Hilfe! Rom-Neuling sucht ein gutes Restaurant mit besonderem Ambiente...

Ersteller des Themas #1
Hallo zusammen,

bevor ich euch mit meinen Fragen bombardiere, möchte ich erst einmal DANKE sagen für die tollen Tipps, die ich über euer Forum bisher schon sammeln konnte! Finde ich wirklich klasse, wie viel Mühe ihr euch macht und wie viel informative Antworten zu Fragen aller Art bei euch zu finden sind.

So, jetzt aber zu meiner/n Frage/n:
da mein Schatz und ich schon sehr lange keinen „richtigen“ Urlaub machen konnten, möchte ich ihn zu seinem Geburtstag mit einem Kurztrip in die ewige Stadt überraschen. Damit die Reise und sein 30. Geburtstag für ihn auch etwas Besonders werden, möchte ich natürlich im Vorhinein schon alles so gut wie möglich organisieren.

Wir werden am 18.01. von Stuttgart nach Rom fliegen und dort um 16:30 Uhr landen.
Ich habe versucht ein Hotel zu finden, das relativ nahe am Stadtzentrum liegt (WRH Suites, Daniele Manin 69) und bei HRS ganz gute Kritiken bekommen hat. Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Mein „Problem“ ist nun, dass ich am 18.01. abends gerne nach „richtig schön“ mit ihm Essen gehen möchte.
Ich konnte zwar über die Restaurant-Tipps schon einige super Ideen sammeln (von denen sicherlich einige auch in die Tat umgesetzt werden), aber da dies unser erster Abend in Rom und zudem sein 30. Geburtstag ist, möchte ich natürlich auf keinen Fall „irgendetwas falsch“ machen. Ein schlechtes Essen in einer "typischen Touri-Lokalität" wäre schrecklich.
Ich würde mir ein Restaurant mit gutem italienischen Essen wünschen, das auch ein schönes/besonderes Ambiente (evtl. eine tolle Aussicht über Rom, eine besondere Einrichtung oder Ähnliches?) hat (nicht falsch verstehen im Normalfall stören mich weder Klappstühle noch Plastiktischdecken, wenn man ein tolles Essen bekommt, aber an seinem Geburtstag sollte es eben schon „etwas Besonderes" sein...). Es darf gerne auch teuerer sein, aber wiederum nichts vollkommen Überkanditeltes alla „Heinz Beck – La Pergola“... etwas wo man sich auch ohne Abendrobe und Krawatte wohlfühlen kann.

Ansonsten, fasse ich mal kurz zusammen was ich bisher alles gelesen und hoffentlich richtig interpretiert habe (korrigiert mich bitte wenn etwas nicht stimmt, oder ihr andere Ideen/Vorschläge habt, bin für alle Hinweise dankbar!):

1.) vom Flughafen in die Stadt evtl. Terravision nutzen?
2.) für Rom-Neulinge wie uns ist am ersten Tag eine Fahrt mit dem Elektrobus Linie 110 empfehlenswert?
3.) den Roma-Pass kaufen, auch wenn dieser sich vielleicht für 2,5 Tage preislich nicht unbedingt lohnt?

Im Voraus schon vielen vielen Dank, wäre wirklich toll wenn ihr mir dabei helfen würdet, meinem Schatz einen unvergesslichen Geburtstag zu bereiten...
(er hat es verdient) :)

Liebe Grüße
Carmen
 

drhoette

Princeps Senatus
Stammrömer
#2
1.) vom Flughafen in die Stadt evtl. Terravision nutzen?
2.) für Rom-Neulinge wie uns ist am ersten Tag eine Fahrt mit dem Elektrobus Linie 110 empfehlenswert?
3.) den Roma-Pass kaufen, auch wenn dieser sich vielleicht für 2,5 Tage preislich nicht unbedingt lohnt?
1. Welcher ist Euer Zielflughafen?
2. 110 ist kein Elektrobus.
3. Warum dann kaufen? Ob er sich lohnt, kann man ausrechnen.

Zu Restaurants mit besonderem Ambiente gibt es im Forum bereits einiges. Bemühe mal die SuFu (Suchfunktion).

LG
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
#3
Hallo Carmen,
herzlich willkommen im Rom-Forum!
Wie drhoette schon schrieb, es kommt darauf an, welchen Flughafen ihr in Rom anfliegt. Schau doch mal unter:
Flughafentransfer (Roma Antiqua - Rom im Netz)

Das Fahren mit den Elektrobussen, Linie 116, 117 u.s.w., ist sehr interessant. Der 110er ist ein roter Doppeldecker. Oben zu sitzen, empfiehlt sich aber auch nur bei schönem Wetter. Ist nämlich ohne Dach! :D Vorteil bei diesem Bus ist, dass er sämtliche Sehenswürdigkeiten Roms ansteuert und Ihr nach Belieben aussteigen und besichtigen und dann in den nächsten oder übernächsten Bus, wieder einsteigen könnt.

Der Roma-Pass lohnt sich in dem Fall, wenn ihr z. B. das Colosseum, die Engelsburg oder andere Sehenswürdigkeiten besichtigen wollt. Zumal noch ein 3-Tages Ticket für Busse und Metro dabei ist. Aber lies mal unter
Roma Pass und Roma & Più Pass (Roma Antiqua - Rom im Netz)
da erfährst Du mehr.

Ein Restaurant kann ich Dir leider nicht empfehlen. Das Ciampini ist zwar ein Tipp von mir, aber leider erst ab April geöffnet. Es wäre ideal für Euch gewesen. Aber...
Schau aber doch mal bei den Restauranttipps unter L' Eau vive > Ristorante Francese a Roma. Ihr habt zwar keinen Blick über Rom, aber dafür mal ein ganz ausgefallenes Essen, serviert von Nonnen ;), mit anschließender Lifeshow! Mitglieder hier im Forum, die dort schon gegessen haben, waren ganz begeistert. Aber unter den Restauranttipps, sind mit Sicherheit noch andere Alternativen zu finden.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Planung. Und lies Dich durch sämtliche Suchfunktionen und Häufig gestellte Fragen (FAQ) (Roma Antiqua - Rom im Netz). Dort steht sehr viel Wissenswertes.

Liebe Grüße,
Susannah
 
Zuletzt bearbeitet:
Ersteller des Themas #4
Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten!

1.) Wir landen in Rom Fiumicino.
3.) Kaufen deshalb -auch wenn es sich monetär nicht unbedingt rechnet- weil ich gelesen habe, dass man dann an den Sehenswürdigkeiten nicht warten muss?

Danke auch für den Tipp mit der Suchfunktion - hätte man eigentlich auch selbst darauf kommen können mit Stichwörtern zu suchen... :blush:
Dann werde ich jetzt noch mal suchen und hoffe ich finde etwas Schönes.

Liebe Grüße
Carmen

@ Susannah:

Vielen lieben Dank für die detaillierte Info bzgl. der Busse!!! Klingt wirklich praktisch mit der Linie 110 zu fahren. Werden uns auf jeden Fall warm einpacken falls wir oben sitzen... ;)

So und jetzt mache ich mich mal auf die Suche nach einem schönen Restaurant... :)
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
#5
Hallo und Moin, Moin Carmen!

Herzlich willkommen im Forum!


..... um auf die ursprüngliche Frage nach einem Restaurant zurückzukommen ..... sieh Dich doch einmal hier um: Hotel Atlante Star ----> vielleicht ist das ja was für Dich (?)

Gruß - Asterixinchen :)
 

patta

gesperrt/ruhend
#6
Hallo Carmen,

viel richtiges wurde ja bereits gepostet, deshalb nur kurz:

Der 110open ist eine sehr gute Wahl, viel von Rom (aus dem Bus heraus) zu sehen, wenn es nicht regnet. Wichtig: Steigt an Termini ein und setzt Euch nach oben, am besten ganz nach vorne. da seid Ihr von der Frontscheibe etwas geschützt. In meinem Reisebericht gehe ich auch auf den 110open ein: http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_24/il_sole_ottobrino_la_cronaca-2640/

Zum Abendessen würde ich ein gut bewertetes aus der Restaurantliste auswählen. Die Aussicht auf Rom würde ich unabhängig vom Abendessen genießen und entweder auf dem Pincio, dem Gianicolo oder dem Giardino degli Aranci auf dem Aventino genießen.

Den Roma Pass würde ich nur aus diesen Gründen kaufen:
1. Ich will unbedingt ins Colosseo hinein (dann kann man lange Schlangen vermeiden). Allerdings geht das auch, wenn man die Eintrittskarte am Palatin kauft und die paar Meter zurück geht.
2. Ich weiß, dass ich so viele Monumente besichtigen will. dass es sich lohnt.
3. Ich fahre soviel Bus/Tram/Metro, dass es sich lohnt.

Mein Fazit: Ich hab noch nie den Roma Pass gekauft. Ich kaufe Dreitagesnetzkarten (BIT) und ggf. noch Einzelfahrscheine. Macht so auch keinen Stress ;)

Eine Fahrt mit den kleinen Elektrobussen ist auch sehr empfehlenswert.

Gutes Gelingen bei den Geburtstagsüberraschungen :nod:
patta
 
Ersteller des Themas #7
Nochmals vielen Dank für eure Antworten!

@Asterixinchen: danke für den Tipp, war auf der Homepage, sieht sehr schön aus, vielleicht machen wir das ja...?
Ich muss ehrlicherweise gestehen, dass ich über das Excel-Sheet nicht wirklich eine passende Alternative gefunden habe (vielleicht mache ich irgendetwas falsch???). Habe lediglich 3 Restaurants der "gehobenen Kategorie" gefunden, aber auf ein schönes Ambiente wurde -abgesehen von schönen Plätzen im Freien, die wahrscheinlich im Januar eher wegfallen werden ;) außer bei dem von Susannah genannten (welches jedoch leider geschlossen ist) bei keinem Restaurant hingewiesen.
Klang aber toll und wird mit Sicherheit beim nächsten Rom-Besuch getestet!

@Patta: vielen lieben Dank für den Link zu deinem Reisebericht. Hat viel Spaß gemacht diesen zu lesen und hat definitiv die Vorfreude noch um einiges vermehrt...!!! :]

Liebe Grüße
Carmen
 
#8
Hallo Carmen,

unsere Mädels-Truppe ist gerade (1.1.) aus Rom zurück. Wir waren auch Anfänger. Ich war zwar schon vor 20 Jahren mal da, aber das war zu einer sprotlichen Großveranstaltung. Da hatte ich nicht viel Zeit.

Unsere Erfahrung:

Vom Flughafen mit dem Leonardo-Express bis Termini ging wunderbar und man ist schnell da.

Roma-Pass - hat sich wirklich nur wegen des Kolloseums gelohnt. Aber der andere Tipp mit Ticket "draußen" kaufen scheint mir da besser. Eine 3-Tagekarte kostet glaub ich 11 Euro.

Restaurant: Ich habe gerade bei den Restauranttipps das Taverna del Campo eingestellt. Das ist jetzt nicht so was ganz besonderes, aber es ist sehr gemütlich. Du könntest einen extra Nische für euch reservieren. Die Tische sind schön eingedeckt.

Hier findest du ein paar Fotos von unserem Essen dort:

Für eine größere Ansicht auf die Bilder klicken:

ganz runter scrollen.

Viele Grüße

Tina
 

Rentschler

Praetor
Stammrömer
#9
Hallo Carmen,

bin eben erst nach Hause gekommen. Daher erst jetzt eine Antwort:

"gehobene Tipps" habe ich bewußt wenige in die Restaurantliste genommen.

Aber hier:

Sora Lella in der Liste Sora Lella, il Ristorante dell'Isola Tiberina auf der Tiberinsel
La Rosetta in der Liste
La Campana in der Liste
Il Pagliaccio www.ristoranteilpagliaccio.it
Tel. 06 68809595 Via dei Banchi Vecchi, 129 a
Al Presidente in der Liste Ristorante Al Presidente - Roma

haben auch alle schönes Ambiente - empfindet aber sicher jeder anders

Gruß
Ernst
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
@Rentschler: ich möchte dann nicht wirklich wissen,was bei dir hochpreisig ist.
In der Restaurantliste von dir fand ich "Da Cesare " eines meiner Lieblingslokale dort.
Aber wenn dieses Restaurant mittlere Preisklasse ist,muß Rom sehr teuer sein.
Wir gehen so im Schnitt mit 70 Euroo je Kopf raus.
Teurer Fisch schlägt noch mehr auf.
Ein nettes Restaurant ist Da Gigetto im Judenviertel.
Es gibt einen sehr schönen Platz am Fenster Richtung Straße mit Blick auf die Säulen.
Je Kopf so um die 50 Euro mit reichlich Wein.
cu DL leider kann ich das Verlinken nicht,oder tauchen hier Adressen www.gigettoalportico.com als link auf
 

Rentschler

Praetor
Stammrömer
#12
Hallo Dottore Lupo,

@Rentschler: ich möchte dann nicht wirklich wissen,was bei dir hochpreisig ist.
Es kann in der Restaurantliste nur eine 'grobe' Einteilung sein und selbst die empfindet jeder anders. q.e.d ;)
In der Restaurantliste von dir fand ich "Da Cesare " eines meiner Lieblingslokale dort.Aber wenn dieses Restaurant mittlere Preisklasse ist,muß Rom sehr teuer sein.
Rom bzw. jede Großstadt in Europa ist teuer.
Was ist dann deiner Meinung nach das 'Cesare'?
Wir gehen so im Schnitt mit 70 Euroo je Kopf raus.
Ich habe in Rom nur einmal soviel bzw. mehr ausgeben. Das war am Tag meiner silbernen Hochzeit. Ich habe aber dort selten so gute Gänseleber(nicht mal in Strasburg) und so brilliante Lammkoteletts gegessen. 'Il Convivio' Il Convivio Troiani Ristorante in Roma - Restaurant in Rome - Vicolo dei Soldati, 31 - Centro storico - Roma
Die Weinpreise haben mir allerdings die Schamesröte ins Gesicht getrieben. Umso mehr, da ich meistens die EK Preise kenne.
Richtig, aber ich persönlich unterscheide lieber in 'gut' und 'weniger gut'
und bestelle manchmal in einem sehr guten Lokal preiswertere Gerichte und offene Weine. Diese sind aber dann gut zubereitet.
Ein nettes Restaurant ist Da Gigetto im Judenviertel.
Es gibt einen sehr schönen Platz am Fenster Richtung Straße mit Blick auf die Säulen. Je Kopf so um die 50 Euro mit reichlich Wein.
cu DL leider kann ich das Verlinken nicht,oder tauchen hier Adressen www.gigettoalportico.com als link auf
Danke für den Tipp. Findest du auch in der Liste, gib mal 'Ghetto' bei Stadtteil ein.

Ich diskutiere( mein Lieblingsthema;) ) gerne mit dir weiter. Wir werden aber zu keinem Ende kommen. Deshalb habe ich mir die große Mühe gemacht und die Adressen mit den Threads und Reiseberichten verlinkt. So kann jeder persönliche Urteile lesen und erhält einen ersten Eindruck.
 
#14
Ist der link etwa gekapert?
Ich schrieb in so ab wie er auf meiner Visitenkarte steht und es kommt nur irgendwelcher
Suchmaschinenschrott raus.
Also die Eingabe erfolte mit den drei w und dann dot giggettoalportico dot com
Falls es anderst funktionieren solle ,bitte mein Post löschen.
cu DL
 

Rentschler

Praetor
Stammrömer
#15
Hallo,

Da werde ich doch nächstes Mal einen Platz reservieren.
Bin da mit dem Bus garantiert schon öfter vorbeigefahren.
Der 116er hält 50 m davon in der Via Monte Brianzo. Das L'Orso ist vorne an der Ecke. Klicke mal auf die Karte:
Google Maps
Sieht von außen schlimm aus. Bin damals tagsüber vorbei gelaufen und es nicht gefunden. Kein Schild usw. nur Hausnummer und verfallene Fassade.(heute?) Ich hatte die schlimmsten Befürchtungen für das geplante, besondere Abendessen. Macht nach meiner Erinnerung erst um 18/19 Uhr auf.

Ist es auch.

@Patta: tut mir leid...bed and breakfast rome stag at giggettoalportico.com sollte gehen
Kennt jemand das Al Pompiere,es ist auch gleich am Judenviertel,mit typischer Küche des fünften Viertels.
cu DL
Ich nicht. Beschreibe es mal kurz. Wir sind sind immer an neuen guten Tipps interssiert.
Ist der link etwa gekapert?
Ich schrieb in so ab wie er auf meiner Visitenkarte steht und es kommt nur irgendwelcher
Suchmaschinenschrott raus.
Also die Eingabe erfolte mit den drei w und dann dot giggettoalportico dot com
Falls es anderst funktionieren solle ,bitte mein Post löschen.
cu DL
=http://www.giggettoalporticodottav...opieren:[url]www.giggettoalporticodottavia.it

Noch ein Tipp in dieser Liga: Sora Lella Sora Lella, il Ristorante dell'Isola Tiberina
Nicht so 'steif' wie das Convivio, liegt schöner und ist sicher nicht schlechter. Aber wie ich schon sagte: ist Geschmacksache;). Ebenso so wie bei Heinz Beck im 'La Pergola'
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#17
Hallo, ich sehe gerade, dass sich hier ein Gespräch über das Ristorante www.giggettoalporticodottavia.it entwickelt hat!

Ich habe dort am 5.11.2008 bei fast noch sommerlichen Temperaturen auf der Terasse gegessen (http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/70736)

Hier noch zwei weitere Photos:


Vorspeise: Carciofo alla giudia, Hauptspeise: paillard di manzo​


Ich war zufrieden und man sitzt wirklich sehr schön dort!

Beste Grüsse,
Simone
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
Da müßte ich Dir,Simone-Clio fast über den Weg gelaufen sein.
Wir waren am nächsten Abend zu viert dort an meinem Geburtstag.
Aber das beste an diesem komischen Link war das originale Rezept für die carciofi alla giuda; die gibt es heute Abend bei mir als Kopie.
Als ich da den Tisch reservierte schaute ich dem Meisterputzer eine Weile genau zu.
Obwohl die meisten der Restaurants dort von der Karte hier nicht den Eindruck touristischer Mausefallen machen,würde ich Gigetto präferieren.
cu DL.....welcher domani a Firenze ist
 
Top