Hotel nahe Castel Gandolfo - zu weit außerhalb?

Saxman

Civis Romanus
Freu, bald ist es nun soweit. Flug bei Ryanair ist gebucht. Hotel auch. Wir hoffen, dass alles zu Zufriedenheit verläuft. Waren noch nie in Rom gewesen. Haben aber hier im Forum schon einige Tips gefunden. Vielen Dank auch.
Müssen wir noch irgendwas spezielles beachten oder war schon mal jemand in unserem Hotel?

Ein paar Infos:
Wir fliegen 18.5. früh morgens von Hahn nach Ciampino. Sind ca. 8 Uhr dort. Rückreise ist am 22.5. um ca. 22 Uhr.
Unser Hotel liegt ca. 5 km südlich. HIer der link dorthin: Hotel Dei Consoli Marino
Vielleicht war ja shcon mal jemand da und kann uns Tips geben wie man am besten in die Innenstadt kommt. Was man am Flughafen beachten muss usw. usw. Wir sprechen kein Italienisch aber leidlich Englisch. Das sollte reichen, oder?
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hallo und Moin, Moin Saxman!

Herzlich willkommen im Forum!

SCHÖN - das ist ja wirklich schon bald .........

Das Hotel kenne ich nicht - kann dazu also nichts sagen, aber für die Wege bemühe doch mal den Routenplaner ( ich nehme einmal an Bus und Metro )

Mit Englisch kommt man eigentlich zurecht ( ein paar Brocken Italienisch sind aber nie verkehrt ) und sonst gibt es ja noch Hände und Füße ... schau doch mal mit der Suchfunktion .... das Thema hatten wir schon einmal ( oder öfter )

Spezielle Tipps zum Flughafen?

Ich wünsche noch viel Erfolg beim Durchstöbern des Forums und dann im Mai: VIEL SPASS IN ROM


Gruß - Asterixinchen :)
 

Saxman

Civis Romanus
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Danke für die schnelle Antwort. Du scheinst ja hier zu "wohnen"...grins. Routenplaner hab ich schon bemüht. Hotel ist, denken wir, sogar zu Fuß vom Flugplatz zu erreichen.

Apropos...wer ist denn von diesem Flughafen Ciampino schon mal mit Ryanair geflogen? Wann muss man dort seinen Koffer aufgeben und wie lange vor dem Flug da sein. Reichen 2 Stunden?
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hallo,

ohne Euch etwas ausreden zu wollen: Dass das Hotel für einen Romaufenthalt alles andere als günstig liegt, ist Euch vermutlich bewußt? Immerhin wollt Ihr ja vermutlich nicht jeden Tag zum Flughafen, sondern in die Stadt. Ihr werdet jeden Tag mindestens eineinhalb Stunden in Bussen und in der Metro verbringen, nur um das Zentrum zu erreichen und wieder nach Hause zu kommen.

Herzlichen Gruß
Sven
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hallo und Moin, Moin Saxman!

:lol: :lol: :lol: ---> Nööööööö, eigentlich nicht!!!

wer ist denn von diesem Flughafen Ciampino schon mal mit Ryanair geflogen?
;) ---> ich, aber nur einmal ... damals waren wir mit knapp 1 1/2 h vorher sehr gut dabei .... aber, bitte einfach mal die Flughafenbedingungen lesen ;)


Gruß - Asterixinchen :), die übrigens Sven nur mit seinen Ausführungen über die "Nähe" zur Stadt Recht geben kann ..........
 

Saxman

Civis Romanus
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hallo,
ohne Euch etwas ausreden zu wollen: Dass das Hotel für einen Romaufenthalt alles andere als günstig liegt, ist Euch vermutlich bewußt? Immerhin wollt Ihr ja vermutlich nicht jeden Tag zum Flughafen, sondern in die Stadt. Ihr werdet jeden Tag mindestens eineinhalb Stunden in Bussen und in der Metro verbringen, nur um das Zentrum zu erreichen und wieder nach Hause zu kommen.
Herzlichen Gruß
Sven
Hallo,

1,5 Std. für einen Weg oder hin und rück? Wir haben bei der Hotelauswahl schon auf Dinge wie gute Bewertungen bei gleichzeitiger Preisgünstigkeit (304,- Euro für 4 ÜN/Fr) geschaut. Und die Nähe zum Flugplatz ist sicher auch net so schlecht.
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hin und zurück. Dann muss aber alles optimal laufen. Die Nahverkehrsanbindung von Ciampino ist nicht die Beste, bequeme Varianten sind eher teuer. Dazu kommt: Ihr seid in etwa 45-60 Minuten bei Termini. Dann geht es ja in der Regel noch weiter. Aber wie gesagt: Das ist meine Meinung. Ich würde niemals ein Hotel so weit außerhalb buchen. Warum Dir die Nähe zum Flughafen so wichtig ist, verstehe ich allerdings nicht. Du musst genau einmal vom Flughafen zum Hotel und wieder zurück, aber viermal in die Stadt und wieder zum Hotel.

Schau mal in die FAQ. Es gibt hier im Forum mehr als einen Thread, in dem die Frage der Hotellage diskutiert worden ist. Ich glaube, sagen zu können, dass mir in diesem Punkt wohl alle erfahrenen "Römer" hier im Forum zustimmen werden.
 

Fabius

Civis Romanus
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Moin Saxman,
ich bin auch schon mit Ryanair von Hahn nach Ciampino geflogen.
Wenn du ca. 1 Std. vorher dort bist, reicht das aus.
Mein Vorschlag für die tägliche Anreise ins Zentrum: Taxi zum Bahnhof nach Ciampino, dann die Regionalbahn nach Termini. Angeblich schaft die Regionalbahn die Strecke in 15 minuten. Euer Hotel ist ja wirklich weit vom Zentrum entfernt, aber dafür habt Ihr es ja nicht weit zum Albaner See, es ist dort sicherlich auch ganz nett.
Gruß

P.S.:Wünsche allen hier im Forum ein Frohes Osterfest.
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Mein Vorschlag für die tägliche Anreise ins Zentrum: Taxi zum Bahnhof nach Ciampino, dann die Regionalbahn nach Termini.
Ich sehe nicht so recht, warum bis zur Stazione Ciampino. Wenn, dann doch zum nächstgelegenen Bahnhof. Das Hotel liegt nicht wirklich nahe am Flughafen, ich schätze, dass es wohl fünf Kilometer südlich, an der Appia Nuova auf Höhe von Castel Gandolfo, liegt. Die Stazione Castel Gandolfo liegt jedenfalls deutlich näher, etwa 2-3 km entfernt. Taxifahren ist halt nicht ganz billig, und man muss immer sehen, dass man auch ein Taxi bekommt, wenn man eins braucht. Ob man das Geld, das man dafür ausgibt, nicht besser in ein etwas zentrumsnaheres Hotel investiert, das zumindest in Metroreichweite liegt? Die Angabe des Hotels, es liege fümf Minuten von der Metro entfernt, ist mehr als lächerlich. Wenn man einen Hubschrauber hat, vielleicht... Wohl deshalb schreiben sie auch nicht, welche ominöse Metrostation das sein soll...

Angeblich schaft die Regionalbahn die Strecke in 15 minuten
Tut sie. Aber man muss erst einmal zum Bahnhof kommen.
Euer Hotel ist ja wirklich weit vom Zentrum entfernt, aber dafür habt Ihr es ja nicht weit zum Albaner See, es ist dort sicherlich auch ganz nett.
Unbestritten. Albaner See ist toll, Castel Gandolfo auch. Ist halt die Frage, was man in vier Tagen alles machen will, wenn man zum ersten mal in Rom ist.
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hallo zusammen!

Wie gesagt ist alles eine Frage des Geschmacks - aber ich empfinde die Lage des Hotels als katastrophal... Wenn man einen Rom-Aufenthalt plant, ist die zentrumsnahe Lage im Dunstkreis des centro storico meines Erachtens das "non-plus-ultra"! Der Preis von 304,- EURO für 4 Nächte wäre durch eine zentrumsnahe Übernachtung auch nicht im unüberschaubaren Rahmen angestiegen.

Ich wünsche Euch trotzdem viel Spaß in Rom!

Ingo
 

Lara

Senator
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hallo,

ich bin 2 x von Ciampino zurück geflogen. Asterixinchen hat recht. 1,5 Std. reichen völlig. Falls Du wert auf die Plazierung 1-60 legst, die bei Rynair sonst von Vorteil ist, die kannst Du in Rom vergessen. Ich war sehr früh an, stand auch früh am Schalter, der mit 30 Minuten verspätet zum Boarding öffnete. Wir saßen im Bus, nur der 2. Bus mit 61. ... fuhr zuerst.:lol: Das passierte mir schon das 2. Mal.8O

Die Meinung über die Lage des Hotels in der Innenstadt teile ich voll und ganz. Ich persönlich würde gerade beim 1. Rombesuch eine Schwierigkeit darin sehen, so viel zu planen. Mein Tipp: Zuerst mal einen Überblick verschaffen und dann spezialisieren, wenn angesagt bei den nächsten Besuchen. Aber das ist selbstverständlich eine Geschackssache. Ich ziehe es z.B. vor, alles per pedes zu erkunden. Auf dem Weg zum "Ziel" sind mir meist beeindruckende und außergewöhnliche Dinge begegnet, die ich per Bus verpassen würde. Ich finde die römischen "Randerscheinungen" so faszinierend. Weißt Du aber wie gesagt für Dich selbst am besten.

Viel Spaß und einen wunderschönen Aufenthalt! Berichte doch mal!

Lara
 

romfan

Praetor
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Für die 100.-€ die Ihr während Eueres Aufenthalts für die Fahrt in die Innenstadt zusätzlich rechnen müsst, hättet Ihr wirklich auch ein gutes Innenstadt-Hotel nehmen können. Bei Euerem nächsten Besuch in der Stadt (der Zweifellos bald stattfindet) Informiert Euch doch hier im Forum. Wir sind Euch da gern behilflich. Trotzdem viel Spass in der Stadt.

lg Matthias
 
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Für die 100.-€ die Ihr während Eueres Aufenthalts für die Fahrt in die Innenstadt zusätzlich rechnen müsst, hättet Ihr wirklich auch ein gutes Innenstadt-Hotel nehmen können. Bei Euerem nächsten Besuch in der Stadt (der Zweifellos bald stattfindet) Informiert Euch doch hier im Forum. Wir sind Euch da gern behilflich. Trotzdem viel Spass in der Stadt.

lg Matthias
Vielleicht habt ihr ja sooo Recht. Aber das Forum fanden wir erst, nachdem alles gebucht war. Anfängerfehler vielleicht. Warten wirs ab. Vielleicht können wir das Hotel ja auch noch stornieren. Zumindest denkt meine Frau daran.
Thema Fahrgeld? Wieso 100 Euro? Ein Wochenticket soll doch nur 16 Euro/PErson kosten.
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Hallo und Moin, Moin Saxman!

Vielleicht können wir das Hotel ja auch noch stornieren
..... meistens kann man dass - häufig bis 48 h vorher - manchmal auch 24 h vorher ---> schau mal bei Deinen Buchungsbedingungen ... vielleicht findest Du ja noch etwas anderes ..... solltest Dich, wenn eine Stornierung in Frage kommt, aber wirklich schnell um Ersatz bemühen, denn Rom ist ( oder scheint zumindest ) sehr, sehr voll ..........


Gruß - Asterixinchen :) ( die echt nicht hier wohnt - aber eben zufällig noch da war ;) )
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Thema Fahrgeld? Wieso 100 Euro? Ein Wochenticket soll doch nur 16 Euro/PErson kosten.
Leider gilt das Wochenticket nicht mehr so weit draußen (Ciampino gehört schon nicht mehr zu Rom, und Castel Gandolfo erst recht nicht). Und Taxen fahren schon gar nicht umsonst.

Nur um Dir das mal klar zu machen: Dein Hotel ist über 20 Kilometer (Luftlinie!) vom Stadtzentrum entfernt. Hast Du Dir das schon mal auf einer Karte angesehen? Der Link führt zu einer Streckendarstellung etwa von Deinem Hotel bis Termini: Google Maps

Übrigens braucht die FR 4 ab Castel Gandolfo nicht rund 15 Minuten bis Termini, wie hier zu lesen war. Laut Trenitalia sind es vielmehr rund 43 Minuten, und das erscheint mir doch realistischer und deckt sich auch eher mit meiner Erinnerung ;)

Achtung: Das folgende ist Ergebnis einer nur oberflächlichen Recherche. Wenn Ihr hier genaueres ujnd 100-prozentig zuverlässiges wissen wollt, müsst Ihr Euch unter Cotral S.p.A. selbst schlau machen (nur italienisch), oder Euch im Hotel erkundigen! Wenn deren Angaben aber so zuverlässig sind wie auf der Homepage :| :roll:

Die preisgünstigste und wahrscheinlich einfachste Möglichkeit für Euch, das Zentrum zu erreichen, dürften deshalb die Überlandbusse von Cotral sein, die auf der Appia Nuova verkehren.

Für Euch richtig wäre wohl die Haltestelle Frattocchie - so heißt nämlich der Ort, in dem sich das Hotel befindet (eine selbständige Kommune, und nicht etwa Stadtteil Roms, wie die Hotelhomepage geschickt glauben machen will!).

Wie weit die Haltestelle von Eurem Hotel weg ist, kann ich nicht genau sagen. Die Angaben bei Cotral und auf der Hotelhomepage lassen mich aber annehmen, dass es etwa 1,5 Kilometer sind (Hotel bei km 20,350 der Appia Nuova, Haltestelle bei km 22,9).

Die Busse fahren zumindest werktags etwa alle 10-20 Minuten, je nach Tageszeit. Für Euch interessant sind die Linien T1 und T2. Damit bis Anagnina. Das Ticket kann beim Fahrer gekauft werden und kostet je Fahrt etwa 1 EUR pro Person, das ist streckenabhängig. Ab Anagnina gilt das Wochenticket. Der Cotral Streckenplaner veranschlagt bis Termini eine reine Fahrtzeit von 1 Stunde und 5 Minuten. Genau festgelegte Abfahrtszeiten für jede Haltestelle gibt es nicht. Ach ja: Kann eigentlich jemand von Euch italienisch?

Fazit:

Ihr werdet incl. Fußmarsch zur Haltestelle und dortigem Warten auf den Bus also für den einfachen Weg in die Stadt rund eineinhalb Stunden veranschlagen müssen, wenn alles glatt läuft etwas weniger. Wenn mal ein Bus ausfällt, dann deutlich mehr. Ihr werdet also jeden Tag bis zu drei (!) Stunden in öffentlichen Verkehrsmitteln verbringen. Ohne sarkastisch klingen zu wollen: Viel Spaß. Und: Deine Frau hat Recht.

Herzlichen Gruß,
Sven

dem es wirklich nicht darum geht, Dir den Spaß an der Reise zu nehmen. Aber ich halte dieses Hotel für einen kapitalen Fehler. Ihr wollt weder täglich zum Flughafen (und nicht mal zu dem liegt es wirklich supergüntig), noch wollt Ihr das Regional- und Nahverkehrssystem Roms studieren. Ihr wollt die Stadt sehen (nehme ich mal an). Und dazu wohnt man halt zweckmäßigerweise in der Stadt, und nicht mehr als 20 Kilometer außerhalb. Das haben Euch jetzt aber mehr als genug Leute geschrieben, und ich habe jetzt noch einmal ziemlich Zeit investiert, um Dir realistisch zu schreiben, wie lange ihr wirklich in die Stadt brauchen werdet. Die Entscheidung liegt natürlich bei Euch.

Ach ja, Nachtrag: Dass die Metro A (-> Anagnina) nur bis 21 Uhr verkehrt und danach nur noch Ersatzbusse fahren, ist Dir bekannt?
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Rom vom 18. - 22.5.2007

Nachdem es in diesem Thread nur um die Lage des Hotels geht, verschiebe ich mal entsprechend in das passende Forum.
 

Decius

ehemaliger Moderator
Stammrömer
AW: Hotel nahe Castel Gandolfo - zu weit außerhalb?

Hallo Saxman,

ohne jetzt noch mehr Salz in evtl. vorhandene Wunden reiben zu wollen, muss und kann ich mich Sven nur anschließen und kann alles was er in seiner deutlichen ;) Art geschrieben hat nur doppelt unterstreichen.


Wenn ihr irgendwie umbuchen könnt, dann macht das, egal wie!!!



Viele Grüße
Thorsten
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer

gengarde

Pontifex Maximus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
AW: Hotel nahe Castel Gandolfo - zu weit außerhalb?

Hallo Saxman,
wenn ihr tatsächlich umbuchen wollt, hier nach all den (berechtigten) Warnungen noch ein ganz praktischer Vorschlag.

Versucht es mal in der Villa Maria:nod: . Die findet man nicht in den Hotelsuchmaschinen, ist aber sehr ordentlich:nod: .

Unter dem Forumstipp findet ihr auch die Hotelhomepage, auf der sich ein Anfrageformular finden lässt. Letztes Jahr kostete dort ein DZ 80€/Nacht. Das ist doch garnicht viel teurer als eure bisherige Wahl.

Die Lage ist zwar nicht superzentral aber ruhig und nahverkehrsmäßig sehr gut angebunden. Das Hotel antwortet schnell, also keine Scheu8) :!:

Gruß gengarde
 

romfan78

Tribunus plebis
Stammrömer
AW: Hotel nahe Castel Gandolfo - zu weit außerhalb?

Dazu kann ich noch ergänzen, dass auch ein Telefonanruf bei der Villa Maria absolut unkompliziert ist. Damit wäre es ja wirklich turboschnell geklärt. Man landet sofort an der Rezeption, wo die Reservierungsübersicht stets griffbereit ist.

Englisch wird gut verstanden und gesprochen. Da bekommst Du sofort eine klare Ansage ob noch was zu machen ist oder nicht...

Wünsche Dir dass es dort klappt! :)

Herzliche Grüße

Sören
 
Top