Italien und das Coronavirus

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Wann die Aktivitäten wieder aufgenommen werden können, wird die wissenschaftliche Gemeinschaft entscheiden“, sagte der Minister.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Der Direktor von Italiens oberstem Gesundheitsinstitut (ISS), Silvio Brusaferro, schließt nicht aus, dass das Ausgangsverbot in Italien nach Ostern gelockert werden könnte.
Aber auch:

„Diese globale Infektion wird nicht in kurzer Zeit verschwinden. Wir werden uns auf eine andere Zukunft einstellen müssen, zumindest solange kein Impfstoff oder Medikament gefunden wird“, meinte er außerdem.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Italien verlängert die Ausgangsverbote bis mindestens 13. April. Das kündigte der italienische Gesundheitsminister Roberto Speranza in Rom im Senat an.



Vgl.: Italien verlängert Ausgangsverbote bis 13. April

Diese Verlängerung hatte die Regierung bereits Anfang der Woche in Aussicht gestellt. Seit 10. März dürfen sich die Menschen im Land nicht mehr frei bewegen. Schulen sind zu, viele Fabriken ebenfalls. Die Beschränkungen galten bisher bis 3. April.
 
Oben