Vatikan/Papst: Infektionsfälle im Vatikan

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... Mitarbeiter des Staatssekretariats sei positiv auf Covid-19 getestet worden; dem Mann, der seit Jahren in Santa Marta wohne, gehe es gut.
und

Ein weiterer Corona-Test bei Papst Franziskus ist laut mehreren italienischen Zeitungen (Donnerstag) negativ ausgefallen. Wie es in den Berichten übereinstimmend heißt, wurde das Kirchenoberhaupt am Mittwoch auf das Virus getestet. Es habe sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme gehandelt.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Im Hinblick auf den letzten Beitrag ändere ich den Thread-Titel um und zwar von "Infektionsfall in Santa Marta" in "Infektionsfälle im Vatikan".
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Der 66-jährige sei abgesehen von Fieber in verhältnismäßig guter Verfassung und habe eine antivirale Therapie begonnen, teilte das Bistum Rom Montagabend mit. (...)

Als Kardinalvikar ist De Donatis Stellvertreter des Papstes für das Bistum Rom. Er hatte mit Franziskus aber zuletzt keinen persönlichen Kontakt. Bis Sonntag hatte De Donatis täglich in der Wallfahrtskirche Divino Amore südlich von Rom abends eine Messe gefeiert.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Der achte Fall betrifft zwar einen Vatikan-Angestellten, aber dieser hält sich nicht im Vatikan auf.


Der jüngste Ansteckungsfall betraf laut Bruni einen Angestellten, der in der ersten Märzhälfte außerhalb Roms seine kranken Eltern betreut hatte. Nach den ersten Symptomen habe er sich in ein lokales Krankenhaus begeben, ohne nach Rom zurückzukehren, und sei jetzt unter strenger Beobachtung.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Der als erster Kardinal positiv auf das Coronavirus getestete Angelo De Donatis befindet sich auf dem Weg der Besserung. Das hat die Diözese Rom mitgeteilt. Der 66-jährige De Donatis, Kardinalvikar des Papstes für die Diözese Rom, wird seit Ende März in der römischen Gemelli-Klinik behandelt. "Gott sei Dank bessert sich mein Zustand und bald dürfte ich entlassen werden können", heißt es in einem veröffentlichten Schreiben des Kardinals an Gläubige und Mitarbeiter der Diözese. Er danke dem Krankenhauspersonal für ihre Arbeit und Sorge sowie vielen anderen für ihre Gebete.
 

Nihil

Praetor
Stammrömer
Angeblich ist die Infektionsrate im Vatikan höher als in anderen Ländern. Aber immerhin, ist noch keiner an Coronavirus gestorben.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Angeblich ist die Infektionsrate im Vatikan höher als in anderen Ländern.
Das dürfte wieder mal das altbekannte statistische Paradox sein. Der Vatikanstaat hat ja auch immer die höchste Kriminalitäts- und [Achtung!] Geburtenrate der Welt. Hochgerechnet auf 1 Million Einwohner hat der Vatikanstaat eine Fallrate von 12,484. Deutschland hat hochgerechnet auf 1 Million Einwohner eine Fallrate von 1,935. Vgl. Coronavirus Update (Live): 3,261,476 Cases and 230,381 Deaths from COVID-19 Virus Pandemic - Worldometer (nach "Vatican City" suchen).
Hier noch die Spezialseite zum Vatikanstaat": Holy See Coronavirus: 11 Cases and 0 Deaths - Worldometer
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... Vatikan-Sprecher Matteo Bruni am Freitag bestätigte.
Vgl.: Vatikan/Philippinen: Kardinal Tagle hat Corona - Vatican News

Der erste positiv getestete Kardinal war allerdings bereits Kardinal De Donatis. Siehe: Vatikan/Papst: - Infektionsfälle im Vatikan
 
Oben