Haus des Augustus, Haus der Livia, Apollotempel

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
[h]Kommentare zu: Haus des Augustus, Haus der Livia, Apollotempel[/h]

Östlich des Tempelkomplexes um das Heiligtum der Magna Mater befinden sich einige vergleichsweise bescheidene Häuser aus republikanischer Zeit, die während aller Umgestaltungen des Hügels durch die Kaiser erhalten blieben. Sie sind die Lösung des Rätsels, das Archäologen und Historiker lange beschäftigte: Wo auf dem Palatin hatte Augustus, der erste Kaiser, seinen Wohnsitz genommen?

Ganzen Artikel im Original lesen...
 
L

lily116

Guest
#4
Sehr interessanter Artikel - vielen Dank!
Aber Mist, ich bin ja im Februar mit meiner Freundin in Rom und werde ihr natürlich auch den Palatin zeigen, einer meiner Lieblingsorte. Und die machen erst am 2.März auf... Seufz. Also gleich mal nächsten Flug buchen. :lol:
Viele Grüße,
Lily
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
#6
Hallo und Moin, Moin Georgius!


Herzlich willkommen im Forum!


Ja, voraussichtlich ab 2. März kann kann man die Ausgrabungen besuchen .... bitte mal die Links oben lesen ....


Gruß - Asterixinchen :)
 
#7
Hallo Asterixinche,
vielen Dank für die Nachricht, nur bringt die mich nicht wirklich weiter,Ich wußte aus dem FAZ Artikel, dass nur kleine Gruppen eingelassen werden. Das Problem ist, wo und wie anmelden.
Gruß Georgius
 
#8
Hallo Greogius,
ich wollte gerade das gleiche fragen. Ich finde online einfach keine Informationen wo man sich anmelden kann :( Und heute in einer Woche sind wir schon in Rom:)
Liebe Grüße
Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #10
1. Titel des Threads geändert. Das Gebäude heißt "Haus des Augustus" oder "Casa di Augusto".

2. Unter Palatino, le sale mai viste della casa di Augusto | Roma la Repubblica.it kann man sich die Fresken in großformatigen Aufnahmen (wohl eine Fischaugenlinse, daher die Verzerrungen) ansehen.

3. hier der Link zur offiziellen Pressemeldung des Ministerio per i beni culturali, ebenfalls mit sehenswerten Abbildungen: http://www.beniculturali.it/sala/dettaglio-comunicato.asp?nd=ss,cs&Id=2589 und einem Link zum Pressetext als pdf: http://www.beniculturali.it/pdf/CasaAugustoScheda.pdf

4. würde ich mich nicht unbedingt darauf verlassen, dass es bei diesem 2. März bleibt. Die einschlägigen Quellen schweigen sich noch komplett aus. Wer zuverlässig näheres wissen will, sollte einfach mal im Ministerium anrufen. Die haben auch eine Pressestelle.
 
#11
Hallo Sven,
ich habe jetzt mit meinem "tollen" Italienisch ein email an Frau Gatto geschrieben. Italienisch (so gut es halt geht) und Englisch. Für Telefonate ist mein Italienisch leider nur begrenzt einsetzbar. Falls ich eine Antwort erhalte, poste ich sie sofort.
LG
Andrea
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #12
Ich bin mir nicht sicher, ob Sig.a Gatto die richtige Ansprechpartnerin ist. Von ihr ist zwar der Text in dem .pdf, sie arbeitet aber bei Mondadori (das ist ein Verlag) und ist dort offensichtlich für die Pressearbeit der Reihe Electa Musei zuständig (das sind diese tollen Bändchen, die es für alle möglichen Ausgrabungen und Museen gibt).

Vielleicht willst Du die Mail ja parallel noch schicken an:

UFFICIO STAMPA
Via del Collegio Romano, 27 - 00186 Roma
tel. 06.6723.2261 .2262 .2264 fax 06.6723.2243 - 06.6723.2313
email: ufficiostampa@beniculturali.it

Wobei da der klare Nachteil ist, dass man keinen direkten Ansprechpartner hat.

Eigentlich gibt es ja für Infos aller Art eine Telefonnummer, die auf ital., engl. und span. erreichbar ist - aber das ist eine numero verde (also kostenlos), die vom Ausland aus nicht erreichbar ist.
 
#13
Ich habe eine antwort von Frau Gatto erhalten:

caro Andrea,

it is not necessary to reserve for the visit. Since 10 March the Casa di Augusto is open for all the world.

(my English is poor to!)

Gabriella Gatto
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #14
Oho, ich bin erstaunt 8O - war da nicht mal von Klein(st)gruppen die Rede? Na dann :)

Danke für's Nachfragen!
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
#16
Hallo und Moin, Moin allerseits!

it is not necessary to reserve for the visit. Since 10 March the Casa di Augusto is open for all the world.

Es wird jeweils nur eine begrenzte Besucherzahl eingelassen, die von spezialisiertem Personal begleitet wird.
aus

nachrichten.at



Bin gespannt was der erste Besucher aus dem Forum zu berichten hat :!: :?: :!:


Gruß - Asterixinchen :)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#17
Ich habe eine antwort von Frau Gatto erhalten:
caro Andrea,
it is not necessary to reserve for the visit. Since 10 March the Casa di Augusto is open for all the world.
(my English is poor to!)
Gabriella Gatto
Oho, ich bin erstaunt 8O - war da nicht mal von Klein(st)gruppen die Rede? Na dann :)
Hoffentlich liegt da nicht eine Fehlinformation bzw. ein Missverständnis in dem "puren Englisch" :twisted: jener Frau Katze begründet. 8O :twisted: :p
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
#18
#19
Wirklich faszinierend 8O
Ist auf jeden Fall schonmal fest für meine nächste Reise mit eingeplant :lol:

Wenn ich das richtig verstehe, ist das Haus also im Eintrittspreis für den Palatin mit enthalten und man muss sich dann einfach Anstellen und hoffen das man reinkommt bevor der Palatin geschlossen wird :lol:

Nix mit Reservierung o.ä.!!!

Ich frage mich aber, warum die Gebäude aus den Anfangszeiten des Kaisertums in Rom noch bis heute in dem Zustand sind, obwohl der Palatin danach ja noch einige Hundert Jahre bewohnt wurde.

Wurde da einfach drübergebaut? Dass die auf Augustus folgenden Kaiser die Wohnung weitergenutzt haben und nicht nach ihren Wünsch umgestaltet haben kann ich mir nicht vorstellen.

Die Fresken und Wandmalereien scheinen ja auch nur in Fragmenten erhalten zu sein, die Millionen die da angeblich in die Renovierung gingen, dienten dann wohl nur dazu die Farben der noch erhaltenen Teile "aufzufrischen"?
 
Top