Linie 116: Änderung bzgl. Haltestelle Terminal Gianicolo

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Folgende Beiträge dazu habe ich aus dem Palmsonntags-Thread ausgekoppelt, um sie hier im passenden Unterforum sowie auch über die Suchfunktion greifbar zu machen:

Hallo, Ihr Lieben!

Darf ich etwas zur Streckenführung des kleinen 116er aktualisieren?

Leider wurden im Parkhaus Terminal Gianicolo alle Hinweise auf eine Bushaltestelle entfernt. Wir standen dort (nach einem Besuch bei Pina ;)) vor 1 1/2 Wochen vergeblich und warteten auf unser Büschen. :? Letztendlich stiegen wir an der Haltestelle L.go Fiorentini in den 116er. Dieser fuhr anschließend, gemäß seiner Streckenführung, zum Terminal Gianicolo. Am Kreisel, vor der Einfahrt zum Parkhaus, wurde eine neue Haltestelle eingerichtet. Der 116er fährt also momentan nicht mehr seine Runde durch das Parkhaus:!: Ob diese Streckenführung dauerhaft beibehalten wird, kann ich leider nicht sagen.
Vielen Dank für die aktuelle Ergänzung, Susannah!
Ich war bisher nur einmal im Terminal Gianicolo, und das, als wir mit dem 115er ankamen, und dachte schon damals, dass es vielleicht schwierig sein könnte, die Haltestelle in diesem Labyrinth zu finden ... :~
Gut zu wissen, dass man nun drinnen nicht zu suchen braucht - zumindest im Moment nicht!
Durch das Parkhaus bin ich schon oft mit dem kleinen 116er gefahren. Dass von dort aber ein Weg zur Unterführung und somit zu Pina führt ;), das wusste ich bis zum März letzten Jahres noch nicht. Diese Abkürzung zu Pina war einfach genial, nach einer schönen Rundreise mit dem kleinen 116er. :thumbup: ;) :D

Vielleicht wurde die neue Streckenführung nur vorläufig eingerichtet. Ich hoffe es zumindest! :nod:
Danke auch von mir für den wichtigen Hinweis :nod: ... und ehrlich gesagt, ich hatte mir insgeheim schon so was gedacht, seit ich gestern wieder auf die ATAC-Website zugreifen konnte. Und also auch, dass die Änderung wohl von Dauer sein wird. Denn auf der ja offenbar soeben erst aktualisierten Website kommt in Richtung Porta Pinciana der Terminal Gianicolo gar nicht mehr vor :?, also in der Streckenführung der 116, sondern da steht der Largo dei Fiorentini als Ausgangshaltestelle. In der Gegenrichtung allerdings findet sich der Terminal Gianicolo nach wie vor in der Liste der Haltestellen - das wird dann die von Susannah beschriebene am Kreisel sein.
Schade, schade ... denn ich habe schon seit längerer Zeit Besuche bei Pina gerne mit der 116 kombiniert :cry: (was jetzt auch noch ginge, aber umständlicher).

Vor allem aber frage ich mich mit Blick auf die erste der beiden hier verlinkten Streckenführungen: War das eigentlich immer schon so, dass das A (für Arrivo) bei der Porta Pinciana stand und nicht an der Villa Borghese? Und dass auch die Haltestelle darin nicht aufgeführt sind? Könnte es also, anders gefragt sein, dass die schnuckelige Tour durch den Park gekippt worden wäre:?::!::?: 8O
 
Zuletzt bearbeitet:

tacitus

Magnus
Stammrömer
Gaukler schrieb:
Vor allem aber frage ich mich mit Blick auf die erste der beiden hier verlinkten Streckenführungen: War das eigentlich immer schon so, dass das A (für Arrivo) bei der Porta Pinciana stand und nicht an der Villa Borghese? Und dass auch die Haltestelle darin nicht aufgeführt sind? Könnte es also, anders gefragt sein, dass die schnuckelige Tour durch den Park gekippt worden wäre

Wohl nicht, denn dies ATAC S.p.A. | Azienda per la mobilità ist die Streckführung vom Largo Fiorentini durch die Altstadt und dann durch die Villa Borghese zur Endhaltstelle Porta Pinciana und dies ATAC S.p.A. | Azienda per la mobilità der Rückweg, der ja schon immer eine etwas andere Streckenführung hatte.
Gruß
tacitus

 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es lag vor allem daran, dass ich vorhin in einer Mischung aus Eile und Schrecken 8O nicht genau genug auf die Haltestellen-Liste geschaut hatte ... also die Haltestellen im Park sind nach wie vor drin.

Und klar, Porta Pinciana galt immer schon als capolinea in dem Sinne, dass dort die Fahrer ihre Pause haben. Wobei es einem, wenn man nicht auf dem qui vive bzw. nicht hartnäckig genug ist, auch schon mal passieren kann, dass man dort aus dem Bus gescheucht wird in den davor stehenden - was mit Verlust des Fensterplatzes in Fahrtrichtung einhergeht. :?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es lag vor allem daran, dass ich vorhin in einer Mischung aus Eile und Schrecken 8O nicht genau genug auf die Haltestellen-Liste geschaut hatte ... also die Haltestellen im Park sind nach wie vor drin.
Da es noch früh genug war für eine Änderung des Threadtitels von Laienhand, habe ich also jetzt klargestellt, dass realiter etwas geändert wurde nur bzgl. des Terminal Gianicolo. :idea:
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Ich darf Dich beruhigen, liebe Gauki, der Kleine dreht nach wie vor seine Runde durch den schönen Borghese Park. :nod:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vor drei Tagen habe ich persönlich die geänderte Streckenführung des 116 erkundet, und zwar: Wir hatten am Abschiedstag eine Rundfahrt damit unternommen (auch, weil meine Begleiterin noch nie mit der 116 durch die Villa Borghese geschaukelt war); waren also am Largo dei Fiorentini eingestiegen und gedachten auf der Rückfahrt eben dort wieder auszusteigen, um dann von der Via Paola aus mit der 870 zurückzufahren zur Villa Maria. Jedoch stellten wir fest, dass die neue Haltestelle Terminal Gianicolo identisch ist mit der gleichnamigen Endhaltestelle der Linie 115. :eek: :thumbup::thumbup:

Vermutlich war also genau das der Sinn der Änderung - und wir fanden's jedenfalls äußerst praktisch:!: :nod: Sind also auf diese Weise unmittelbar, mit nur wenigen Schritten, von dem einen Bus in den anderen umgestiegen - und hatten aufgrund dessen den weiteren Vorteil, dass wir von der Piazza Garibaldi aus noch einmal den Ausblick genießen konnten, bis die 870 kam.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben