La Vittoria, San Pietro

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Den folgenden Restauranttipp habe ich nach Absprache aus dem Reisebericht Romreise 1. - 5.9.2008von halmsen kopiert.

halmsen schrieb:
Auch an diesem Abend (ebenso wie am Montag und Mittwoch – Dienstag war Ruhetag - ) haben wir fürstlich gegessen im Ristorante – Pizzeria – La Vittoria San Pietro, Via delle Fornaci, 15/17. Dort gibt es nicht nur Pizzen und Nudeln aller Richtungen, sondern auch vorzügliche Steaks und eine vorzügliche gemischte Fischplatte. Wählt man Beilagen und einen Wein dazu, kommt man auf eine hübsche Summe. Aber man gönnt sich ja sonst nichts. Übrigens ißt dort auch die hohe Geistlichkeit. Das spricht für die Qualität des Restaurants.

Der Tipp ist bereits im Google-Maps-Plan von rentschler verzeichnet: Google Maps
 
Zuletzt bearbeitet:

Anna

Consul
Stammrömer
Das La Vittoria in der Via delle Fornaci 15/17, ca. 5 Min. Fußweg vom Petersplatz entfernt, kann ich uneingeschränkt empfehlen, es war dieses Mal sogar unser Lieblings-Ristorante.

Wir wurden sehr aufmerksam und überaus freundlich, aber unaufdringlich bedient. Jedes Mal war das Ristorante voll besetzt. Sehr viele Geistliche und Ordensschwestern, auch Mitglieder der Schweizer Garde - die anscheinend ihren Stammtisch hier haben - waren zu Gast.

Große Auswahl an leckeren Antipasti, gemischt oder einzeln zu bestellen. Und die Suppli: Hmmmmm, Reisbällchen frittiert, gefüllt mit Käse! Sehr leckere Pasta, sehr gute Steaks und gegrillte Lammkoteletts. Dazu eine große Auswahl an Gemüse wie Spinaci, Mangold, grüne Bohnen usw. - jeweils mit Butter oder Zitrone und Olivenöl. Sehr zu empfehlen die warmen Cipolla, süß-sauer! Auch die Fischgerichte sahen sehr gut aus, wir kamen leider nicht mehr zum Probieren!

Köstliche, hausgemachte Dolci wie Tiramisu oder Creme caramel - oder Käse.

Guter Hauswein!

Tischreservierung sinnvoll!


Gruß,
Anna :)

P.S. Liegt übrigens direkt neben Pane e dolci!

Rom-Forum - Reise-Tipps & mehr - Einzelnen Beitrag anzeigen - Panini
 

patta

gesperrt/ruhend
Ergo um die Ecke vom Quattro Mori, La Frusta (war geschlossen) und dem Pilotta. Scheint sich zu einer Top-Gegend zu entwickeln :nod:
 

patta

gesperrt/ruhend

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auf Hinweis von Halmsen, dem Ursprungstippgeber, habe ich die Links im Ausgangsbeitrag repariert.

Weiterhin schöne Abende im La Vittoria
wünscht

gengarde8)
 

petrus

Tribunus Militum
Stammrömer
Kann ich ebenfalls sehr empfehlen, und finde die Preise eigentlich im Rahmen, insbesondere weil der Service sehr prompt ist und man auch interessante Leute trifft (wie schon erwähnt: Schweizergarde, Geistlichkeit, aber auch Reisegruppen aus aller Welt).
War 2008 da (Nov.) und wäre in diesem Urlaub nochmal gekommen, war aber alles voll -> Reservierung sinnvoll.
Meine Bestellung damals: Antipasti (welche genau hab ich leider nicht notiert), Primo: Ravioli Spinachi, Secondo: Pesce mista vom Grill (spitze), dazu Grissini und Weißbrot, 1 l Vino della Casa bianco (hatte ja nur ein paar Meter zum Hotel:p), 1 Grappa :p:p, 1 weiterer Grappa auf Kosten des Hauses :):):), 2 Espresso. Machte zusammen 43€ plus Trinkgeld.
Fazit: Absolut zu empfehlen, werde ich bei meinem baldigen Rombesuch auf jeden Fall wieder ansteuern.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nach wie vor speist man dort sehr gut. :nod: :thumbup: Zwar ist auch nach wie vor eine Reservierung sinnvoll - aber wir haben mittlerweile doch öfter gelesen hier (und auch ich selbst habe diese Erfahrung gemacht), dass es auf alle Fälle lohnt, es auch ohne Reservierung zu versuchen.

Zwar hab' ich als einziges Photo dies hier gemacht von den Öffnungszeiten samt Ruhetag (dienstags); aber vielleicht gibt es ja später noch weitere Bilder aus den anderen beiden beteiligten Strahlenfallen ;) von SPQR und Simone-Clio.

 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Über die englische Übersetzung der Öffnungszeiten musste ich doch ein wenig schmunzeln:

With pleasure we're at your disposal from [...]
:twisted:8O:thumbup: Da werden die Gäste gut und vor allem mit Freude ver-entsorgt:]
(mir ist natürlich die Verwendung von 'to be at your disposal' im Sinne von 'zur Verfügung stehen' bekannt - nur in diesem Kontext (Öffnungszeiten eines Restaurants) ist mir das noch nie untergekommen...)
Als Rechnung gibt es in der Regel (mehrfach beobachtet, 2mal selbst erhalten) keinen scontrino fiscale, sondern nur eine handgeschriebne Zettelrechnung. Das kann im schlimmsten Fall zu einem Problem werden mit der Guardia di Finanza.
Und so halb OT: Wie verhält sich das eigentlich, wenn man mehr oder weniger energisch auf ein richtige Quittung besteht, aber nur eine solche handgeschriebene erhält (bzw. nur einen Zettel mit einem Endbetrag drauf) [und man erwischt wird]?
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Caesar
Stammrömer

Wenn man energisch genug eine richtige Quittung verlangt, dann erhält man sie auch! ;)
Ebenso i.d.R. wenn man mit Karte zahlt! :~​
 

SPQR

Praetor
Stammrömer
...
Und so halb OT: Wie verhält sich das eigentlich, wenn man mehr oder weniger energisch auf ein richtige Quittung besteht, aber nur eine solche handgeschriebene erhält (bzw. nur einen Zettel mit einem Endbetrag drauf) [und man erwischt wird]?
Wenn Du erwischt wirst, kann es teuer werden. Ich gehe davon aus, wenn man wirklich darauf besteht, gibt es den Kassenausdruck. Ich hatte es (mit Risiko) "flüssig" :] gelöst.

Siehe unten --> :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und auch diese Flüssigkeit war von guter Qualität :thumbup: - das kann ich bestätigen. :nod: :]
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich wohne direkt am Petersplatz und in der Nähe ist das Restaurant La Vittoria.
Ist Dir dieses Restaurant vielleicht persönlich bekannt und wenn ja, welche Erfahrungen hast Du gemacht?
Nur gute! :thumbup::thumbup:
Hier siehst du vier von fünf Foristi, die vor wenigen Wochen noch dort waren.


Gegen Abend dann machten wir uns bereit zu einem Treffen mit SPQR und seiner BEVA. Lange hatten wir uns auf dieses Mini-FT gefreut und dem Zufall gedankt, der uns zur selben Zeit nach Rom reisen liess. Bei angeregten Gesprächen und gutem Essen verflog die Zeit im Nu. Doch seht selbst:​




:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:


 
Oben