Kleines Sommerrätsel

pecorella

Caesar
Stammrömer
Wir haben zwar schon Herbst, aber Pecorella muss auf ihren Wegen durch Rom ja sehr vorsichtig sein, da ihr Edelfeind der Wolf überall lauert.

Diese Exemplar habe ich gerade an einem Ort entdeckt, an dem ihr alle schon einmal ward.

Aber natürlich schaut man mehr auf die große und sehr beliebte Sehenswürdigkeit gleich gegenüber.

Das Schloss versperrt den Durchgang durch eine Sehenswürdigkeit. Den viele vielleicht gerne nutzen würden um schneller zu einem beliebten Eingang zu kommen.

Aber nun die Frage, wo hat Pecorella den Wolf entdeckt?

20211021_091604.jpg
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Den Wolf habe ich am Schloss vor dem Arco di Costantino gefunden, das Tor versperrt den Durchgang durch den Arco di Costantino.

20211021_091726.jpg
 

Pasquetta

Magnus
Stammrömer
Ich hätte euch heute gerne mitgenommen auf einen Spaziergang im hochsommerlichen Rom :cool: . Aber so recht habe ich nicht gewußt, wo wir uns verabreden sollen - an kühlen Wassern


oder lieber etwas weiter draußen im Grünen ...


:confused: Aber warum habe ich mir bei diesen Temperaturen überhaupt die Füße müdegelaufen im heißen Rom ... ;)
 

Tizia

Censor
Stammrömer
Liebe @Pasquetta, wie schön, dass du ein Sommerrätsel eingestellt hast. Ich freu mich sehr darüber! Den Brunnen hab ich gefunden. Wenn er nicht so hoch wär könnte man darin glatt baden. (Was bei Strafe verboten ist :() Und die Fahrräder, die meist am Brunnen lehnen, sollte man wohl auch besser stehen lassen. Oder wäre man mit einem Rad schnell im Grünen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Romitis

Praetor
Stammrömer
Ein Rätsel! - Zu einem Treffen würde ich an den Brunnen kommen, der gut bewacht wird. Dort sehe ich mir gerne einige Hausmadonnen an und eine kleine Kirche mit besonderem Glockenturm.
Ich bin gespannt wo der andere Ort ist.
 

Pasquetta

Magnus
Stammrömer
Kein Wunder, dass es euch zum Wasser zieht :) ; ein kühles Bad wäre möglich, wenn erlaubt. Ich habe mehr Autos als Fahrräder dort in Erinnerung, aber wahrscheinlich ist Rom in den letzten Jahren auch grüner geworden und man ist mehr mit dem Rad unterwegs. In das von mir gemeinte Grüne könnte man mit dem Rad hinfahren - wahrscheinlich wäre man sogar schneller dort als mit dem Auto - , wenn man sich in Rom Radfahren getraut ;) .
So, morgen ist auch noch ein Tag fürs Sommerrätseln, vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, die zur Auflösung beiträgt;) .
 

Tizia

Censor
Stammrömer
Danke für die größere Ansicht, das hat mir sehr geholfen. Ein Skulpturenpark und im inneren des historischen Gebäudes kann man sich bei der Hitze wunderbar abkühlen umgeben von antiken Figuren.
 
Oben