Klassenfahrt 07.03.-14.03.

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Katakomben-Termin (weiß jetzt gerade nicht, wann der wäre)
Mittlerweile hab' ich's wiedergefunden:
Also am Donnerstagvormittag, wenn ich das richtig verstehe.
Aber ob nun an diesem oder einem anderen Wochentag, mit Ausnahme lediglich des Montags, wäre an der Appia antica ein wirklich attraktives Katakomben- bzw. Museums-Ersatzprogramm möglich. Wobei die Hinfahrt die gleiche wäre, die ich dir für die Sebastianus-Katakombe beschrieben hatte:
Metro A und Metro B/B1 (mit Umstieg an Termini, aber das kennst du ja wohl vom letzten Mal her) bis zur Station Circo Massimo. Von dort ca. 400 m Fußweg zur Haltestelle Terme Caracalla/Porta Capena des Busses 118.
Ausstieg also an der Hst. Basilica San Sebastiano. Von dort zu Fuß rd. 4 km über die Appia antica. Wobei Villa (bzw. Zirkus) des Maxentius und Capo di Bove gratis sind; das Grabmal der Cecilia Metella könnte man immerhin von außen anschauen; und vor allem liegen an der gesamten Strecke viele Grabmal-Ruinen, wie man sie aus dem Geschichtsbuch kennt.

Der hier verlinkte Endpunkt S. Maria Nova gehört zum Gelände der Quintilier-Villa und ist darum nicht gratis. Also entweder müsste man dort umkehren - oder pro Nase 2,- € Eintritt locker machen (für unter 25-Jährige; für dich allerdings 5,- €). Wobei man diese (Kombi-)Tickets auch schon am Grabmal der Cecilia Metella erwerben und dasselbe also auch von innen besichtigen könnte.

Durch die Quintilier-Villa käme man dann zurück zum Bus 118.

Dass eine dieser weitläufigen Freiluft-Besichtigungsstätten coronabedingt geschlossen werden könnte, vermag ich mir nicht vorzustellen.
 

herrdeg

Optio
Stammrömer
Rom-Reise
07.03.2020-14.03.2019
Katakomben-Termin (weiß jetzt gerade nicht, wann der wäre)
Mittlerweile hab' ich's wiedergefunden:
Also am Donnerstagvormittag, wenn ich das richtig verstehe.
Aber ob nun an diesem oder einem anderen Wochentag, mit Ausnahme lediglich des Montags, wäre an der Appia antica ein wirklich attraktives Katakomben- bzw. Museums-Ersatzprogramm möglich. Wobei die Hinfahrt die gleiche wäre, die ich dir für die Sebastianus-Katakombe beschrieben hatte:
Metro A und Metro B/B1 (mit Umstieg an Termini, aber das kennst du ja wohl vom letzten Mal her) bis zur Station Circo Massimo. Von dort ca. 400 m Fußweg zur Haltestelle Terme Caracalla/Porta Capena des Busses 118.
Ausstieg also an der Hst. Basilica San Sebastiano. Von dort zu Fuß rd. 4 km über die Appia antica. Wobei Villa (bzw. Zirkus) des Maxentius und Capo di Bove gratis sind; das Grabmal der Cecilia Metella könnte man immerhin von außen anschauen; und vor allem liegen an der gesamten Strecke viele Grabmal-Ruinen, wie man sie aus dem Geschichtsbuch kennt.

Der hier verlinkte Endpunkt S. Maria Nova gehört zum Gelände der Quintilier-Villa und ist darum nicht gratis. Also entweder müsste man dort umkehren - oder pro Nase 2,- € Eintritt locker machen (für unter 25-Jährige; für dich allerdings 5,- €). Wobei man diese (Kombi-)Tickets auch schon am Grabmal der Cecilia Metella erwerben und dasselbe also auch von innen besichtigen könnte.

Durch die Quintilier-Villa käme man dann zurück zum Bus 118.

Dass eine dieser weitläufigen Freiluft-Besichtigungsstätten coronabedingt geschlossen werden könnte, vermag ich mir nicht vorzustellen.

Das hört sich nach einer sehr guten Alternative an. Danke! Bleibt noch abzuwarten, ob ich das Programm alleine oder mit Schülern durchziehe o_O
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Bitte schön, gerne.

Wobei ich natürlich zunächst einmal recht zuversichtlich mit und für euch hoffe, dass ihr euer Programm ganz einfach so werdet durchführen können, wie es konzipiert ist.

Aber falls das nur eingeschränkt möglich wäre, dann hättest du jetzt immerhin eine Alternative an der Hand für einen guten halben Tag. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rasch ergänzt sei noch dies: Für unter 18-Jährige wären Cecilia Metella und Quintilier-Villa gratis - aber wenn ich mich recht entsinne, hast du gar keinen noch nicht volljährigen Teilnehmer in deiner Truppe, oder?

Vgl. Villa dei Quintili e Santa Maria Nova - Sito ufficiale Parco Archeologico dell'Appia Antica.
  • Biglietto combinato con Cecilia Metella, valido 2 giorni: € 5,00.
  • Ridotto per i cittadini UE tra i 18 e i 25 anni e docenti UE: € 2,00.
  • Gratuito per i minori di 18 anni.
Ach so, und "docenti UE": Dann würden die 2,- € wohl doch auch gelten für dich als Lehrer.
 

herrdeg

Optio
Stammrömer
Rom-Reise
07.03.2020-14.03.2019
Rasch ergänzt sei noch dies: Für unter 18-Jährige wären Cecilia Metella und Quintilier-Villa gratis - aber wenn ich mich recht entsinne, hast du gar keinen noch nicht volljährigen Teilnehmer in deiner Truppe, oder?

Vgl. Villa dei Quintili e Santa Maria Nova - Sito ufficiale Parco Archeologico dell'Appia Antica.
  • Biglietto combinato con Cecilia Metella, valido 2 giorni: € 5,00.
  • Ridotto per i cittadini UE tra i 18 e i 25 anni e docenti UE: € 2,00.
  • Gratuito per i minori di 18 anni.
Ach so, und "docenti UE": Dann würden die 2,- € wohl doch auch gelten für dich als Lehrer.
Genau, zum Glück alle volljährig. Selbst die 2€ sind ja eine super Ermäßigung!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Genau, zum Glück alle volljährig. Selbst die 2€ sind ja eine super Ermäßigung!
Ja, das sehe ich genau wie du.

Außerdem denke ich mir: Auch wenn/weil euer Budget seine Belastungsgrenze erreicht haben dürfte, wären evtl. diese 2,- € deinen Eleven ;) schmackhaft zu machen sogar noch vom Taschengeld.

Solltet ihr (Konjunktiv!) einen entsprechenden Beschluss fassen noch vor Beginn dieses möglichen Ersatzprogramms, dann wäre mein Rat: Fahrt mit dem Bus 118 durch bis zur Quintilier-Villa.
Wobei ich mir denke, dass nicht nur du selbst eine entsprechende ÖPNV-App auf dem Smartphone haben wirst. Trotzdem sicherheitshalber dieser analog-pragmatische Hinweis: Man erblickt die Ruinen der Quintilier-Villa rechts der Strecke schon an der Hst. Appia Squillace, steigt also idealerweise dort aus. Aber es wäre auch kein Beinbruch, diese Hst. zu verpassen und demzufolge im Bus sitzenzubleiben noch für den Schlenker bis zum capolinea (= Endhaltestelle) Appia/Villa dei Quintili schräg gegenüber: Google Maps.

Jedenfalls aber gefällt es mir selbst stets besser, und vielleicht wären ja du und die Zöglinge ;) gleicher Meinung, zunächst bis zum entferntesten Punkt der Route zu fahren und sich dann von dort zurückzubewegen in Richtung Stadt.

Aber natürlich ist so etwas stets Ansichtssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Ausstieg also an der Hst. Basilica San Sebastiano. Von dort zu Fuß rd. 4 km über die Appia antica. Wobei Villa (bzw. Zirkus) des Maxentius und Capo di Bove gratis sind (...)
In diesem Zusammenhang muss ich leider darauf hinweisen, dass die Villa des Maxentius erst am 31. März wieder zugänglich sein wird.
Es finden dort Arbeiten statt, die eigentlich am 29. Februar abgeschlossen sein sollten, aber nun wurde die Schliessung leider verlängert.

Ich habe das eben auf der Homepage der Musei in Comune gelesen als ich eigentlich eine andere Information gesucht habe.


La chiusura di Villa Massenzio, inizialmente prevista fino al 29 febbraio 2020, è stata prorogata per lavori fino al 29 marzo 2020. La Villa riaprirà al pubblico martedì 31 marzo 2020.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das ist zwar ein wenig schade; aber immerhin hat man einen recht passablen Einblick auch schon von der Appia antica her: Streetview.

Und die gesamte Wegstrecke lohnt sich natürlich trotzdem (vor allem natürlich, wenn man auch die Quintilier-Villa besucht).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
In erster Linie jedoch hoffe ich für euch schon vor Reiseantritt: Es möge gelingen, alle Klippen zu umschiffen! Denn dass da einiges auf dich zugekommen ist (und immer noch zukommt) seitens der Schüler und Eltern, das liegt ja auf der Hand.
 

herrdeg

Optio
Stammrömer
Rom-Reise
07.03.2020-14.03.2019
Kurzer Zwischenstand : 2 Teilnehmer haben abgesagt, somit sind es noch 10 SchülerInnen und 2 Begleiter. Ich bin weiterhin optimistisch, dass alles klappen wird wie geplant. Zumindest die Katakomben haben immerhin wieder geöffnet.
 

Nihil

Pontifex
Stammrömer
Wenn allles klappt, werdet ihr ein Rom erleben, wie man es sich nicht in den künsten Träumen vorstellen kann. Höchstens eventuell Frühaufsteher oder Garnicht- zu- Bettgeher um 04:00h morgens geniessen solche leeren Plätze.
Viel Glück bei euren Erkundungen und viel Freude.
 

herrdeg

Optio
Stammrömer
Rom-Reise
07.03.2020-14.03.2019
Ein spannender Tag ... mittlerweile 4 Absagen. Katakomben wieder im Plan, dafür Fußball raus. Budget bietet durch Absagen locker Raum für die CIS ... aber ob Laufen nicht die bessere Wahl ist:rolleyes:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Okay, das ist natürlich eure Überlegung. Aber da das Budget nunmehr, also aufgrund der veränderten Situation, die CIS offenbar zulässt, würde ich sie auch nehmen. Zumal zu erwarten steht, dass der römische ÖPNV mit deutlich weniger vollen Fahrzeugen als üblich wird aufwarten können. ;)
 

herrdeg

Optio
Stammrömer
Rom-Reise
07.03.2020-14.03.2019
Vielen Dank! Mit meinen verbliebenen 7 Schülern und ohne Kollegin, die auch erkrankt ist, gehts um 6:30 in den Flieger! Ich melde mich dann mal!
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Gute Reise und viele schöne Erlebnisse!
Mit so einer kleinen Truppe macht das sicher viel Spaß.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Gute Reise! Es freut mich sehr, dass ihr die Reise antretet. Genießt ein Rom, dass es so leer wohl nur (oder auch hoffentlich) für kurze Zeit geben wird.
 

herrdeg

Optio
Stammrömer
Rom-Reise
07.03.2020-14.03.2019
Hallo zusammen. Bei uns hat alles optimal geklappt, wir sind um 10 Uhr am Hotel angekommen. Die Anfahrt mit 520 und MetroA war optimal! Ich bin direkt zum Petersplatz und aufgrund der nicht vorhandenen Schlange in den Petersdom. So kann es weiter gehen!
LG
 
Oben