Jüdisches Rom (Mandelbaum City Guide)

Simone-Clio

Divus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Ein Buch auf dessen Erscheinen ich schon sehr gespannt bin! Noch ist es nicht lieferbar obwohl der geplante Termin der 1. März war.

Dank folgender Buchbesprechung von Alexander Kluy in der "Jüdischen Allgemeinen" erfährt man aber schon einiges Lesenswerte: Stadtführer : Zwischen Tiber und Via Veneto | Jüdische Allgemeine

Für den nächsten Rombesuch sollte Höfferers Jüdisches Rom bei der Hand sein. Wenn man im »Little Tripoli« in der Via Polesine sitzt oder im »Su Ghetto«, kann es sein, dass man sich festliest und der Espresso kalt wird.
Diesem Rat werde ich gerne nachkommen. :nod:

Link zur Buchseite beim Verlag: Mandelbaum Verlag Jüdisches Rom
 

Simone-Clio

Divus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Buch-Rezension von Gregor Auenhammer am 27.8.2018: Nächstes Jahr in Jerusalem ... oder in Rom? - derStandard.de

Die in Rom lebende Kulturhistorikerin, Mitglied des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft, einer im Vatikan beheimateten Forschungsinstitution, dekuvriert eloquent in ihren peniblen Recherchen, in ihren minutiösen wie auch charmanten Reportagen als Insiderin, was sonst im Verborgenen bleibt. In ihrem auch literarisch anspruchsvollen, von Informationen überschäumenden "City Guide" führt sie in gleichem Maß durch die Jahrhunderte wie auch durch sämtliche Bezirke der auf sieben Hügeln liegenden Stadt.
 
Top