Für Venedigfans

pecorella

Magnus
Stammrömer
Vielen Dank liebe Otium für die schönen Fotos aus Venedig. Auch wenn man schon zig mal gesehen hat, es ist immer wieder aufs Neue faszinierend.
 

Bixio

Primus Pilus
Stammrömer
Das freut mich für euch, Venedig in diesen Zeiten erleben zu können. Ich könnte mir denken, dass die Corona-Einschränkungen durch anderes mehr als ausgeglichen werden.
Venedig ohne diese unsäglichen Kreuzfahrtschiffe ist geradezu eine Zukunftsvision ud die Hoffnung auf Rettung dieser Traumstadt.
 

otium

Praetor
Stammrömer
... Venedig in diesen Zeiten erleben zu können. ...
Ja, das ist wirklich sehr schön. Wir haben schon festgestellt, dass es ungefähr so viele Touris wie 1988 sind. Man hört in den Touristenstraßen insbesondere Italienisch und Deutsch. Heute waren wir (haben doch noch einen Venedig-Tag eingeschoben) z. B. in der Frari-Kirche und saßen ganz allein in der Sakrestei, um in aller Ruhe Bellinis Madonna zu betrachten. Auch sonst waren nur wenige Menschen in der Kirche. In kleineren Gassen - nicht gerade die, die mit Wegweiser für Touris angezeigt werden - war kaum jemand. Da habe ich dann - das gebe ich zu - auch mal kurz die Maske abgenommen. Ich komme mit den Einmalmasken besser zurecht als mit den Stoffmasken. Die Brille beschlägt wohl auch, aber das geht ja vorbei. So entspannt werden wir Venedig wohl nicht noch einmal "erlaufen" können.

Wer bereit ist, vorsichtig zu sein, sollte m. E. die Gelegenheit nutzen. Toll ist es nicht mit der Maske, aber das Gesamterlebnis entschädigt vielmals dafür.
 

otium

Praetor
Stammrömer
Und weil ich nun schon von der Frari geschwärmt habe, anbei ein paar Fotos:




(dort nun getrennte Eingänge zu Scuola und Krankenhaus und damit 5 € Eintritt, früher kostenfrei)

 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wer bereit ist, vorsichtig zu sein, sollte m. E. die Gelegenheit nutzen. Toll ist es nicht mit der Maske, aber das Gesamterlebnis entschädigt vielmals dafür.
Genau so sehe ich das auch, Otium!
Ich auch.
Und noch hoffen wir, dass die Reisebedingungen bis zu unseren Herbstferien Anfang November bleiben werden, denn dann würde ich versuchen, mir ein paar Tage für Venezia freizuschaufeln.
Vielen Dank, liebe otium, für die herrlichen Fotos!
Auch mir hat es der Bellini in der Frari schon immer besonders angetan.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Venedig hat wieder einmal Acqua Alta zu verzeichnen, MO.S.E wurde zum zweiten Mal - probeweise - eingesetzt und es hat wieder "funktioniert". Hoffen wir das Beste.

 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Heute Abend auf 3sat und auch schon in der Mediathek verfügbar ein Tipp von Simone:


Ich habe kurz in verschiedene Abschnitte reingeschaut:
Nicht nur sehr interessant aus historischer Sicht, sondern auch neue wunderbare Blicke auf Venedig und - für mich verständlicherweise immer wichtig: schöne und passende Hintergrundmusik.

Und noch hoffen wir, dass die Reisebedingungen bis zu unseren Herbstferien Anfang November bleiben werden
Ich drücke euch die Däumchen und hoffe, dass ihr fahren könnt .
Leider ist es nun ja nichts damit, umso mehr freue ich mich auf diese Dokumentationen.
 
Oben