Fußball-EM 2021: Spiele in Rom

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Danke, aber mir genügt ein Blick aus der Ferne. Mich interessieren beim Fußball nur die Ergebnisse, nicht die Spiele.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Die italienische Nationalmannschaft hat nun keine Möglichkeit mehr erneut in Rom zu spielen. Aber Deutschland! ;)
Ich werde an der Piazza del Popolo sein, falls es dazu kommt.

Tja, leider wird es nichts mit der Dienstreise der Deutschen Nationalmannschaft nach Rom.

Kein DFB-Debakel, aber ein Drama: Löw konnte der Mannschaft nicht helfen - n-tv.de

Dafür habe ich heute noch eine Bahnfahrt nach Rom gebucht und kann von der Piazza del Popolo berichten. Glücklicherweise ist mein Knöchel wieder stabil.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Englische Fans können nicht zum Match ihrer Nationalmannschaft gegen die Ukraine am 3. Juli reisen.

Fans aus England müssen sich bei einer Reise zum EM-Viertelfinale ihrer Mannschaft gegen die Ukraine am Samstag (21.00 Uhr, live in ORF1) nach Ankunft direkt in eine fünftägige Quarantäne begeben. „Ich möchte daran erinnern, dass aus Gründen der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie und der Delta-Variante eine Pflicht von fünf Tagen Quarantäne für alle gilt, die aus Großbritannien einreisen“, sagte der Gesundheitskommissar für die italienische Region Latium, Alessio D’Amato, am Mittwoch.

Italien werde sich streng an die Verordnung halten und keine Ausnahmen erlauben, hieß es am Mittwoch aus dem Innenministerium in Rom. Italien fürchtet eine mögliche Ausbreitung der Delta-Variante.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es wäre wirklich zu schade, das in Italien unter so vielen Opfern Erreichte eventuell zu verspielen. Auch die englische Regierung ruft die Fans dazu auf zu Hause zu bleiben und das Spiel im Fernsehen zu verfolgen.


Governo GB: "Non andate a Roma, seguite match in tv".
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Englische Fans können nicht zum Match ihrer Nationalmannschaft gegen die Ukraine am 3. Juli reisen.

Nun, ganz so ist es ja nicht. Wenn sie schon in Italien sind und bis Samstag ihre 5-Tage-Quarantäne hinter sich haben, dürfen sie sowohl ins Stadion als auch zum Public Viewing. Ich werde ja sehen, was sich an englischen Fans so in Rom tummelt. Zu überhören sind sie ja nicht, wie man gestern Abend erleben konnte.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hier eine Verlautbarung der italienischen Botschaft in London:


As the England-Ukraine football match approaches this Saturday, we would like to highlight that, according to the current Italian legislation, anybody who has been in the UK in the previous 14 days, irrespective of their nationality or residency will not be admitted to the stadium, even if they have a ticket.
Only those who can prove that they have arrived in Italy at least six days previously, have observed five days of quarantine, and have taken a post-quarantine Covid-19 test with a negative result will be allowed into the Stadio Olimpico.
Being exempt from quarantine in Italy for any legal reason, will not translate into permission to enter the stadium. For example, travellers who are transiting through Italy for less than 36 hours or visiting briefly for work reasons are not required to quarantine, but they will not be permitted to enter the stadium.
Anyone who is found to be failing to observe quarantine will be punished as laid down by the law.
Fans based in the UK should therefore not travel to Italy to attend the match on Saturday at the stadio Olimpico in Rome.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zusatz:


Das Zusammentreffen von Fans aus verschiedenen Ländern und Regionen in Stadien, aber auch beim Public Viewing in Lokalen und Bars treibe das Infektionsgeschehen wieder in die Höhe, erklärte die WHO am Donnerstag. Nach einem zehnwöchigen Rückgang seien die Ansteckungszahlen in Europa in der letzten Woche um zehn Prozent gestiegen. Auslöser seien die Menschenmengen in den Gastgeberstädten der EURO 2020, Reisen und die Lockerung der Kontaktbeschränkungen. Eine neue Corona-Welle sei unvermeidlich, wenn Vorsicht und Wachsamkeit aufgegeben würden.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hoffentlich kommt das nun nicht doch schon zu spät ... aber immerhin: Besser spät als nie.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
In hübscher historischer Ironie schreibt die FAZ von heute:
Die Fans müssen sich darüber hinwegtrösten, dass sie ihrer Mannschaft wegen der Quarantäne-Bestimmungen nicht auf dem „Marsch auf Rom“ an diesem Samstag folgen dürfen. Mit einem Appell an die auf dem europäischen Festland lebenden Landsleute, mit allen Kräften Karten für das Stadio Olimpico zu beschaffen, um die Mannschaft im Spiel gegen die Ukraine anzutreiben, schlug der englische Fußballverband ähnliche Töne an wie Admiral Nelson, als er den Seeleuten vor der Schlacht von Trafalgar ins Gewissen redete: England erwarte, dass jeder Mann seine Pflicht tun werde.
Na, dann sind wir doch mal gespannt auf heute Abend. ;)
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Ich habe bisher keine erkenntlichen Fans gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Einige wenige ukrainische Fans habe ich später doch noch gesehen.
Also ich war jetzt bis kurz vor der Piazza del Popolo und es ist komplett ruhig dort, aber doch viel Polzei.

20210703_211503.jpg

Vom Aufsichtspersonal habe ich erfahren, dass zwar englische Fans dort sind, aberdeutlichmehrukrainische.
Hier vorm Pantheon läuft auch ein Fernseher.

20210703_215526.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) in Rom mit.

Ihre Namen wurden auf eine schwarze Liste der Sicherheitskräfte gesetzt, die die Kontrollen für den Zugang zum Stadio Olimpico durchführten. Die römische Tageszeitung Il Messaggero schätzt, dass mindestens 1600 Engländer nach Italien gereist waren, ohne sich an die Quarantäne-Vorschriften zu halten. Viele von ihnen seien über Frankreich nach Italien gereist.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zwar findet das Finale Italien-Grossbritannien bekanntlich im Wembley-Stadion in London statt, aber:

Das Endspiel wird im römischen Olympiastadion auf den Großbildschirmen live übertragen. Die römische Bürgermeisterin Virginia Raggi will mit der Eröffnung der Arena den Massenandrang auf dem zentralen Piazza del Popolo und auf den Kaiser-Foren reduzieren, auf denen sich die Tifosi versammeln, um den Spielen der Azzurri in der Hauptstadt beizuwohnen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Doch kein Public Viewing im römischen Olympiastadion. Vernünftiger ist das!

Nach einem Beschluss der Polizei wurden entsprechende Pläne kurzfristig gestrichen, ursprünglich sollten bis zu 16.000 Tifosi für das Spiel am Abend (21:00 Uhr/ZDF und MagentaTV) zugelassen werden.
 
Oben