Gepäckaufbewahrung

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
Nachdem das Thema gerade wieder einmal aktuell diskutiert wurde, eröffne ich mal einen eigenen (Sammel-)Thread dazu.

Einleitend: Es gibt in keinem der römischen Bahnhöfe noch Schließfächer. Dies schließt Termini ein. Früher dort vorhandene (die ich selbst schon genutzt habe) wurden nach 9/11 abgebaut.

Statt dessen gibt es in der Stazione Termini eine Gepäckaufbewahrung. Alle Infos dazu gibt es aktuell auf dieser Seite:
Grandi Stazioni - Roma Termini - Deposito Bagagli
oder:
060608

Die Übersetzung der momentan geltenden Konditionen:
Im Untergeschoß der Ala Mazzoniana (der Gebäudeteil entlang der Via G. Giolitti - das ist, wenn man am Kopfende der Gleise steht, der rechte Flügel, entlang Gleis 24).
Öffnungszeiten: täglich 6.00-24.00
Telefon: 06 474 4777
Tarife:
3,80 € für die ersten fünf Stunden
0,60 € für jede weitere Stunde bis zur zwölften Stunde
0,20 € für jede weitere Stunde nach der zwölften Stunde
In diesem italienischsprachigen Forum
Zingaforum - Zingarate.com • Leggi argomento - Deposito bagagli Roma Termini
ist folgender Tipp zu lesen, den ich ebenfalls gerne weitergeben möchte:

In Termini sind die Warteschlangen an der Gepäckaufbewahrung groß (und man muss ja zweimal anstehen - beim Abgeben und beim Abholen). Mit Wartezeiten jenseits einer Stunde ist mindestens zu rechnen.
Da lohnt es sich, mit der Metro B zur Stazione Tiburtina zu fahren - der zweite große Bahnhof Roms, an dem viele Fernverkehrszüge halten. Auch dort gibt es eine Gepäckaufbewahrung, und dort sind die Schlangen wohl deutlich kürzer - billiger ist sie außerdem. Und, so möchte ich anfügen, vermutlich leichter zu finden ;)

Hier die wichtigsten Infos zur Gepäckaufbewahrung in Tiburtina:
060608
Ort: In der Eingangshalle
Öffnungszeiten: 6.00-22.00
Telefon: 06 47304311
Tarif: 3 EUR pro Gepäckstück
Oft muss man aber auch gar keine Gepäckaufbewahrung nutzen: Hotels oder B&B's bieten in aller Regel die Möglichkeit, die Koffer auch noch irgendwo unterzustellen, nachdem man das Zimmer geräumt hat.
 
#2
Ich habe 2007 und 2008 im Oktober meinen Koffer dort aufgegeben. Dadurch daß das Gepäck durchleuchtet wird, entsteht in der Tat eine Schlange. Aber ich habe nie 1 Stunde Warten müssen. In etwa mußte ich 15 Minuten jeweils bei Abgabe und Empfang warten.
 
#3
Hallo Zusammen

Ich musste bei meinen letzten Romreisen auch nicht mehr so lange warten.
Dadurch, daß es mittlerweile zwei Durchleuchtungsgeräte gibt, war die
Wartezeit erträglich.
Beim Abholen des Gepäcks ging es eigentlich immer sehr schnell.

Viele Grüße

Lilli
 
#4
Hallo,

hat jemand in letzter Zeit mal wieder sein Gepäck an der Station Termini abgegeben.

Sind die Wartezeiten immer noch unerträglich lang, oder hat sich die Situation inzwischen gebessert?

Gruss,
quickbluehorse
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#5
Hallo quickbluehorse,

Hallo,
hat jemand in letzter Zeit mal wieder sein Gepäck an der Station Termini abgegeben.
Sind die Wartezeiten immer noch unerträglich lang, oder hat sich die Situation inzwischen gebessert?
ich habe die Gepäckaufbewahrung an Termini zwar noch nie benutzt, aber in Deinem anderen Beitrag schreibst Du, dass ihr in eienm B&B in der Nähe von Termini übernachtet. Gibt es dort keine Möglichkeit, das Gepäck bis zur Weiterreise unterzustellen (ggf. mal per Email beim B&B anfragen)?

Gruß

humocs
 
#6
Hallo Humocs,

ja, die gibt es in der Tat.

Aber wenn die Gepäckaufbewahrung funktionieren würde, dann würde ich es mir ersparen, nachts um neun 2 grosse Koffer durch die belebten Strassen zu schleppen, nur um das gleiche am nächsten Mittag wieder zu tun. Brauchen würden wir ja nichts aus den grossen Koffern, alles für eine Nacht kann man anderweitig verstauen.

Auf der anderen Seite ist es natürlich stressig, wenn man nicht genau weiss wie lange man braucht um die Koffer wieder aus der Gepäckaufbewahrung raus zu bekommen. Muss man dann mal vorher
mindestens mal vorbeischauen, um die Situation zu checken. Ansonsten vertut man Zeit am Bahnhof, die man beim Abstellen im Hotel nicht braucht, da die Zeit zum Zug gut einzukalkulieren ist.

Tja, am besten so wenig wie möglich mitnehmen :idea:

Gruss,
John
 
#7
Hallo,

da wir am letzten Tag unserer Romreise wohl die Gepäckaufbewahrung im Termini in Anspruch nehmen werden, wäre es toll, wenn jemand aktuellere Erfahrungen zu den Wartezeiten berichten könnte.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#8

humocs

Caesar
Stammrömer
#9
Wer die Gepäckaufbewahrung an Stazione Tiburtina nutzen möchte, der findet hier weitere aktuelle Informationen dazu: http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_29/gepaeckaufbewahrung_an_stazione_tiburtina-21832/

Öffnungszeiten: täglich 6:00 bis 22:00 Uhr
Preise (06/2012):

  • 5,00€/Gepäckstück für die ersten 5 Stunden (bei Abgabe des Gepäcks zu entrichten)
  • 0,50€/Stunde und Gepäckstück für die 6. bis 12. Stunde darüberhinaus (bei Abholung zu entrichten)
  • 0,30€/Stunde und Gepäckstück ab der 13. Stunde darüberhinaus (bei Abholung zu entrichten)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#10
Hier die wichtigsten Infos zur Gepäckaufbewahrung in Tiburtina:
060608
Ort: In der Eingangshalle
Öffnungszeiten: 6.00-22.00
Telefon: 06 47304311
Tarif: 3 EUR pro Gepäckstück
Da über diesem Beitrag (bzw. Thread) von 2008 seltsamerweise keine :eek: Kennzeichnung als "alter Thread mit teilweise überholter Information" steht, wäre es vielleicht nicht schlecht, auch dort noch auf diese Preiserhöhung hinzuweisen. :idea: ;) Wiewohl allein dieser Unterschied niemanden von der Nutzung abhalten dürfte, schon klar. :]
Preise (06/2012):

  • 5,00€/Gepäckstück für die ersten 5 Stunden (bei Abgabe des Gepäcks zu entrichten)
  • 0,50€/Stunde und Gepäckstück für die 6. bis 12. Stunde darüberhinaus (bei Abholung zu entrichten)
  • 0,30€/Stunde und Gepäckstück ab der 13. Stunde darüberhinaus (bei Abholung zu entrichten)
Aushang dazu (ja, ich weiß: Den neuen Thread in toto hat humocs oben schon verlinkt):

 

humocs

Caesar
Stammrömer
#11
Und vielleicht noch ergänzend die Bedingungen für die Gepäckaufbewahrung übersetzt (von obenstehendem Schild):

  1. Keine Haftung für Wertsachen
  2. Keine Flüssigkeiten oder gefährliche Gegenstände im Gepäckstück
  3. Maximale Lagerzeit: 5 Tage
  4. Maximales Gewicht pro Gepäckstück: 20kg
(Wobei mir der erste Teil von Punkt 2 etwas komisch vorkommt, aber vielleicht sollte man irgendwelche Flaschen einfach grundsätzlich aus dem Koffer nehmen!?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#12
  1. Keine Haftung für Wertsachen
  2. Keine Flüssigkeiten oder gefährlichen Gegenstände im Gepäckstück (...)
(Wobei mir der erste Teil von Punkt 2 etwas komisch vorkommt, aber vielleicht sollte man irgendwelche Flaschen einfach grundsätzlich aus dem Koffer nehmen!?)
Hhhhmmm ... also entweder geht es darum, dass beim Werfen:?:/Draufstellen von (anderen) Gepäckstücken nicht evtl. alles durchtränkt wird. Oder man passt sich damit den - seit dem 11. September 2001 eingeführten und kontinuierlich verschärften - (Hand-)Gepäck-Vorschriften an:?: Wobei man natürlich über deren Sinnhaftigkeit trefflich streiten könnte ... oder eben genau darum auch gerade nicht. :]
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#13
Und der Vollständigkeit halber noch die Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten an den beiden Flughäfen Roms:


  • Fiumicino (FCO): Terminal 3, Ankünfte International (Arrivi internazionali).
    Öffnungszeiten:
    täglich von 6:30 bis 23:30 Uhr.
    Tarif:
    6€ pro angefangene 24 Stunden (zahlbar bei Abholung).
    Weitere Informationen: Baggage services - Aeroporti di Roma
    Telefon: +39 0665953541
  • Ciampino (CIA): Am Flughafen Ciampino scheint es keine Gepäckaufbewahrung zu geben.
 
#14
@Gaukler: genau der erste Fall ist mir Mal passiert! Nicht in Rom, aber in Berlin...dort habe ich auch mein Gepäck im Schließfach gelassen und scheinbar war die Flasche nicht richtig geschlossen :blush: War zwar nur Wasser, aber man kann sich vorstellen, wie die Sachen nach 3 Tagen gerochen haben...:? Also ist auch zum Selbstschutz zu empfehlen!

Aber ich glaube nicht, dass die Regelung nur von den Behörden eingeführt wurde, nur weil ihnen die Reisenden am Herzen liegen....kennt man ja normalerweise nicht von Behörden :lol: Von daher denk ich auch, dass es was ähnliches wie mit den Handgepäcksbestimmungen ist.
Gruß Spartacus
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#17
Also gibt es an keinem der römischen Bahnhöfe Schließfächer für einen Koffer?
Schließfächer gibt es schon ganz lange nicht mehr. Diese wurden nach den Anschlägen vom 11. September abgebaut, wie an vielen Orten weltweit.
Es gibt jetzt nur noch eine Gepäckaufbewahrung an Stazione Termini. Die an Stazione Tiburtina wurde aus bisher unbekannten Gründen geschlossen (vermutlich aber weil sie zu wenig genutzt wurde).
 
Zuletzt bearbeitet:

pecorella

Triumphator
Stammrömer
Rom-Reise
24.10.2018-31.10.2018
#18
Ich weiß zwar noch nicht, ob ich es im September brauchen werde, aber (ich rüste mich ja immer gerne für den Notfall aus)wo finde ich die Gepäckaufbewahrung am Termini.

---------- Beitrag ergänzt um 19:35 ---------- Vorangegangener Beitrag um 19:26 ----------

Wer suchet der findet :lol::~

Deposito bagagli - KiPoint | Roma Termini
 
#20
Wir haben 2012 von unserer B&B—Vermietrin diesen Service angeboten bekommen Luggage storage Italy - Luggage Storage Italian Trains - Bags-Free | Deposito Bagagli Roma Termini
Da sie uns versichert hat, dass sich bisher keiner ihrer Mieter beschwert hat, das etwas verschwunden ist oder beschädigt wurde, haben wir uns daran gewagt, aber trotzdem als Versuchskaninchen gefühlt.

Am Abend vor dem Abflug kam ein netter Herr, holte den Koffer ab, kassierte, damals noch 5 EUR, und am nächsten Tag an einem verabredeten Gate am Flughafen, bekamen wir unseren Koffer in aller Pracht zurück.

Wir wollten damals die Koffer loswerden, weil unser Flug abends um 19 Uhr ging und wir das B&B um 10 Uhr räumen mussten. Also ein Tag mit Koffer in Rom, das muss ich nicht haben. Wir waren mit diesen Service zufrieden.

Inzwischen kostet es 9 EUR, naja ganz schöner Preisanstieg, in der gleichen Situation würden wir es trotzdem wieder nutzen, dann kann man auch ganz entspannt mit Bus und Bahn zum Flughafen fahren.

Das soll jetzt aber keine Schleichwerbung sein:blush:
 
Top