Fußball-EM 2021: Spiele in Rom

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dies ist der Nachfolgethread von EM 2020 in Rom

Die für 2020 geplante erste pan-europäische Fussball-EM wurde bekanntlich von 2020 auf 2021 verlegt. Dazu nun folgende Nachricht:


Laut einer Verbandsmitteilung vom Dienstag sei ein Expertengremium von der Regierung – im konkreten Fall Gesundheitsminister Roberto Speranza – beauftragt worden, die „besten Lösungen“ für die Anwesenheit von Publikum bei den EM-Spielen auszuloten. Gravina sprach von einem „hervorragenden Ergebnis“, das gut sei für das Land, nicht nur für den Fußball. Die Zahl der zugelassenen Fans soll laut einer Regierungsquelle vor allem mit dem Impffortschritt zusammenhängen.

Neben dem Eröffnungsspiel am 11.6. in Rom werden dort noch weitere Spiele stattfinden:

Das Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei, die beiden weiteren Gruppenspiele der Azzurri gegen die Schweiz und Wales sowie ein ebenfalls dort geplantes Viertelfinale sollen aber auf jeden Fall vor Fans stattfinden.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wobei ja mein Motiv für die Eröffnung des damaligen Threads (am 21. Mai 2019) dieses war:
Weil wir gelegentlich gefragt werden von Nutzern, die eine Romreise planen, nach Möglichkeiten, ein Fußballspiel im Stadio Olimpico zu besuchen, verlinke ich hier mal die heutige Meldung der Repubblica zur EM 2020 (...)
Allerdings vermute ich: Für die diesjährigen EM-Partien dürfte das eher nicht greifen. Denn zum einen meine ich, irgendwo gelesen zu haben (wenngleich nicht unter den Links in diesem Thread), es sollten keine Fans von außerhalb Italiens zugelassen werden. Aber auch wenn ich mich da nicht richtig erinnern sollte: Dass Nutzer unseres Forums unter den derzeitigen Umständen Einlass-Tickets und Flüge buchen würden, halte ich für wenig wahrscheinlich.

Nun, man wird sehen, was aus der Sache wird.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

"Wenn wir bis Anfang Mai warten könnten, wäre es möglich, eine Vorhersage zu machen, die besser mit der Entwicklung der Pandemie übereinstimmt", sagte Locatelli, Präsident von Italiens oberstem Gesundheitsinstitut, weiter und versicherte: "Wir werden alles tun, um das Eröffnungsspiel sowie die anderen drei Spiele zu halten."
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
EM-Spiele in Rom vor Fans - F.A.Z.
Die Europäische Fußball-Union hat Rom als neunte Gastgeber-Stadt für die Europameisterschaft bestätigt. Die vier Partien im Stadio Olimpico, darunter das Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei am 11. Juni, können mit einer Zuschauer-Auslastung von mindestens 25 Prozent stattfinden, hatte Italiens Fußball-Verband FIGC am Dienstag mitgeteilt.
 
Oben