoleum nach 77 Jahren der Schliessung 2014, zum 2000. Todestag des Kaisers, dem Publikum wieder zugänglich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#12
Hoffnung für das Augustus-Mausoleum?

Pünktlich zum 2000. Todestag des Kaisers im Jahr 2014 sollen nun evt. Mittel der Regierung bereitgestellt werden, um das Mausoleum in einen Zustand zu versetzen, der zumindest eine Besichtigung von aussen ermöglicht.

Siehe: Mausoleo di Augusto, restauri al via primi fondi per renderlo visitabile - Roma - Repubblica.it

Dopo il bando del 2012 - andato deserto per la ricerca di uno sponsor che coprisse almeno un terzo dei 12 milioni di euro necessari per aprire il monumento al pubblico dopo 77 anni, ora una parte dei fondi potrebbe arrivare dal governo. Il decreto "Valore Cultura", in discussione al Senato, prevede, infatti, uno stanziamento di 2 milioni di euro per il restauro del Mausoleo. Una somma di per sé insufficiente a finanziare completamente i lavori, che potrebbe però sbloccare almeno la prima tranche di interventi. Sempre che il decreto, che dopo l'approvazione del Senato dovrà tornare alla Camera, venga convertito in legge entro l'8 ottobre.

"Il progetto originario - spiega il sovrintendente capitolino ad interim, Claudio Parisi Presicce - era diviso in tre lotti, per un importo complessivo di 12 milioni di euro finanziato per un terzo dal ministero dei Beni culturali, per un terzo dal Comune e per un terzo da privati, ancora da trovare". "Con questi 2 milioni di euro potremmo però dare il via alla prima fondamentale fase di lavori, con interventi di tipo conservativo (a cominciare dall'impermeabilizzazione delle volte), finalizzati a rendere visibile e visitabile almeno dall'esterno, magari con un percorso in sicurezza, il Mausoleo" sottolinea Presicce.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#13
Ausgerechnet am 2000. Todestag von Kaiser Augustus ist eine Wasserleitung gebrochen und hat den Graben rings um das Mausoleum unter Wasser gesetzt.

Der Corriere spricht bereits vom "Fluch des Augustus"! 8O :D Corriere Roma: ultime notizie Roma e provincia

Vgl. Nella festa del Bimillenario, si allaga il Mausoleo di Augusto a Roma - 1 di 3 - Roma - Repubblica.it

Eine weitere Meldung berichtet von einer Wiederaufnahme der Arbeiten am Mausoleum Anfang 2015.

Mausoleo d'Augusto, via all’appalto il cantiere riaprirà a inizio 2015 - Corriere.it

Dopo le polemiche sull’immondizia intorno al sepolcro, area pulita lunedì pomeriggio. L’assessore Caudo: «Entro l’anno sarà aggiudicata la gara europea per un intervento da 12,2 milioni». I lavori, fermi dal 2010, riprenderanno entro un semestre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#14
Ausgerechnet am 2000. Todestag von Kaiser Augustus ist eine Wasserleitung gebrochen und hat den Graben rings um das Mausoleum unter Wasser gesetzt.
Zusatz: Am Jubiläumstag Rohrbruch am Augustus-Mausoleum in Rom | EUROPE ONLINE

Es gebe aber keinen Grund zur Sorge, meinte ein Sprecher der Kulturbehörden der Stadt. Die Lage sei unter Kontrolle, das Problem bekannt, im Winter stünden Überflutungen der Art wegen des höheren Grundwasserspiegels auf der Tagesordnung.

Zuvor hatte es Kritik an Roms Vorbereitung auf das Jubiläum gegeben. (...) In seinem dreckigen, stark vermüllten Zustand und als Unterschlupf für Obdachlose sei das Mausoleum des Augustus ein Schandfleck in der Hauptstadt Italiens und vor allem ein vernachlässigtes Kulturgut.
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#15
Dieses Video von gestern erlaubt einen kleinen Blick ins Innere des Augustus-Mausoleums: Mausoleo di Augusto, si rompe tubatura

Siehe auch: Al Mausoleo va via anche la luce, la beffa di Augusto il costruttore - Corriere.it

Riapre ai turisti, dopo 79 anni, il Mausoleo dell’imperatore Augusto nel centro di Roma. In occasione del bimillenario della morte del fondatore dell’impero, l’amministrazione comunale ha programmato alcune visite guidate. Non è andata bene: saltata la luce, l’acqua ha invaso l’area esterna.
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#16
Früher als geplant sollen Massnahmen zum Erhalt des Augustus-Mausoleums eingeleitet werden. Claudio Parisi Presicce (sovrintendente capitolino ai beni culturali) hat angekündigt, dass der Beginn der Arbeiten mit dem Beginn des Heiligen Jahres im Dezember 2015 einhergehen soll und dass die Restaurierung bis zum Ende des Heiligen Jahres im November 2016 abgeschlossen sein soll. Dann wird man das Augustus-Mausoleum endlich wieder besichtigen können.

Per il Giubileo sarà restaurato il Mausoleo d'Augusto - Corriere.it

Il progetto di restauro inizierà infatti «più rapidamente rispetto al Giubileo» che, secondo l’annuncio di papa Francesco, partirà l’8 dicembre prossimo. Lo annuncia il sovrintendente di Roma Capitale, Claudio Parisi Presicce, a margine dell’inaugurazione dell’Anno accademico dell’Accademia di belle arti di Roma che si è tenuta martedì al Campo Boario. «Il finanziamento per gli interventi sul monumento è stato già erogato- specifica Presicce- stiamo aspettando l’approvazione del bilancio per fare il bando di gara. Quindi, direi che dal punto di vista del restauro e della restituzione alla città, il Mausoleo di Augusto è in dirittura di arrivo». Rispondendo alla domanda sullo stato dei lavori per l’avvio del Giubileo, Presicce spiega che «non amo fare previsioni, ma per l’inizio dell’Anno santo sicuramente i restauri saranno partiti e quindi probabilmente saremo gia’ un passo avanti rispetto alla situazione attuale». Per fine 2016, dunque alla chiusura del Giubileo, si può pensare alla conclusione dei lavori di restauro del Mausoleo di Augusto.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#17
Früher als geplant sollen Massnahmen zum Erhalt des Augustus-Mausoleums eingeleitet werden. Claudio Parisi Presicce (sovrintendente capitolino ai beni culturali) hat angekündigt, dass der Beginn der Arbeiten mit dem Beginn des Heiligen Jahres im Dezember 2015 einhergehen soll und dass die Restaurierung bis zum Ende des Heiligen Jahres im November 2016 abgeschlossen sein soll.
Vergleiche: Via al bando per riqualificare il Mausoleo di Augusto e la piazza: "Pronti tra 600 giorni" - Repubblica.it

8,5 Millionen Euro und 600 Tage für die Renovierung des Augustus-Mausoleums sind geplant.

Il bando si chiuderà il 9 giugno, poi ci saranno 45 giorni per l'apertura del cantiere e 600 giorni, ossia 20 mesi, per terminare i lavori, che dovrebbero chiudersi entro il primo semestre del 2017.
Im ersten Halbjahr 2017 sollen die Arbeiten beendet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#19
Heute liest man auf der Webseite Roma Capitale, dass es mit der geplanten Restaurierung tatsächlich bald losgehen soll. Beginn der Arbeiten im Januar 2016 und Öffnung für das Publikum im März 2017.

Tempi previsti: inizio lavori a gennaio 2016, apertura al pubblico a marzo 2017.
Roma Capitale | Sito Istituzionale

Die Fondazione Telecom sponsort die Restaurierung des Mausoleums mit 6 Millionen.

“uno storico accordo con la Fondazione Telecom”, 6 milioni di euro per il Mausoleo “che si aggiungono ai 4 milioni 275mila di fondi pubblici che finanzieranno la gara appena avviata dalla Sovrintendenza”.
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#20
Heute liest man auf der Webseite Roma Capitale, dass es mit der geplanten Restaurierung tatsächlich bald losgehen soll. Beginn der Arbeiten im Januar 2016 und Öffnung für das Publikum im März 2017.
Pustekuchen! :x In der Online-Ausgabe der Repubblica liest man folgende schlechten Nachrichten: Mausoleo di Augusto: ultimo stop ai restauri, l'eterno abbandono della tomba del divus - Repubblica.it

(...) un nuovo "ostacolo" fa slittare ora a data da destinarsi l'avvio dei lavori, per un restauro che ha già mancato clamorosamente – nonostante le promesse - l'appuntamento con le celebrazioni del bimillenario della morte di Augusto, nell'agosto del 2014.
Es gibt offenbar ein Problem mit der öffentlichen Ausschreibung der Arbeiten oder vielmehr mit den eingegangenen Angeboten und die Restaurierung scheint auf St. Nimmerlein verschoben. :thumbdown
 
Top