Glücksorte in Rom

Claude

Triumphator
Stammrömer
Das Buch ist noch nicht erschienen und gehört in eine Reihe mit dem Titel "Glücksorte" - sogar ein Band über Bielefeld (genau: die Stadt, die es nicht - oder doch - gibt) ist geplant. Es soll im August ausgeliefert werden. Leider ist der Blick ins Buch deswegen noch nicht möglich, um zu sehen, ob tatsächlich Neues geboten wird oder ob es sich um ausgetretene Pfade in neuem Gewand handelt.

Das Glück hat in Rom besonders viele Facetten: das Streicheln eines pummeligen Elefanten aus Stein, ein Besuch bei den hübschen Wassernymphen, ein Zwiegespräch mit Engeln oder der leckere Espresso mit Einheimischen im historischen Café. Heide Geiss verrät 80 individuelle, versteckte und beeindruckende Orte, die überraschen, inspirieren, bestens unterhalten und vor allem eines machen: glücklich!
 
Oben