Links für Ferienwohnungen Rom

Ich habe einfach nochmal gegoogelt und tatsächlich, nach etwas Suchen, die Empfehlungen von Stern und Brigitte (Zeitschrift gefunden).

Nun habe ich die Agentur einmal angeschrieben, sie haben wirklich tolle Wohnungen im Programm, und bin gespannt auf die Antwort.

Danke ;-)
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Meine Anmerkung direkt über Deinem Beitrag hast Du aber gelesen/gesehen?

Also ich würde zumindest auf der Webseite direkt keine persönlichen Daten eingeben. Irgendwas ist da nicht ganz koscher.
 
Ja, ich habe Deine Anmerkung gelesen.
Da das Impressum aber auch der englischen Seite zu finden war und ich die AGB per google gefunden habe, nehme ich mal an das es sich um ein Versehen handelt. Ich habe auf jeden Fall nichts negatives im Netz über die beiden Damen gefunden. Dazu die Empfehlungen des Stern und der Brigitte, lassen mich doch etwas weniger skeptisch sein, aber warten wir mal ab was sie antworten.


Allerdings habe ich gerade eine etwas unerwünschte Antwort von einem anderen Anbieter erhalten.
Ich habe bei Rental in Rome auch eine detaillierte Anfrage der genaueren Wohnungsgegebenheiten (Bett/Dusche ect) gemacht. Also schön aufgegliedert, Frage für Frage.
Ich bekam auch prompt einige mails. Sehr nett zwar, ABER, es wurde nicht eine meiner Fragen beantwortet, sondern eine wesentlich teurere Wohnung angeboten.
Darauf antwortete ich erstmal nicht.
Dann kam, Minuten später, eine Buchungsbestätigung für die teurere Wohnung und dazu gleich die Zahlungsmodalitäten.
DAS finde ich nun sehr bedenklich. 8O
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ja, ich habe Deine Anmerkung gelesen.
Da das Impressum aber auch der englischen Seite zu finden war und ich die AGB per google gefunden habe, nehme ich mal an das es sich um ein Versehen handelt. Ich habe auf jeden Fall nichts negatives im Netz über die beiden Damen gefunden. Dazu die Empfehlungen des Stern und der Brigitte, lassen mich doch etwas weniger skeptisch sein, aber warten wir mal ab was sie antworten.
Ich wollte nur darauf hinweisen, da solche Seiten auch gern mal einem Hackerangriff zum Opfer fallen. Wenn man dann dort bspw. seine Kreditkartendaten eingibt, weiß man nicht, wo diese landen.

Allerdings habe ich gerade eine etwas unerwünschte Antwort von einem anderen Anbieter erhalten.
[...] Sehr nett zwar, ABER, es wurde nicht eine meiner Fragen beantwortet, sondern eine wesentlich teurere Wohnung angeboten.
Darauf antwortete ich erstmal nicht.
Dann kam, Minuten später, eine Buchungsbestätigung für die teurere Wohnung und dazu gleich die Zahlungsmodalitäten.
DAS finde ich nun sehr bedenklich. 8O
Mir ist gerade eingefallen, dass ich bei der Suche nach einer Ferienwohnung für unsere Reise 2009 zunächst auch Rental in Rome angeschrieben hatte und eine ganz ähnliche Erfahrung gemacht habe. Ich hatte glaub 3 Apartments von der Webseite angefragt, die dann allerdings nicht verfügbar waren. Ich bekam dann eine Liste mit möglichen Alternativen, die allerdings entweder deutlich teurer oder ansonsten unpassend waren. Wir sind dann - wie hier im Thread beschrieben - bei der britischen Agentur Holidayvelvet fündig gewiorden. Als etwas nervig empfand ich die 2 folgenden Mails von Rental in Rome, wo weiterhin etwas penetrant und schon etwas unfreundlicher formuliert nachgefragt wurde, ob wir Interesse an weiteren Wohnungsvorschlägen hätten. Dies, obwohl ich bereits auf die erste Alternativliste geantwortet hatte, dass wir anderweitig gebucht hätten.

Aber eine Buchungsbestätigung zuzusenden ist natülich eine höchst zweifelhafte Methode:thumbdown. Darauf würde ich in jedem Fall antworten, dass Du nichts gebucht hast und (vermutlich) auch nichts dort buchen wirst. Ich würde auch darum bitten, dass sie von jeglicher weiteren Kommunikation Abstand nehmen.
 
Tschuldigung Humocs, DIE Anmerkung von Dir hatte ich übersehen, upps.

Die Internetadresse lautet aber anders. Sie lautet
http://www.ferienhaus-apartment.de

Deswegen hatte ich auch beim ersten googeln nichts gefunden. Bzw. viel zuviel gefunden. :)
Deswegen hatte ich die Namen der Inhaber gegoogelt und geschaut ob sie "echt" sind ;-) Und darüber bin ich dann auch fündig geworden.

---------- Beitrag ergänzt um 16:39 ---------- Vorangegangener Beitrag um 16:33 ----------

Mir ist gerade eingefallen, dass ich bei der Suche nach einer Ferienwohnung für unsere Reise 2009 zunächst auch Rental in Rome angeschrieben hatte und eine ganz ähnliche Erfahrung gemacht habe. Ich hatte glaub 3 Apartments von der Webseite angefragt, die dann allerdings nicht verfügbar waren. Ich bekam dann eine Liste mit möglichen Alternativen, die allerdings entweder deutlich teurer oder ansonsten unpassend waren. Wir sind dann - wie hier im Thread beschrieben - bei der britischen Agentur Holidayvelvet fündig gewiorden. Als etwas nervig empfand ich die 2 folgenden Mails von Rental in Rome, wo weiterhin etwas penetrant und schon etwas unfreundlicher formuliert nachgefragt wurde, ob wir Interesse an weiteren Wohnungsvorschlägen hätten. Dies, obwohl ich bereits auf die erste Alternativliste geantwortet hatte, dass wir anderweitig gebucht hätten.
Ui, Du also auch 8O
Das ist echt schade, das man so mit Interessenten umgeht, vielleicht sollte das mal bei den Empfehlungen für Ferienwohnungen hier im Forum erwähnt werden.
Wenn man fündig geworden ist, scheinen ja manche Forumsmitglieder schon positive Erfahrungen gemacht haben, aber ich denke nicht, dass ich unter diesen Umständen dort buchen werde x(
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ui, Du also auch 8O
Ganz so, wie bei Dir jetzt, war es bei mir ja nicht. Eine unangeforderte Buchungsbestätigung bekam ich nicht.
Deswegen habe ich auch damals keine Warnung hier veröffentlich, da sie ja nur etwas penetrant waren, aber keine dubiosen Methoden an den Tag gelegt haben.

Wenn allerdings auf Fragen überhaupt nicht eingegangen wird, würde der Anbieter gleich von mir gestrichen werden. Aber das ist nur meine persönliche Meinung/Vorgehensweise.
 

sira

Triumphator
Stammrömer
----------

Mir ist gerade eingefallen, dass ich bei der Suche nach einer Ferienwohnung für unsere Reise 2009 zunächst auch Rental in Rome angeschrieben hatte und eine ganz ähnliche Erfahrung gemacht habe. Ich hatte glaub 3 Apartments von der Webseite angefragt, die dann allerdings nicht verfügbar waren. Ich bekam dann eine Liste mit möglichen Alternativen, die allerdings entweder deutlich teurer oder ansonsten unpassend waren. Wir sind dann - wie hier im Thread beschrieben - bei der britischen Agentur Holidayvelvet fündig gewiorden. Als etwas nervig empfand ich die 2 folgenden Mails von Rental in Rome, wo weiterhin etwas penetrant und schon etwas unfreundlicher formuliert nachgefragt wurde, ob wir Interesse an weiteren Wohnungsvorschlägen hätten. Dies, obwohl ich bereits auf die erste Alternativliste geantwortet hatte, dass wir anderweitig gebucht hätten.
Ui, Du also auch 8O
Das ist echt schade, das man so mit Interessenten umgeht, vielleicht sollte das mal bei den Empfehlungen für Ferienwohnungen hier im Forum erwähnt werden.
Wenn man fündig geworden ist, scheinen ja manche Forumsmitglieder schon positive Erfahrungen gemacht haben, aber ich denke nicht, dass ich unter diesen Umständen dort buchen werde x(
Mmmm, ich habe in den letzten 5 Jahren ca. 5X bei rentalinrome gebucht und bin bisher immer sehr zufrieden gewesen und habe immer die von mir angefragten, gewünschten Wohnungen bekommen. Die Beschreibung entspricht der homepage, der Kontakt ist professionell ebenfalls die Zahlungsmöglichkeiten. Erst vor gut drei Wochen habe ich eine Fewo bei rentalinrome für Januar 2013 gebucht. Es wurde dann nachgeschaut, ob die Wohnung frei ist und dann bekam ich per mail die Buchungsoption, die 24 Stunden gültig ist und die per Kreditkarte, paypal etc. gezahlt werden kann. Also, ich kann rentalinrome nur empfehlen.
 
Dasselbe habe auch von einem anderen User gelesen. Das es bei direkter Buchung absolut in Ordnung war.

Ich will aber nicht blind buchen und dann meine Silberhochzeitsreise in einer Ferienwohnung verbringen, in der mein Mann nicht ins Bett passt ;-)
 

sira

Triumphator
Stammrömer
Ich kann sehr gut verstehen , dass alles perfekt sein soll. Hast Du konkret nach der Bettbreite gefragt? Manchmal hilft das Begründen, warum, wieso, weshalb der Fewo-Agentur schon weiter und sie suchen das passende.
 
Soooo, Antworten habe ich nun genug. Während ich eine nette, aber nicht wirklich konstruktive, Unterhaltung mit einem Mitarbeiter von Rental in Rome führe:~, hat "at home in ..." (ferienhaus-apartment.de), mir eine sehr lange und superausführliche mail gesendet.:thumbup:

Sie haben unsere Wunschwohnung sehr präzise beschrieben und die Vor- und Nachteile erwähnt.
Nun wollen sie, nach unseren Vorgaben, versuchen das Richtige für uns zu finden.
Ich bin sehr gespannt und freue mich auf Antwort von den netten Damen, mit dem tollen Angebot.

Natürlich werde ich berichten. :]

---------- Beitrag ergänzt um 12:15 ---------- Vorangegangener Beitrag um 12:12 ----------

Nachtrag: Ich habe die Damen von "at home in ... " auf das fehlende Impressum auf der deutschen Seite hingewiesen und sie wollte dies direkt korrigieren, was sie auch getan hat. Im Anhang schickte sie mir auch gleich die AGBs.

Von daher, super!!! :nod:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
hat irgendwer von Euch Erfahrungen mit der englischen Seite Rome Italy hotels | the best offers of hotels in Rome with BeAtRome ?
Sie wurde zumindest im Forum bisher noch nie erwähnt. Die Seite ist zwar in Englisch gehalten, gehört aber einer italinischen Firma, die wiederum zu folgender Firma gehört: Tour Stati Uniti, Tour Messico, Tour America - Konrad Travel

Mir ist die Seite entschieden zu bunt - aber das ist nur ein persönlicher Eindruck.

Wie vorangegangen bereits mehrfach geschrieben: Nimm doch einfach mal Kontakt mit denen auf und stelle ein paar Fragen. So kann man immer schon mal testen, wie gut/freundlich/schnell der Service ist.
 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hier noch eine Kopie meines Beitrags aus einem anderen Thread, weil es zum Thema passt:
gengarde schrieb:
anda1969 schrieb:
Heute hat sich der Herr von Rental in Rome nochmals gemeldet und mir von unserer Wunschwohnung abgeraten. Es hat zwar nichts gebracht, da er keine anderen Vorschläge hatte, dafür hält er aber netten smalltalk. Er hatte wohl gestern einen schlechten Tag oder zuviel Arbeit.
Schön, dass sich das Verhalten noch etwas zum Positiven relativiert hat. Ich kann mir die von dir geschilderten Verhaltensweisen durchaus vorstellen bei dieser Agentur. Ich sprach ja selbst bereits von für uns etwas seltsamen Zahlungsmodalitäten, aber
gaukler schrieb:
Zumeist ist ohne Regelung der Zahlungsmodalitäten (bzw. ohne Anzahlung) nichts definitiv. Und demzufolge muss allein dieses Verlangen noch nicht unbedingt auf Un-Seriosität hindeuten. Gleichwohl bleibt der Rat zur Vorsicht berechtigt.
Ich sehe Rental in Rome eher in dem von Gaukler geschilderten Sinne. Sie sind geschäftstüchtig und versuchen auch Apartments ins Spiel zu bringen, die auf den ersten Blick und Click sonst nicht die besten Chancen bei den Kunden haben, aber unseriös sind sie nicht. Man muss nur Schluss sagen, wenn etwas nicht dem Gewünschten entspricht, dann machen Sie auch was der Kunde will;).
Wie gesagt, wir haben zweimal bekommen was wir wollten und waren zufrieden.
Mir gefällt einfach, dass die Infos zu den Wohnungen bereits im Internet recht ausführlich sind. Gute, große Bilder, klare Ausstattungsangaben, genaue Preise für den gewünschten Zeitraum, eigene Recherchemöglichkeit, ob die Angebote im gesuchten Zeitraum frei sind.
Insofern wäre für mich ein Portal wie das von dir zuletzt angeführte "ferienhaus-apartment.de" rein gar nichts. Die beiden deutschen Damen schauen zwar sehr sympathisch:), aber alleine die Wohnungsbilder sind mir ein Greuel. So mini, dass man vom Thumbnail nichts erkennen kann und nur einzeln anklickbar:thumbdown. Dann noch keine genauen Preise und keine Angaben zu Verfügbarkeiten:roll:. Nee, das wäre für mich viel zu umständlich.
Aber natürlich gilt auch hier: "jedem Tierchen, sein Pläsierchen":D.

Gruß gengarde
Noch eins zu rentalinrome. Seit diesem Jahr haben die ihren Internetauftritt im von mir im zitierten Beitrag genannten Sinne überarbeitet. Deshalb kann man dort jetzt direkt buchen und muss sich nicht mehr Angebote zusenden lassen. Aus meiner Sicht ein Quantensprung an Servicequalität.

Gruß gengarde
 
Mir gefällt einfach, dass die Infos zu den Wohnungen bereits im Internet recht ausführlich sind. Gute, große Bilder, klare Ausstattungsangaben, genaue Preise für den gewünschten Zeitraum, eigene Recherchemöglichkeit, ob die Angebote im gesuchten Zeitraum frei sind.
Insofern wäre für mich ein Portal wie das von dir zuletzt angeführte "ferienhaus-apartment.de" rein gar nichts. Die beiden deutschen Damen schauen zwar sehr sympathisch:), aber alleine die Wohnungsbilder sind mir ein Greuel. So mini, dass man vom Thumbnail nichts erkennen kann und nur einzeln anklickbar:thumbdown. Dann noch keine genauen Preise und keine Angaben zu Verfügbarkeiten:roll:. Nee, das wäre für mich viel zu umständlich.
Aber natürlich gilt auch hier: "jedem Tierchen, sein Pläsierchen":D.
Das stimmt natürlich, mir ist einfache Buchung auch am liebsten. Am liebsten ist mir, wenn ich alles anklicken kann was ich will, und dann gesucht wird. Bei manchen Anbietern hat man ja nicht mal Rom in Stadtteile aufgeteilt, das ist echt mühsam.
Ich habe die Wohnungen einfach gegoogelt und mir weitere Fotos angesehen.
Und dann explizit nachgefragt. Aber erst nachdem ich hier die Tipps gelesen hatte ;-)
 
Oben