Handbuch der Kirchen Roms

heinzbeck62

Primus Pilus
Stammrömer
[bt]1250847197 [/bt]
Dr. Walther Buchowiecki war von Beruf Bibliothekar, wurde 1908 in Wien geboren und starb 1990 in Brixen. Es schrieb mehrere kunsthistorische Bücher u.a. auch das vierbändige Werk "Handbuch der Kirchen Roms". Der vierte Band ist nach Buchowieckis Tod erschienen (1997) und wurde weitgehend von Brigitte Kuhn-Forte bearbeitet.

Das vierbändige Werk umfasst alle Kirchen Roms. Hier eine kleine Übersicht:

Band 1:
Die vier Patriarchalbasiliken und die Kirchen innerhalb der Mauern Roms (S. Agat Dei Goti bis S. Francesco Saverio) - 95,00 EUR

Band 2:
Die Kirchen innerhalb der Mauern Roms (Gesu Croci-fisso bis S. Maria in Monticelli) - 110,00 EUR

Band 3:
Die Kirchen innerhalb der Mauern Roms (S. Maria Della Neve bis S. Susanna) - 131,00 EUR

Band 4:
Die Kirchen innerhalb der Mauern Roms (S. Teodoro bis Ss. Vito, Modesto e Crescenzia). Die Kirchen von Trastevere - 175,00 EUR

Insgesamt hat die Buchreihe einen Umfang vom 4166 Seiten. Daraus ersieht man, wie detailliert jede der Kirchen beschrieben ist. Jeder Band enthält auch ca. 50 Abbildungen, Wappentafeln, Papstkatalog, Ortsnamenregister und Personenregister.

Ein Standard-Werk, das natürlich seinen Preis hat, aber dafür auch einzigartig ist. Sollten die einzelnen Bände nicht mehr im Buchhandel erhältlich sein, kann man sie auch direkt beim Verlag bestellen: Hollinek Verlag Wien (www.hollinek.at)

Ich habe mir die Bände nach und nach zugelegt und ich möchte sie nicht mehr missen.
 
Oben