*** Hotel Selene

Juergen

Praetor
Stammrömer
[hotel]49[/hotel]Das Hotel Selene liegt in der Via Viminale nur wenige Gehminuten vom Termini entfernt, also ideal als Ausgangspunkt für Rom-Erkundungen.

Im Haus sind mehrere Hotels untergebracht. Das Hotel Selene befindet sich in der 3. und 4. Etage. Die netten und hilfsbereiten Mitarbeiter der Rezeption findet man in einem kleinen Raum rechts neben dem Haupteingang.

Im Dezember 2005 war das Hotel eingerüstet. Die Zimmer zur Stasse hin waren durch die Abdeckplane etwas dunkel. Uns hat das nicht gestört, schließlich wollten wir die 4 Tage ja nicht im Hotel verbringen und Nachts ist es ja bekanntlich auch in Rom dunkel. Trotz der Tatsache, das unser Zimmer mit dem Fenster zur Strasse hinaus lag haben wir es nicht als zu laut empfunden.

Die Hotelzimmer sind zweckmäßig eingerichtet, die Bäder frisch renoviert und sehr sauber und das Frühstücksbuffet und auch der Service wirklich gut:

Es gab leckeren Kaffee und neben dem in Italien üblichen süßen Gebäck gab es Brötchen, Butter, Marmelade, Schinken, Wurst , gekochte Eier, Joghurt, Säfte und Obstsalat.

Noch ein Tipp:

Die Double Rooms mit einem großen Bett sind relativ klein. Wer größere Zimmer bevorzugt sollte einen Twin Room mit zwei Betten reservieren.
Zum Abschied erhielten wir als Geschenk einen Rucksack mit dem Selene Emblem.

Gruß Jürgen
 

Teoha

Legionär
AW: *** Hotel Selene

Hallo,
wir sind gestern aus Rom zurück und haben auch 2 Nächte in diesem Hotel verbracht. Ich stimme Jürgen's Beschreibung zu, hir noch ein paar zusätzliche Details:

Hotel und Zimmer: Hotel ist immer noch vorne eingerüstet, wir hatten Zimmer 332 (double) zur Seitenstrasse, daher auch mit "Licht". Zimmergrösse fanden wir absolut ok, gleiches gilt für Zimmer 318. In Italien sind die Zimmer ohnehin nicht die grössten.
Frisch renoviert, nichts auszusetzen. Minibar vorhanden (Bier 4,-, Wasser 1,50). Klimatisiert, gute Heiziung, TV mit 1 dt. Programm (Pro7). Sehr gute Matratzen. Tapeten und Teppichfarben sind Geschmackssache, aber top in Schuss.
elektronischer Safe ohne (!) Miet-Kosten im Zimmer.
Marmorbad sehr sauber, gute Dusche, Bidet, Fön vorhanden.

Frühstück: Hörnchen, Brötchen, Käse, Wurst, Marmelade, Nuttella, frischer Obstsalat, gekochte Eier, "richtigen" Kaffee, Espresso, Capucchino, Tee..
ohne Mengenbegrenzung. (lecker) Müsli.
Also ein für Italien sehr gutes Frühstück.

Kosten: Wir haben pro Nacht und Doppelzimmer incl. Frühstück 80,- EURO bezahlt, Preis-Leistung: Hervorragend !

Service: sehr nett, Koffer wurden aufs Zimmer gebracht. Schnell und unkomplizierte Check-In und out-Prozeduren.

Lage: 5 min. Fussweg vom Bahnhof Termini/Metro/Bus

Fazit: Super Kurztrip-Hotel, nicht von der äusseren Erscheinung abschrecken lassen. Nächstes Mal wieder !!

Gruß
Teoha
(leider keinen Rucksack bekommen....:lol: )
 

Nine

Libertus
AW: *** Hotel Selene

Hallo,

wir sind gestern aus Rom zurückgekommen. Wir haben uns nach den positiven Einträgen auch für das Hotel Selene entschieden und es war eine gute Entscheidung.
Wir waren 3 Nächte im Hotel Selene und haben 45€ pro Person und Nacht im Doppelzimmer gezahlt. Die Zimmergröße empfanden wir auch nicht zu klein.
Die Zimmer waren sauber, das Frühstück gut und die Lage mit nicht mal 5 Minuten zum Termini echt ideal. Zudem ist die Via Viminale eine recht ruhige Straße. Da stört es auch nicht, wenn man ein Zimmer nach vorne hat.

Das Hotel war noch eingerüstet, aber als wir ausgecheckt haben, waren die Arbeiter gerade dabei, das Gerüst abzubauen.

Sehr positiv: Am Check-Out-Tag kann man seine Koffer einfach im Zimmer stehen lassen. Sie werden dann vom Hotelservice in einen Kofferraum gebracht. Dort kann man sie einfach abholen, wenn man entgültig aus Rom abreist.

Unser Fazit: Preis-Leistung stimmt absolut. Wir würden es jederzeit wieder buchen. :thumbup:

Viele Grüße,
Nine
 

Breitistuta

Libertus
AW: *** Hotel Selene

Hallo miteinander.

Ich würde mit meiner zukünftigen Frau vom 29.05. -02.06. auch gerne in dieses Hotel Fahren.

Allerdings frage ich mich die ganze Zeit, wo Ihr diese Preise hernbekommen habe.

Oder bin ich da noch zu früh dran.


Vielen Dank,

Christian
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: *** Hotel Selene

Hallo und Moin, Moin!

Versuch es doch einmal über die von Jürgen verlinkte Hotelhomepage ( weiter oben ) oder über die Hotelsuchmaschinen venere oder bookings .....( was den Vorteil hat, dass Du gleich sehen kannst, ob das Zimmer zu Deinem gewünschten Zeitpunkt noch frei ist ... )

Gruß - Asterixinchen :)
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: *** Hotel Selene

Hallo Christian,

zu früh nicht - eher zu spät. Du fährst nämlich zur absoluten Hochsaison, und da ist es schwierig, Hotelschnäppchen zu ergattern. Wenn Du genau hinschaust, wirst Du feststellen, dass sich die hier im Thread genannten Preise u.a. auf den Januar beziehen. Da herrscht in Rom eher Touri-Flaute und entsprechend niedriger sind die Hotelpreise. Für Anfang Juni kann man das kaum erwarten.

Herzlichen Gruß
Sven
 

Breitistuta

Libertus
AW: *** Hotel Selene

Hallo,

Vielen Dank für die Antworten.

Werde mal versuchen über die von euch genannten Tipps was zu bekommen.

Ja, mit der Hochsaison habt IHr natürlich recht. Ich hoffe wir bekommen noch etwas anständiges.


Vielen Dank,

Christian
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: *** Hotel Selene

Hallo und Moin, Moin!

Viel Spaß bei der Suche und
für den Erfolg !!!

Gruß - Asterixinchen :)
 

Nine

Libertus
AW: *** Hotel Selene

Ich kann cellarius nur zustimmen. Wir waren ja im März in Rom. Ein paar Tage später sind die Preise schon bedeutend teurer geworden.
Wir haben allerdings direkt über die Homepage des Hotels gebucht. Das war ganz problemlos und nochmal etwas preisgünstiger.
 

Cobra2000

Civis Romanus
AW: *** Hotel Selene

@stahlei

Hi,
ich interessiere mich wegen der verkehrsgünstigen Lage ebenfalls für dieses Hotel.
Bin aber erst im Dezember vor Ort und frag mich ob es schon jetzt erforderlich ist zu buchen.

Wie verlief die Buchung? Alles unproblematisch, verschlüsselt und mit Buchungsbestätigung via Email? Ist es korrekt das tatsächlich erst vor Ort bezahlt werden muss und die Kreditkarte nicht sofort belastet wird? Ich hatte auch keine Infos zu Stornierungen gefunden. Habt ihr da was?
 

sira

Triumphator
Stammrömer
AW: *** Hotel Selene

Hallo, ich habe mich auch für Dezember mal für das Hotel Selene entschieden.
Gebucht habe ich über die homepage über eine sichere Seite.
Anfragen nach dem Preis (90 € / Nacht im Doppelzimmer) wurden sofort beantwortet und die Bestätigungs-e-mail der Buchung kam postwendend mit der Buchungsnummer.
Alles ganz unproblematisch!
Bezahlung erfolgt vor Ort im Hotel und die Kreditkarte wird nicht schon jetzt belastet.
Bis 48 Stunden für Buchungsdatum kannst Du kostenlos per Fax oder Telefon stornieren.

PS: Wann im Dezember fährst Du?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cobra2000

Civis Romanus
AW: *** Hotel Selene

Vom 13. bis 16.12.!!!

90€ scheinen mir ein angemessener Preis für ein zentrales 3 Sterne City Hotel zu sein. Die Empfehlungen hören sich ja alle sehr gut an. Ich bin ein absoluter Neuling was Rom angeht und da ist man schon froh über jeden Tipp. Da kann man noch so auf den einschlägigen Hotelseiten suchen und am Ende landet man doch in einem Rattenloch. Es geht doch nichts über wahrhaftige Reiseberichte, wobei auch hier ab und an mal ein Fake dazwischen sein kann. Nur wenn die Mehrheit sich positiv äußert muss was dran sein. Werde wohl auch dieses Hotel buchen oder gibt es hier noch jemanden der mich vor meinem Unglück bewahren möchte :roll:
 

stahlei

Libertus
AW: *** Hotel Selene

Cobra2000 schrieb:
@stahlei
Wie verlief die Buchung? Alles unproblematisch, verschlüsselt und mit Buchungsbestätigung via Email? Ist es korrekt das tatsächlich erst vor Ort bezahlt werden muss und die Kreditkarte nicht sofort belastet wird? Ich hatte auch keine Infos zu Stornierungen gefunden. Habt ihr da was?
Kann ich noch nicht sagen ob letztendlich alles geklappt hat. Wir fliegen am Donnerstag (6.7.2006). Wobei, was mir gerade auffällt, eine Bestätigungsmail hab ich nicht bekommen. Die Buchungsnummer habe ich direkt auf der (sicheren) Webseite erhalten.
 

Juergen

Praetor
Stammrömer
AW: *** Hotel Selene

Cobra2000 schrieb:
Wie verlief die Buchung? Alles unproblematisch, verschlüsselt und mit Buchungsbestätigung via Email? Ist es korrekt das tatsächlich erst vor Ort bezahlt werden muss und die Kreditkarte nicht sofort belastet wird? Ich hatte auch keine Infos zu Stornierungen gefunden. Habt ihr da was?
Hallo Cobra2000,

buche über www.hrs.de.

Die Buchung ist wirklich unproblematisch und verläßlich. Ich habe mit HRS schon viele Buchungen getätigt und habe nur gute Erfahrungen.

Du brauchst keine Kreditkartennummer zu hinterlassen, zahlst erst im Hotel vor Ort, und der große Vorteil - Du kannst noch 24 Stunden vor dem Buchungstermin kostenfrei stornieren.

Achtung! Wenn Du erst nach 18 Uhr in Rom eintriffst!

Bei der oben genannten Buchungsweise verfällt die Buchung, wenn Du nicht vor 18 Uhr im Hotel eintriffst.
Solltest Du also später eintreffen hinterlasse beim Buchen Deine Kreditkartennummer.
Dann ist das Zimmer auch nach 18 Uhr für Dich gesichert.

Beachte beim Buchen meine Tipps oben im Thread.
 

stahlei

Libertus
AW: *** Hotel Selene

Juergen schrieb:
Hallo Cobra2000,

buche über www.hrs.de.

Die Buchung ist wirklich unproblematisch und verläßlich. Ich habe mit HRS schon viele Buchungen getätigt und habe nur gute Erfahrungen.

Du brauchst keine Kreditkartennummer zu hinterlassen, zahlst erst im Hotel vor Ort, und der große Vorteil - Du kannst noch 24 Stunden vor dem Buchungstermin kostenfrei stornieren.

Die gleichen Konditionen gibt es bei diesem Hotel auch nur halt noch billiger als bei hrs.com (sonst bin ich auch hrs fan :)

Ansonsten kann ich nur sagen: Prima Hotel und die Lage ist genial. Die Zimmer sind zwar klein aber selbst nach vorne raus ausreichen ruhig und die Klimaanlage funktionieren 1a; Die Abrechnung war problemlos, ausserdem haben wir unser gepäck noch bis Abends deponiert, war auch kein Problem, einfach auf dem Zimmer stehenlassen dann wirds weggeschlossen.
Das Frühstück war prima (gek Schinken, Käse, Croissants, Joguhrt (natur und frucht,Müsli, Cornflakes u.v.m) ich empfehle Caffelatte :).

Roma Antika erledigt man bequem zu Fuss, Richtung Vatikan emfehle ich die Metro (3 Stationen oder so) sonst gibts platte füsse :).

Ein Dank an dieses Forum für die Hotelempfehlung, wir würden jederzeit wieder dort nächtigen.
 

sira

Triumphator
Stammrömer
AW: *** Hotel Selene

So, eine kurze Beschreibung vom Hotel Selene in der Via del Viminale 8.
Reserviert hatte ich ursprünglich im Juli für den 17.12-20.12. 2006. Aus Termingründen mußte ich nochmal umbuchen, was aber keine großen Probleme darstellte.
Preis für das Doppelzimmer von 12.-15.12.: 255€ - in bar, was am Abreise Tag bezahlt wird.
Das Hotel ist leicht zu finden und wie Jürgen schon geschrieben hat, ist das Hotel mit zwei weiteren Hotels in einen Wohnhaus untergebracht. Es gibt Fahrstuhl und einen netten Hotelpagen, der einen das Gepäck aufs Zimmer bringt.
Schräg gegenüber ist die römische Oper und innerhalb 5 Minuten ist man auf der Via Nazionale, Piazza della Repubblica oder am Termini.
Die Zimmer sind geräumig und werden täglich gereinigt, außerdem gibt es jeden Tag neue Handtücher.
Frühstück: etwas mehr als italienischer Standard: jeden Tag gekochte Eier und Heißgetränke nach Wunsch (der Cappuccino ist klasse :nod: )
An der Rezeption kann man Internetminuten kaufen (1 Stunde = 5 €)
Gleich nebenan ist eine Bar, wo man noch einigermaßen günstig Trammezini und Gebäck kaufen kann, wenn man abends Hunger hat oder man deckt sich im Supermakt diperdi ein, der sich 100 m weiter auf der nächsten Straßenseiten im Kellergeschoß eines Hause befindet.

Mit dem Restaurant La Cuicina Nazionale in der Via Nationale 3 gibt es eine Kooperation, so daß Gäste 10 % auf den Essenspreis erhalten.

Fazit: Ich würde im Hotel Selene wieder übernachten, denn es ist verkehrsgünstig, aber ruhig. Das Personal ist nett und zuvorkommend.
Nett fand ich auch, daß die Gäste über den am 15.12.2006 stattfindenen sciopero per Aushang informiert wurden....


Und zum Abschluß gab es als Geschenk eine Schlüsselanhänger und einen Kugelschreiber...:]
 

Nine

Libertus
AW: *** Hotel Selene

Zu Weihnachten haben wir meinen Eltern einen Kurztripp vom 11. bis 15.3.07 nach Rom geschenkt. Aufgrund meines Tipps haben sich meine Eltern auch für die Übernachtung im Hotel Selene entschieden.
Das Hotel war wieder absolut in Ordnung und auch vom Frühstück waren sie angenehm überrascht.
Dass Rom selbst ein Hit ist, brauch ich ja nicht extra zu erwähnen. ;)
 

Sputnik

Civis Romanus
Wir waren Ende September im Hotel Selene. Wir können alles bestätigen, was zuvor gesagt wurde. Nur sind jetzt die Zimmer zum Innenhof gerade eingerüstet. Außerdem haben die Zimmer (über HRS) 155 € für das Doppelzimmer gekostet.
Ein Hotel, das man aufgrund seiner Lage, seines Personals und nicht zuletzt des Service wegen unbedingt empfehlen kann.
Die direkt darunter gelegene Trattoria kann ich nur bedingt empfehlen, denn ein Bier mit 0,4 L für 12 € halte ich für maßlos übertrieben. Nur wenige Schritte weiter ums Eck herum liegt ein Ristorante am anderen mit erheblich billigeren Preisen und ausgezeichnetem Essen. Wir haben derer mehrere durchgemacht und sind nirgendwo auf die Nase gefallen.

Es grüßt sehr herzlich
Euer Sputnik
 
Oben