* Hotel Martino ai Monti

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Eigentlich wollte ich schon nach meiner Kurzreise im September 2016 eine Empfehlung für dieses nette kleine Hotel schreiben. Leider vergaß ich es und möchte das aber nun nach unserem jüngsten Besuch nachholen.
Es handelt sich um ein kleines 1-Stern-B&B mit nur 7 Zimmern. Bei beiden Besuchen wurde ich sehr freundlich empfangen, jetzt im August bekam ich einige Tage vorher eine SMS mit der Frage nach der Ankunftszeit, auch wurde noch einmal dem Wunsch nach Doppelbett oder zwei einzelnen Betten gefragt.
Es gibt kein Frühstück, auch ist die Rezeption nicht rund um die Uhr besetzt.
Aber unserer Bitte nach Lagerung des Gepäcks am Abreisetag wurde sehr freundlich und hilfsbereit mit Überlassung des Tür-Codes entsprochen.

Die Lage ist perfekt für alle, die mit dem Zug an Termini ankommen, aber auch, um in die Stadt zu kommen, ist die Lage sehr gut. In wenigen Minuten ist man an der Piazza S. Maria Maggiore, wo etliche Buslinien fahren, vor allem die 70 ins Centro.

Für eine Übernachtung jetzt im August haben wir zu zweit 46 Euro gezahlt, das Zimmer war geräumig und sehr sauber, das Bad winzig, aber ebenfalls sauber.

Es folgen ein paar Bilder, sowohl aktuelle, als auch von 2016.



Wie man sieht, gibt es auf jedem Zimmer einen Wasserkocher mit Tassen, Teebeuteln, Zucker und Instantkaffee.​
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Danke für den Tipp. Für Liebhaber dieser Ecke Roms bestimmt interessant und der Preis ganz erstaunlich!

Das Hotel hat auch eine eigene Webseite:

 
Oben