Lago Bracciano

Schwarzwaldgirl

Aedilis
Stammrömer
Liebe Foristi,
Pecorella hat mir mit dem eingestellten Video Lust auf den Lago Bracciano gemacht.

Lago di Bracciano
In gut einer Stunde ist der Lago di Bracciano von Rom aus mit dem Zug zu erreichen. Übrigens, der Gültigkeitsbereich der Wochenkarte CIRS endet genau an der Station Bracciano.

Mit der CIRS kommen wir bis Stazione Bracciano. Gibt es von dort aus einen Bus zum Seeufer? Und wo bekomme ich Fahrkarten für diesen Bus?
Ja, es sind nur starke 20 Minuten zu Fuß, aber man muss auch wieder zurück. Leider nicht so für uns planbar.
Wir würden auch an einem Bahnhof aussteigen, wenn es von dort aus mit Öffis an den See geht.
Danke für alle Vorschläge.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzwaldgirl

Aedilis
Stammrömer
Wow, so schnell Antworten. Vielen Dank an die Frühaufsteher Dentaria und Gaukler. Bekommt man die Fährverbindungen auch über moovit?
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
In Venedig schon, an anderen Orten habe ich es noch nicht ausprobiert. Man muss ja immer eine Region wählen und Ergebnisse gibt es nur innerhalb dieser Region.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Pecorella hat mir mit dem eingestellten Video Lust auf den Lago Bracciano gemacht.

Das freut mich, wenn ihr so ein weitere interessantes Ziel gefunden habt.

@Tizia war auch schon dort und kann vielleicht etwas zu der Verbindung vom Bahnhof zum Seeufer sagen.

Man findet die Cotarl-Verbindungen auch auf dieser Seite, die aber meiner Meinung nach nicht sonderlich gut ist, wenn man sich nicht auskennt. Meiner Meinung nach eher was für Einheimische.

 
Zuletzt bearbeitet:

Nihil

Consul
Stammrömer
Oh, jetzt erst entdeckt. Die CIRS reicht also bis Bracciano Stazione. Das eröffnet ganz neue Tagesausflugsmöglichkeiten.
@Gaukler, was meinst du mit
Denn dann kosten sie pauschal 7,- € pro Person und Strecke (vgl. https://www.cotralspa.it/biglietti-...-biglietto-di-corsa-semplice-venduto-a-bordo/). Also ein Vielfaches des (nach Entfernung gestaffelten) Normal-Tarifs - bei dem 6,90 € das Maximum sind für eine Fahrt von zwischen 126 und 150 km Länge.
Soll das heissen, wenn ich das Busticket beim Fahrer kaufe, kostet es mich 7 Euro, ob ich nun damit 100 km von Rom nach Bracciano fahre, oder nur 2 km bis zur nächsten Haltstelle?
Vor ein paar Jahren bin ich mit dem Cotral von Genzano di Roma nach Rom( Anagnina) für 1.50 Euro gefahren. Das Ticket habe ich beim Busfahrer erstanden.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
In Bracciano und sogar bis Trevignano gilt die CIRS. Von daher braucht man sich, wenn man im Besitz dieser ist, keine Gedanken über einen weiteren Ticketkauf machen.
 

Tizia

Censor
Stammrömer
@pecorella, am schönsten ist es am Lago di Bracciano eine Station vor Bracciano, in Anguilara Sabazia. Da war es vor Jahren so, dass vom Bahnhof ein Bus in die Altstadt fuhr, quasi ein Shuttlebus. Vielleicht fährt von dort aus ein Bus hinüber nach Bracciano. Also wenn man den See erleben will und mit dem Zug fährt empfehle ich zuerst Anguilara und dann Weiterfahrt nach Bracciano. Dort ist die Burg sehr empfehlenswert und vom Bahnhof ist der Fußweg in die Altstadt nicht weit. Es gibt in Bracciano eine sehr gute Gelateria. Zu nicht Corona-Zeiten ein beliebtes Wochenend-Ziel der Römer. Essen kann man überall gut, wenn man denn darf. Ich suche gleich mal in meinen alten Reiseberichten. Hab gefunden, was ich suchte: Ausflug zum Lago di Bracciano
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben