Gratulatio IV

FestiNalente

Censor
Stammrömer
P8310835_Birthday.jpg

Auch von uns nachträglich die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag - wir haben uns jetzt erst mal an der Küste "isoliert".
Liebe Grüße Gesa und Friedrich


P3280792.JPG
 

otium

Praetor
Stammrömer
Das Strandfoto weckt schöne Erinnerungen. Ist das am Falckensteiner Strand (Blick auf Laboe) aufgenommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ka-el

Tribunus Militum
Stammrömer
Liebe Angela,

auch von mir noch nachträglichen einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag, die Voraussetzungen bei schönem Wetter mit Kaffee und Kuchen waren ja gegeben.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Lieber Rainer, lieber Friedrich, lieber Ka-el,

ich danke Euch ganz herzlich für die nachträglichen Geburtstagsgrüße. Ich habe mich auch am gestrigen Sonntag noch sehr darüber gefreut.

@ Rainer

Dein Baguette interessiert mich sehr, nicht zuletzt, weil ich inzwischen weiß, dass mein Jüngster, der seit einem halben Jahr Brotback-Spezialist ist, genau über diesen Plötz-Blog seine Ideen und Rezepte gefunden hat.
Da ich am Samstag bei unserm Bäcker um die Ecke einen kleinen Rest frische Hefe zum Spottpreis von 20 Cents ergattern konnte, werde ich mich vielleicht einmal an Deinem Baguette versuchen. Das französische Mehl habe ich nicht, dafür aber ein Mehl der Fattoria La Vialla, das Type 1050 hat. Ich hoffe, das funktioniert damit.
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Du kannst ja dann mischen. So kommst du auch auf 650er. Aber mit dem Groben schmeckt das sicher auch sehr lecker; so genau nehme ich das fast nie. Ich hatte es übrigens noch in Scheiben geschnitten und Bruschetta davon gemacht.
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Denke ich schon. Das hat ja nur einen höheren Ausmahlungsanteil. Ich würde es trotzdem für Baguette mit dem 550er mischen. Worauf es wirklich ankommt, ist die Teigführung und die Temperatur. Und man sollte sich auch an die Knetzeiten halten, denn man kann Teig auch "kaputtmischen".
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Genial finde ich bei den Rezepten, dass man wenig Hefe braucht. Dafür halt dann die lange Gare über Nacht. Aber je weniger Hefe, desto besser schmeckt es.
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Ich darf das hier noch kurz loswerden, bitte.

Der Baguetteteig lässt sich genau so gut (oder schlecht) zur Pizza formen. Nach napolitanischer Art habe ich einen grösseren Rand unbelegt gelassen, der nach dem Backen schön knusprig ist. Er wirft allerdings keine Blasen, es ist ja auch nur ein Baguetteteig. Geschmacklich aber so, wie es sein soll.

P1190957.JPG P1190958.JPG

Also wenn das keine Pizza ist... :p

P1190962.JPG


Grüsse
Rainer
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Na klar mach' ich das. Back' du erst mal, dann kannst du ja vielleicht das Baguetterezept einstellen... :)

Es sind ja auch nicht meine Rezepte.

Ich such' gerade nach der Zeit, mal wieder ein neues Bauwerk auf den Münzen zu beschreiben..
 
Oben