Für Venedigfans

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Veramente ohne Worte (nachdem Mose vorige Woche ja beim Acqua alta funktioniert hat). Böse Zungen behaupten allerdings, gestern sei ja schließlich Feiertag gewesen :rolleyes:.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wie schön und gleichzeitig so wehmütig!
Mille Grazie, liebe Pasquetta!
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Ich habe dieses zufällig entdeckte Filmchen gerne geteilt.
Und übrigens auch in das Concerto di Natale aus dem Teatro La Fenice (s.o.) reingehört. Ebenfalls ein wenig wehmütig, die Musiker und Sängerinnen dort vor dem leeren Saal spielen und singen zu sehen. Den Applaus mußten sie sich selbst geben. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nachweihnachtlicher Buchtipp:



Eine fotografische Hommage an die versteckten Seiten der Stadt am Lido. Mit unveröffentlichten Texten und Miniaturen aus den Tagebüchern des großen Literaten.
Buchseite beim Verlag: Venedig – Brandstätter Verlag







Buchvorstellung:

 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Daran habe ich nette Erinnerungen. Beim letzten Venedig Besuch haben uns unsere Begleiter anlässlich ihres Hochzeitstages zu einem Sekt eingeladen. Drinnen ist alles sehr nobel.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Drinnen ist alles sehr nobel.
OT: Und vermutlich alles sehr teuer ;); Bekannte haben dort vor einigen Jahren den teuersten Eiskaffee ihres Lebens genossen. :D )

Das Caffè Florian ist zwar auch heute geschlossen, aber angeblich erinnern wenigstens drei Luftballons (eine 3 und zweimal die 0) an das Jubiläum.
Dies hier könnte ein schöner Hörgenuss sein (habe selbst nur kurz reingehört):
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Zu Beginn des Jahres italienische Oper und schwelgerische Bilder aus der Serenissima:
stattfinden. Daniel Harding wird Chor und Orchester des Teatro La Fenice dirigieren.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer

In der Printausgabe der FAZ gibt es heute ein längeres Interview mit der Autorin, das online hinter der Bezahlschranke steht: Tipps von einer Venezianerin: „Erst nach drei Nächten erschließt sich das echte Venedig“. Daher dieser Hinweis.
Verlagstext:
In einer venezianischen Trattoria wie durch einen Traum schweben, auf einer ganzen Etage eines prachtvollen Stadtpalais aus der Renaissance am Canale Grande residieren, in einem Restaurant am Ende der Welt speisen, staunend den Markusdom nach der Schließung bewundern, unter einem Fresko von Tiepolo nächtigen, erfahren, wo es das beste Eis in ganz Venedig gibt, die berühmten venezianischen Furlane und die besten Panini und wie man es anstellt, den Glockenturm auf der Piazza San Marco zum edlen Aperitif ganz für sich allein zu haben oder ohne Führerschein wie ein Venezianer durch die Kanäle zu gondeln …
30 einzigartige Erlebnisse in Venedig, mit denen Sie auch den Touristenströmen entkommen, die sich alltäglich über die Serenissima ergießen …

Im gleichen Verlag auch in der Reihe "Verborgenes" ein Venedig-Reiseführer.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Sollte jemand das Glück haben, während der schönen Frühlingszeit nach Venedig reisen zu können, dann sollte man bedenken, dass die Museen auf Anordnung des Bürgermeisters bis 1. April geschlossen bleiben sollen (was z.Zt. in Venedig zu einer großen Diskussion führt).
Die Städtische Museen Venedigs, 11 der bedeutenden Kulturstätten der Stadt, sind in der Stiftung "Fondazione Musei Civici di Venezia" privatrechtlich, nicht im öffentlichen Recht, verfasst, unterstehen also eigentlich nicht der Kommune. Allerdings ist der Bürgermeister Brugnaro Vizepräsident der Stiftung und er leitet das Kulturamt der Comune Venezia. Das ist die Basis des Konflikts, der derzeit in Venedig kracht: Schließung aller Museen in den Monaten Januar, Februar, März auf Veranlassung des Bürgermeisters; begründet mit den für eine ganze Weile fehlenden Besucher*innen(massen) und damit den erwarteten Einnahmen. Die Covid-Schließung italienischer Museen endet am 15.1., dies ist also ein venezianischer Alleingang bzw. ein typische Brugnaro-Entscheidung.

3 Monate pausieren sollen allerdings nicht nur die Museen, sondern auch ihre wissenschaftlichen Aufgaben (Archiv, Katalogisierung, Digitalisierung...), die Instandhaltungsprogramme und Projektplanungen, für die Mittel zur Verfügung stehen. Die insgesamt mehr als 500 Mitarbeiter*innen werden zum großen Teil entlassen, wessen Arbeitsplatz bleibt, lebt die nächsten 3 Monate von Arbeitslosengeld. Die kostbaren venezianischen Kulturstätten werden reduziert auf eine einzige Funktion: die ihres wirtschaftlichen Nutzens.
(Für den, der des Italienischen ein wenig mächtig ist, s. auch hier:
Musei civici di Venezia prolungano la chiusura al 1 aprile. In cassa integrazione 390 lavoratori. Sindacati: "Grave e incomprensibile" - Il Fatto Quotidiano )
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wie schrecklich! Das darf ja wohl nicht wahr sein!
Kultur nur für Touristen! Ich bin entsetzt und habe die dort verlinkte E-Mail genutzt, um dem Appell gegen diese Verordnung zuzustimmen.
Allerdings fand ich es etwas seltsam, nur eine Mail mit dem Namen hinzuschicken: ich hoffe, meine "Unterschrift" kommt dort an.
Wer sich anschließen möchte, hier findet sich die Mail-Adresse:

 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Für ein bisschen Venedig-Feeling in Zeiten des "nicht-reisen-dürfens" ;) :


(Als Ergänzung dazu: Gesehen: Das Venedig-Prinzip )
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
03.07.2021-04.07.2021
Bong Joon-ho wird Jury-Präsident der Filmfestspiele Venedig – Südtirol News (suedtirolnews.it)

Bei der 78. Ausgabe der Filmfestspiele Venedig werden die Hauptpreise des Wettbewerbs von einer internationalen Jury unter der Leitung des südkoreanischen Regisseurs Bong Joon-ho verliehen. Dies teilte die Biennale in Venedig am Freitag mit. Das Festival findet von 1. bis 11. September statt.

Größter Erfolg des 51-jährigen Südkoreaners war der Spielfilm “Parasite”, für den er im Rahmen der Oscarverleihung 2020 mit den Preisen für den Besten Film, die Beste Regie und das Beste Originaldrehbuch ausgezeichnet wurde.
 
Oben