Hotel am Stadtrand

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#21
AW: Hotel am Stadtrand

Zitat von MacMaus:
Hallo,

ich habe die Bewertung von HolidayCheck oder genauer gesagt von folgendem Link http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Ducale-ch_hb-agent_hc.hs.me.cb-hid_38642.html . Wie man gut erkennen kann, ist die Bewertung schon ein Ausreisser, aber irgendwo muß ja immer ein Fünkchen Wahrheit stecken.

Für mich persönlich ist immer das Preis-Leistungsverhältnis ausschlaggebend, bezahle ich wenig -> erwarte ich nichts; bezahle ich viel -> dann will ich auch ein wenig Luxus. Ein guter Mittelweg scheint wohl doch das Hotel Ducale zu sein. Letztendlich bin ich ja schon zufrieden, wenn man in den Matrazen gut liegt, die Fensterscheiben den größten Verkehrslärm abhalten und das Zimmer einigermaßen sauber ist.

Danke nochmal für die vielen Tipps, das Forum ist echt Spitze!

Gruß, MacMaus.
Mit Hotels ist es halt immer so eine Sache. Da sind Überraschungen immer drin - im positiven und im negativen Sinn.
In so einer touristisch beliebten und großen Stadt sind die Hotels halt in ihrer jeweiligen Kategorie meistens um einiges teurer, als anderswo. Wo man woanders z.B. 100,- Euro für ein Zimmer recht teuer finden würde, bzw. ein Hotel mit mehr Sternen bekommen könnte, bekommt man dort halt fürs selbe Geld weniger Sterne oder muss für die gleichen Sterne erheblich mehr zahlen.
Und es kommt halt auch immer auf die eigene Erwartungshaltung an, ob man mit einem Hotel zufrieden ist oder enttäuscht wird.
Und manche Leute nörgeln halt auch gern, bzw. hängen sich dann gleich an allem auf und reden dann gleich alles schlecht.
Oft lassen sich dann auch Hotels, Stene, Preise schlecht direkt miteinander vergleichen.
Wenn ich mir z.B. überlege, dass ich z.B. in Ägypten schon eine Woche in einem 5Sterne Hotel mit Flug und HP für rund 450,- Euro war und dort auch schon in anderen 4Sterne Hotels, dann müste ich bei uns lange suchen, bis ich bei uns in 4Sterne Häusern ähnlich große, saubere und komfortable Zimmer fände und dann wahrscheinlich für eine Nacht soviel zahlen, wie dort für eine Woche komplett mit Flug.
Aber sowas lässt sich eben nicht direkt vergleichen........

Andreas
 
Ersteller des Themas #22
AW: Hotel am Stadtrand

Hallo,

also ich habe wohl schon ziemlich alles mitgemacht. Egal ob das jetzt 5 Sterne Hotels waren oder richtige Absteigen... aber wie gesagt, letztendlich macht der Preis die Musik. In London zum Beispiel war ich in einem verhältnismäßig günstigen Hotel, in dem so ziemlich alles kaputt war. Aber die Matraze und der Lärmpegel war OK, folgedessen war ich zufrieden. Der andere Fall, ich werde jetzt bald in ein Steigenberger Hotel in Deutschland für kurze Zeit einquartieren, da kostet mich die Übernachtung pro (Doppel-)Zimmer / pro Nacht knapp über 80 Euro. Für den Preis sucht man in Rom fast vergebens ein Zimmer.

Schade, daß sich bis jetzt noch keiner im Forum gemeldet hat, der seine persönliche Erfahrung mit dem Ducale gemacht hat. Ist aber auch nicht so schlimm...

Übrigens, ich habe schon in Dubai für 14 Tagen ein 5 Sterne Hotel inkl. Flug für 900 Euro bekommen :D. Freu mich aber schon wahnsinnig auf Rom, die Stadt wollte ich mir schon seit Ewigkeiten mal ansehen. A dream become true :nod:.

Gruß, MacMaus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#23
AW: Hotel am Stadtrand

Zitat von MacMaus:
Schade, daß sich bis jetzt noch keiner im Forum gemeldet hat, der seine persönliche Erfahrung mit dem Ducale gemacht hat. Ist aber auch nicht so schlimm...
Naja, Thorsten (Decius) schon. Hat er auch im Forum schon geschrieben. Der ist nur grad im Examensstreß und deshalb seltener hier.

Gruß
Sven
 
Ersteller des Themas #24
AW: Hotel am Stadtrand

Hallo,

jetzt habe ich gerade noch eine englische Beurteilung vom Hotel Ducale gelesen, in der folgendes steht...

We already knew -from other reviews we read before leaving for Rome- that the Ducale Hotel has two residences. Both are equal in quality and service but one is said to be better located. Upon arrival we were asked whether we'd like to stay in the latter, although we hadn't booked that one. We immediately agreed and are very happy we did. The 2nd residence is located on the 5th floor of a house on the Via Solferino. It had 6 rooms -if I'm not mistaken.

Stimmt die Aussage, daß das Hotel zwei verschiedene Adressen besitzt? Wenn ja, wo wäre die "via Solferino"?

Gruß, MacMaus.
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#25
AW: Hotel am Stadtrand

Zitat von MacMaus:
Du willst sie nicht lesen, die FAQ? Dabei sind sie doch gar nicht so umfangreich... :roll:

Dort steht, wie man eine Adresse in Rom findet. Ich weiß zwar, wo die Solferino ist - das darfst Du jetzt aber schon mal selbst nachschauen. Ich glaube nämlich, dass Dir diese Kompetenz bei der weiteren Vorbereitung Deiner Romreise noch sehr nützen wird, und dass wir Dir hier jede Adresse einzeln nachschlagen, ist ja auch nicht Sinn der Sache. ;)

Kannst das Ergebnis dann ja hier mitteilen. Und ja, die Solferino liegt nicht ungünstig. :p

Herzlichen Gruß
Sven
 
Ersteller des Themas #26
AW: Hotel am Stadtrand

Sorry, muß außer FAQ lesen auch gelegentlich arbeiten :]. Hab übrigens beim letzten Autokauf auch eine riesen Bedienungsanleitung mitbekommen, die ich noch nie durchgelesen habe... trotzdem bin ich bis jetzt überall hingekommen 8).

Hab die Adresse mittlerweile selbst gefunden... für was gibts www.google.de . Falls es sonst noch jemand interessiert (siehe Anhang). Und ja, die Adresse liegt wirklich sehr gut :nod:.

Gruß, MacMaus.
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#27
AW: Hotel am Stadtrand

Sorry, muß außer FAQ lesen auch gelegentlich arbeiten :].
Ja. Die Leute, die hier antworten, machen das aber auch nebenbei und werden nicht dafür bezahlt - sprich: müssen auch noch nebenbei arbeiten.

Es ist also sicher nicht zuviel verlangt, wenn man die Leute bittet, fünf oder sechs häufig gestellte Fragen durchzulesen und dann das, was sie selbst herausfinden können, auch selbst herauszufinden. Wenn dann noch Fragen sind, hilft man gerne. Sonst evtl. irgendwann nicht (mehr).

Hab übrigens beim letzten Autokauf auch eine riesen Bedienungsanleitung mitbekommen, die ich noch nie durchgelesen habe... trotzdem bin ich bis jetzt überall hingekommen 8).
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Du rennst schließlich nicht ständig zu Deinem Autohändler, und fragst, wie der Blinker funktioniert, oder? Wenn doch, hat er sicherlich viel Geduld, weil Du für das neue Auto auch jede Menge Geld bezahlt hast. Ich nenne Dir natürlich auch gerne meinen Stundensatz...

Sven
 
Ersteller des Themas #28
AW: Hotel am Stadtrand

Hhmm, irgendwie scheinst Du den Sinn eines Forums zu verkomplizieren. Normalerweise sollte es ein kommunikativer Informationsaustausch zwischen verschiedenen Leuten sein. Ich erwarte ja auch keine Serviceleistung von Dir und von Deiner Arbeit möchte ich Dich keinesfalls aufhalten.

Ich habe doch lediglich eine Frage zum Hotel gestellt, und zwar zum Unterschied zwischen Hotel Ducale und Ducale House. Falls mir dazu jemand Infos geben kann, der hätte mir auch was zur Adresse sagen können. Aber das war dann eher zweitrangig.

Gruß, MacMaus.
 
#29
AW: Hotel am Stadtrand

Hallo MacMaus,

ich glaube eher , Du hast den Sinn der FAQ nicht verstanden.;)

Der Sinn des Forums ist jedenfalls nicht der, andere Teilnehmer mit Fragen zu langweilen :roll:, die man sich leicht selber beantworten kann.
Ich verstehe das Forum als Erfahrungs- und Meinungsaustausch und als Möglichkeit an speziellere Informationen zu kommen, die man nicht in jedem x-beleibigen Reiseführer ( oder eben über die FAQ ;) ) erhält.


Gruß

Sabine
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#30
AW: Hotel am Stadtrand

Ich glaube nicht, dass ich den Sinn des Forums verkompliziere. Du hast nach einer Adresse gefragt, und ich habe Dir gesagt, wie Du das ganz leicht selbst rausfinden kannst (nachdem Du schon mal gebeten wurdest, die FAQ zu lesen) - wie gesagt eine Kompetenz, die ich für die Vorbereitung einer Romreise für nicht ganz unpraktisch halte. Wie sich gezeigt hat, hast Du es ja auch recht schnell selbst herausgefunden. Also kein Problem.

Mein Problem liegt trotz der Smilies in deiner Antwort. Du hast zu verstehen gegeben, dass Du leider keine Zeit hast, die FAQ zu lesen, weil Du zu beschäftigt bist. Außerdem fahre ja auch Dein Auto, ohne dass Du dazu irgendwas lesen mußt (Hattest Du schon vorher ein Auto und damit Erfahrung? Mußtest Du einen Führerschein machen? Klingelts?).

Ich erwarte ja auch keine Serviceleistung von Dir
Gut zu wissen. Dein Wunsch sei mir Befehl.

Sven
 

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#31
AW: Hotel am Stadtrand

Andererseits steppt in diesem Forum hier auch nicht unbedingt so sehr der Bär, dass solche vielleicht unnötig erscheinenden Fragen den Betrieb über Gebühr aufhalten würden. :D
Und wenn man das eine oder andere Mal doch auf die FAQs oder andere Infoseiten oder ganz einfach Google hinweisen muss, dann hat das für andere vielleicht auch einen gewissen Lerneffekt. ;)

Andreas
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#32
AW: Hotel am Stadtrand

Ja, genau, um diesen Lerneffekt ging es mir auch mit meinem Hinweis. Das habe ich ja auch deutlich so geschrieben. Richtig geärgert habe ich mich erst über die Antwort von wegen "ach so beschäftigt", vor allem, weil MacMaus ja schon gezeigt hat, dass er das durchaus nicht spaßig meint. Schließlich hat er die FAQ ja wirklich nicht gelesen.

Sven
 
#33
AW: Hotel am Stadtrand

Hallo Andreas,

er wurde auf die FAQ und die äußerst sinnvollen Reisetips hingewiesen und hatte keine Lust sich da " durchzuarbeiten " :roll: ...

Das kann man nicht im Ernst unterstützen....


Gruß
Sabine
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#34
AW: Hotel am Stadtrand

Zitat von Sabina:
Ich verstehe das Forum als Erfahrungs- und Meinungsaustausch und als Möglichkeit an speziellere Informationen zu kommen, die man nicht in jedem x-beleibigen Reiseführer ( oder eben über die FAQ ;) ) erhält.
Eine gesunde Mischung aus Hilfe und Hilfe zur Selbsthilfe, würde ich sagen.

Sven
 
Ersteller des Themas #35
AW: Hotel am Stadtrand

Also ich bin schon seit Jahren in einem anderen Forum aktiv beteiligt, und dort steppt richtig der Bär. Folgedessen verstehe ich es nicht, daß man hier, nachdem eine Hand voll Posts pro Stunde geschrieben werden, gleich ausgebremst wird.

FAQ und Suche ist ja OK, aber wenn man bei jeder Frage darauf verwiesen wird, macht ein Forum keinen Spaß mehr. Da kann ich mir meine Antworten ja gleich bei einer Suchmaschine suchen :(.

Schade, hätte mir hier wirklich ein paar nette Small-Talks vorgestellt, aber die konnte ich wohl nur mit andreasb durchführen. Naja, dann halte ich mich eben wieder zurück, damit hier keiner von mir genervt wird und ich nicht unnötig Webspace verbrauche.

So long, MacMaus.
 

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#36
AW: Hotel am Stadtrand

Zitat von Sabina:
Hallo Andreas,

er wurde auf die FAQ und die äußerst sinnvollen Reisetips hingewiesen und hatte keine Lust sich da " durchzuarbeiten " :roll: ...

Das kann man nicht im Ernst unterstützen....


Gruß
Sabine
Mir geht es nicht darum, wer wen, wo, bwi was "unterstützt" oder nicht.
Mir persönlich fehlt da auch jegliche Oberlehrer-Mentalität.
Ich denke aber, dass man im Tonfall auch etwas sensibler mit so etwas umgehen kann. ;)
Mich nerven Leute auch, die keine Lust haben, sich ihre Informationen wenigstens ein bischen selbst zusammenzusuchen. Aber dazu ist auch nicht jeder gleich fähig und mancher scheint ja schon mit Google überfordert zu sein (oder hält es für eine indische Mogul-Spezialität?). :?
Wie man dann auf sowas reagiert, ist aber wieder eine andere Sache.

Aber wir sollten das nicht unbedingt weiter thematisieren. :proud:

Andreas
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#37
AW: Hotel am Stadtrand

Zitat von MacMaus:
Also ich bin schon seit Jahren in einem anderen Forum aktiv beteiligt, und dort steppt richtig der Bär. Folgedessen verstehe ich es nicht, daß man hier, nachdem eine Hand voll Posts pro Stunde geschrieben werden, gleich ausgebremst wird.
Schön für Dich und das andere Forum. Dort gibt es keine FAQ?
Übrigens kann ich nicht sehen, wo Dich jemand ausgebremst hat. Du hast auf Deine Fragen (hilfreiche, wie ich meine) Antworten erhalten. Was findest Du denn an dem Hinweis, dass man etwas in den FAQ nachlesen kann, so grauenhaft furchtbar?

FAQ und Suche ist ja OK, aber wenn man bei jeder Frage darauf verwiesen wird, macht ein Forum keinen Spaß mehr. Da kann ich mir meine Antworten ja gleich bei einer Suchmaschine suchen :(.
Es ist Dir also tatsächlich zu viel, die fünf oder sechs häufig gestellten Fragen (eigentlich ja nur die eine oder zwei, die Dein Thema betreffen) zu lesen, weil Dir dann das Forum keinen Spaß mehr macht? Das ist Dein Ernst? Du bist zu faul, die FAQ zu lesen und die Suchmaschine zu bedienen, aber alle anderen sollen Dir antworten? Verstehe ich Dich wirklich richtig?

Naja, dann halte ich mich eben wieder zurück, damit hier keiner von mir genervt wird und ich nicht unnötig Webspace verbrauche.
Das steht Dir natürlich frei. Du brauchst aber nicht so zu tun, als hätte Dir hier jemand einen Maulkorb verpassen wollen.

Wie gesagt: Du hast doch Antworten auf Deine Fragen gekriegt, und bist halt zweimal höflich auf die FAQ verwiesen worden. Dass Dir in einem Forum jemand sagt, wo man etwas bereits nachlesen kann, anstatt alles nochmal zu tippen, halte ich für normal. Auch der Hinweis, wie Du etwas selbst herausfinden kannst, anstatt es Dir vorzukauen, ist nichts so verwerfliches, wie Du hier tust.

Es geht hier nicht um Webspace oder sonstwas, sondern darum, dass man sich zumindest ein wenig an Gepflogenheiten hält. Das Problem ist, dass Du nach Deinen eigenen Angaben einfach nur zu faul bist, die FAQ zu lesen.

Du bist herzlich willkommen, wenn Du hier weiter posten und Fragen stellen willst. Du wirst auch weiterhin sachbeogene Antworten bekommen. Ob von mir, weiß ich nicht - Du hast ja oben explizit geschrieben, dass Du von mir keinen "Service" erwartest (was auch immer Du damit meinst). Du wirst aber auch weiterhin auf die FAQ verwiesen werden, wenn sich dort schon die Antwort findet. Wenn es Dir wirlich zuviel ist, da nachzulesen - Schade.

Sven
 

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#38
AW: Hotel am Stadtrand

Zitat von MacMaus:
Also ich bin schon seit Jahren in einem anderen Forum aktiv beteiligt, und dort steppt richtig der Bär. Folgedessen verstehe ich es nicht, daß man hier, nachdem eine Hand voll Posts pro Stunde geschrieben werden, gleich ausgebremst wird.

FAQ und Suche ist ja OK, aber wenn man bei jeder Frage darauf verwiesen wird, macht ein Forum keinen Spaß mehr. Da kann ich mir meine Antworten ja gleich bei einer Suchmaschine suchen :(.

Schade, hätte mir hier wirklich ein paar nette Small-Talks vorgestellt, aber die konnte ich wohl nur mit andreasb durchführen. Naja, dann halte ich mich eben wieder zurück, damit hier keiner von mir genervt wird und ich nicht unnötig Webspace verbrauche.

So long, MacMaus.
Beleidigte Reaktionen müssen aber auch nicht unbedingt sein ..... :uhoh:

"Eine Hand voll Posts pro Stunde"?
Das ist hier aber schon sehr viel. Als ich im Juli/August anfing, hier öfter reinzuschauen, waren es eine Hand voll Teilnehmer und Posts pro Woche!
Insofern ist das hier schon sehr lebhaft geworden ......... ;)

Andreas
 
Top