Bericht: Im Herzen des Empire

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Unsere Gruppe steuerte auf die Millennium Bridge zu, die sich ganz in der Nähe der Kathedrale befindet. (...) Die Millennium Bridge ist eine Fußgängerbrücke und verbindet die St Paul‘s Catheral mit der Tate Gallery of Modern Art und dem Globe Theatre. (...) Leider habe ich von der Brücke kein Foto gemacht.
Heute erst habe ich Zeit für die Lektüre Deiner beiden jüngsten Teilberichte gefunden. 2008 sind auch wir von der Tate Gallery of Modern Art kommend über die Brücke gegangen. Hier zwei Bilder davon:


Millenium Bridge von der Tate Modern hinüber nach St. Paul's

 

Padre

Censor
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
05.10.2020-12.10.2020


@ Simone: Wenn ich darf, dann würde ich gerne diese zwei Bilder im Bericht zitieren. Danke für den Hinweis auf deinen Reisebericht aus London, den ich bisher nicht kannte - und eben kurz überflogen habe. :nod: Ich habe dabei einige Fotos entdeckt, die ich zu gegebener Zeit auch gerne zitieren möchte, wenn es Dir recht ist?


 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Selbstverständlich darfst Du die Bilder der Millenium-Brücke und weitere, die Dir helfen können Deinen Bericht abzurunden, zitieren.

Du kannst die Quote-Tags auch weglassen, dann fügen sie sich vielleicht schöner ein. :idea:

Wenn Du eines davon im Format Mittelgross, mit Zoomfunktion haben möchtest, dann melde Dich, ich schicke sie Dir gerne per PN.
 

Padre

Censor
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
05.10.2020-12.10.2020
Selbstverständlich darfst Du die Bilder der Millenium-Brücke und weitere, die Dir helfen können Deinen Bericht abzurunden, zitieren.

Du kannst die Quote-Tags auch weglassen, dann fügen sie sich vielleicht schöner ein. :idea:

Wenn Du eines davon im Format Mittelgross, mit Zoomfunktion haben möchtest, dann melde Dich, ich schicke sie Dir gerne per PN.
Danke für Dein Angebot! Ich werde es gerne annehmen :nod:. Allerdings habe ich zur Zeit eine große private Baustelle, die mich daran hindert an meinem London-Bericht so zügig weiter zu schreiben, wie ich es gerne möchte. Da mir der Bericht wirklich am Herzen liegt, werde ich am Ball bleiben - auch wenn es nicht so schnell weitergeht.
 

Padre

Censor
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
05.10.2020-12.10.2020
Das ist ja alles sehr sehens- und sicherlich auch sehr erlebenswert.
Aber was für ein teures Pflaster! 8O
Die Westminster Abbey hat einen ähnlichen Eintrittspreis und trotz des hohen Preis darf man nicht fotografieren!

Ich habe die Westminster Abbey kostenlos betreten können - zu einem Gottesdienst. Mein schönstes Erlebnis dieser Londonreise!!!
 

ColleMarina

Praetor
Stammrömer
Es ist wirklich spannend, mit dir durch London zu laufen - immer wieder gibt es Impressionen, die völlig neu für mich sind, und wunderbare Bilder dazu - vielen Dank dafür!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das stimmt: Es sind durchaus nette und unterhaltsame Spaziergänge, auf die Padre uns da mitnimmt. :nod:
 

Padre

Censor
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
05.10.2020-12.10.2020
@ Gaukler und ColleMarina: Über eure netten Rückmeldungen habe ich mich sehr gefreut :nod::nod::nod:. Auf dem Forumstreffen in Lüneburg habe ich live die Leidenschaft erleben dürfen, die ColleMarina für diese Stadt hegt.

Ich habe gestern Abend meinen Reiseleiter den Link zum Bericht geschickt und er hat sich sichtlich darüber gefreut, was mich auch gefreut hat und mich ermutigt am Ball zu bleiben!

Und hier geht es ins Charterhouse.
 

Tizia

Pontifex Maximus
Stammrömer
Und hier geht es ins Charterhouse.
Nun bin ich dir auch ins Charterhouse gefolgt. Sehr schöne Bilder und eine interessante Geschichte. Nur ohne Hinrichtungen von ungebeugten Gläubigen geht es auch hier nicht. Die Christliche Geschichte ist im Religionskrieg wirklich grausam.

Deine Pub-Fotos, die du hin und wieder präsentiert, gefallen mir. :nod:
 

Padre

Censor
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
05.10.2020-12.10.2020
Liebe Tizia,
Du sprichst da ein sehr ernstes Thema an, was mich während - und auch nach meiner Reise nach London sehr beschäftigt hat! Gott sei Dank ist das Verhältnis zwischen Anglikanern und Katholiken heute versöhnlicher und freundschaftlicher! Ich bin der festen Überzeugung, dass dies auch an der Queen liegt, die ja das Oberhaupt der Anglikanischen Kirche ist und am emritierten Papst Benedikt. Papst Franziskus setzt ja auch auf Zeichen der Versöhnung zwischen den beiden Konfessionen. Dies hatte zur Folge hatte, dass ich bei meinem letzten Besuch in Rom am Sonntag eine anglikanische Messe in der Via Babuino besuchte.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vielleicht sollte ich da auch mal hineingehen ... statt stets nur dran vorbei. ;)
Orari

Das heißt ... hhmmm, im September 2000 war ich wohl doch schon einmal kurz drin - aber es steht mir kein Bild mehr vor Augen.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Hier lernte ich mein absolut englisches Lieblingsgericht kennen: Scotsh eggs.
Kleine Anmerkung: Scotch eggs.;):~
Ein hartgekochtes Ei wird mit Mett umhüllt, dann paniert und frittiert. Sehr lecker! Warum dieses Gericht Schottische Eier heißt kann ich nicht sagen, aber es ist auf jeden Fall in London kreiert worden und an seinem Entstehungsort sollten wir im Laufe der Reise auch noch vorbeikommen.
Über die genaue Herkunft streiten sich die Gelehrten noch, vielerorts liest man, dass das Gericht von einem indischen Export (nargisi kofta) im frühen 19. Jhd. inspiriert wurde. Es gibt aber auch Theorien, die eine Ähnlichkeit mit einem Gericht aus Whitby (North Yorkshire) sehen. Auch Ähnlichkeiten mit Gerichten aus Nordafrika (Köfte gibt es in diversen Abwandlungen im gesamten Orient) werden gesehen. Vgl. Are Scotch eggs really Scottish? | Notes and Queries | guardian.co.uk
Sprich: Nix Genaues weiß man nicht - Hauptsache es schmeckt.:thumbup::D
 

Padre

Censor
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
05.10.2020-12.10.2020
Mein Reiseleiter, der den Bericht verfolgt, hat mir heute einige kleine Anmerkungen mitgeteilt, die ich gerne aufgegriffen habe :nod:: So sind die Abschnitte Westminster Hall und Charterhouse überarbeitet worden und auch bei den Zäunen gibt es eine kleine, aber wesentliche Änderung.
 
Oben