Mailand Linate - Rom (Frage zum Flug) - wer kann helfen?

ManuManu81

Libertus
Liebe Rom-Freunde,

am kommenden Donnerstag fliege ich zum ersten Mal nach Rom - dies mit einem Gabelflug von Frankfurt nach Mailand Linate & Mailand Linate nach Rom. Die Frage, die mich beschäftigt:

Laut unserem Flugticket haben wir 45 Minuten Umsteigezeit. Momentan bekomme ich etwas Bammel, dass das nicht reicht. Wer hat bereits einen solchen oder ähnlichen Flug über diese Route gemacht und kann mir berichten wie (un)kompliziert der ganze Umsteigevorgang ist?

Der Umsteigeflug ist auf ein Ticket gebucht (also keine separate Buchung der beiden Flüge). Müssen wir unser Gepäck abholen oder wird das automatisch umgeladen?

Wir fliegen in beiden Fällen mit einer Alitalia-Maschine.

Freue mich sehr über Tipps oder Rückmeldungen.

Eine gute Terminal-Map von Mailand-Linate konnte ich im Netz leider nicht finden.

Ganz liebe Grüße,

Manuel
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Willkommen im Forum!

45 Minuten sollten auf dem überschaubaren Flughafen Mailand - Linate locker ausreichen. Achtet darauf, dass das Gepäck beim Einchecken in Frankfurt nach Rom mit Umstieg in Mailand durchgebucht wird. Auf dem Gepäckzettel muss dann die Reihenfolge FRA - LIN - FCO erscheinen. Ihr müsst das Gepäck dann in Mailand nicht selbst umladen ;) sondern holt es in Fiumicino ab (falls das Eurer Ziel in Rom ist und nicht Ciampino). Die Flughafen-Map von Linate scheint auf der Webseite des Airports nicht erreichbar zu sein.

Gruß
tacitus
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Meines Wissens nach ist der Flughafen Mailand-Linate ja nicht so riesig, es gibt nur ein Terminalgebäude. Außerdem ist Linate allgemein auch nicht so stark frequentiert.
Deswegen sollte der Umstieg innerhalb der 45 Minuten eigentlich problemlos klappen.

Ich glaube diese Konstellation (Flug nach Rom über Mailand) hatten wir hier bisher noch nicht. Aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der Erfahrungswerte beisteuern kann.

Die Terminalkarten sind tatsächlich momentan nicht aufrufbar, die offizielle Website V3WEB_LINATE scheint aber allgemein etwas langsam zu sein momentan und viele Links zu Unterseiten funktionieren nicht (richtig).

Wenn ihr auf der ersten Etappe bis Mailand arge Verspätung haben solltet, würde ich über die Flugbegleiter bescheidsagen, dass ihr noch den Anschlussflug nach Rom erwischen müsst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) dies mit einem Gabelflug von Frankfurt nach Mailand Linate & Mailand Linate nach Rom.
Nur mal so nebenbei bemerkt: M.W. ist das kein Gabelflug, sondern (von Mailand aus) ein Anschlussflug; bzw. insgesamt ein Flug mit Umsteigen.

Hingegen ein Gabelflug wäre es, wenn ihr in Mailand ausstieget; dort einige Zeit bzw. Tage verbrächtet; dann mit dem Zug (oder sonstwie) nach Rom weiterreistet; und schließlich von dort zurückflöget zu eurem deutschen Start-Flughafen.

Das jedoch, wie bereits gesagt, nur nebenbei.
 

ManuManu81

Libertus
Lieben Dank für eure flotten Antworten - das hat mir wirklich sehr geholfen und mich ein wenig beruhigt. Da Milano Linate wohl ein kleiner Flughafen ist scheint das am Ende ja wirklich kein größeres Problem zu sein. Ich werde versuchen die Terminal Maps auszudrucken, wenn die Webseite wieder geht in der Hoffnung damit ein wenig im Voraus zu wissen, wo es direkt nach dem Aussteigen hingeht, also das richtige Gate zu finden.

Danke auch für den Tipp mit dem Gepäckzettel und der Durchbuchung - darauf werde ich auf jeden Fall in Frankfurt achten.

Schöne Grüße,

Manuel
 
Oben