Italien und das Coronavirus

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... Laptop, denn da findet seit Wochen ihr Unterricht statt. Diese von der Corona-Pandemie hervorgerufene Art des Unterrichts regt junge Leute in Italien auf.
und

 

pecorella

Magnus
Stammrömer
In Rom eröffnete gestern, pünktlich zum Black Friday, ein neues Centro Commerciale auf der Viale Laurentina, das Maximo.

Es bildeten sich kilometerlange Schlangen auf der Viale Laurentina, das Centro war überfüllt.

Die Leute schone die Ansteckungsgefahr nicht zu interessieren.

Mit Video!
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
... erhalten wegen der ineffizienten Bürokratie nicht einmal die versprochenen staatlichen Hilfen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

  • Regierung Giuseppe Conte: Einreisende aus dem Ausland müssen wegen Covid-19* ab dem 20. Dezember für zehn Tage in Corona*-Quarantäne.
Das gilt bis zum 6. Januar 2021. Vgl. hier: Vatikan/Papst: - Vatikan und Papst in Zeiten der Corona-Pandemie
 

Nihil

Praetor
Stammrömer
Das gleiche auf Englisch, aber mit einer Verteilungskurve der Infektionszahlen, bei der einem schlecht wird. Sollten die Italiener tatsächlich so unvernünftig sein und die dritte Welle lostreten wollen, bloss weil man nicht einmal auf das traditionelle Weihnachtsfest verzichten will.
Immerhin steht als Trost der traditionelle Weihnachtsbaum auf der Piazza Venezia.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer

Der Vierjährige hatte Masern-Symptome aber es war Covid-19, nur konnten man es sich noch nicht vorstellen, denn es war der 1. Dezember 2019. Den Nachweis, daß das Corona-Virus seit Spätherbst letzten Jahres in Italien zirkuliert, bringt eine Studie der Staatlichen Universität Mailand, die in der Zeitschrift Emerging Infectious Diseasese veröffentlicht wurde. Der Abstrich bei einem vierjährigen Kind, das bereits am 21. November an Husten und Schnupfen erkrankt war, ergab das Vorhandensein des Virus, mindestens drei Monate vor dem 1. offiziellen Patienten von Codogno.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... rordentliche Kommissar für die Koordinierung der Maßnahmen gegen die Covid-19-Notlage, Domenico Arcuri, mitteilte, werden in den Städten 1.500 eigens für diese Kampagne entworfene „Primelförmige Pavillons“, die als Impfzentren dienen sollen, aufgestellt. Überhaupt wird die ganze Informations- und Werbekampagne, die die Italiener davon überzeugen soll, sich impfen zu lassen, im Zeichen der Primel erfolgen. „Italien wird im Zeichen einer Blume wiederauferstehen“, so Domenico Arcuri.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... Einkaufsstraßen und Lokalen. Die Regierung reagierte besorgt und erwägt neue Restriktionen.
 
Oben