FT 2011: Diskussion zum Programm

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Ludovico schrieb:
Zur Würzburgplanung können wir ja der dortigen Stelle im Forum weitermachen.
Ludovico schrieb:
Restaurants gibt es noch mehr als Kirchen :lol:

Da wir abends ja groß essen, wäre mittags für viele ein kleiner Snack ausreichend. Am Markt, direkt in der Nähe des sehr auffälligen Falkenhauses gibt es einen Stand mit den besten fränkischen Bratwürsten in Würzburg. Auf diesem Platz kann man bei schönem Wetter auch gut draußen an einem der Lokale sitzen und eine Kleinigkeit essen.
Originell ist der Maulaffenbäck, zu dem wir sicher auch bei der Führung etwas erfahren werden. Dort kann man Mitgebrachtes verzehren und sich bei der Bedienung etwas bestellen. Man kann auch Speise und Getränk bestellen. Meist ist es ziemlich voll.​



Die weitere Diskussion sollte unter FT geführt werden.​


Ein Mittagessen am Samstag zwischen den Führungen wollte ich bewußt - wie in Trier - nicht einplanen.
Der Eine geht gerne ins Hotel zum Ausruhen, der Andere noch in ein Museum und für den Rest werden wir wie 2010 etwas finden.​



Ein streßfreier Aufstieg zum Käppele wäre um 16h gut machbar.
Wer später kommt kann ja mit dem Auto nachkommen oder um 19h ins Lokal kommen.
Interessant wäre noch, wer bereits zum Mittagessen in Würzburg ist, damit wir was ausmachen können.​
 
Zuletzt bearbeitet:

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe letzte Woche davon gehört. Jammerschade.
Das daneben liegende Neumünster ist zwar kein voller Ersatz, aber, frisch renoviert, doch auch recht sehenswert.
Auch die Hofkirche an der Residenz dürfte noch wegen Renovierung geschlossen sein. Dafür haben wir aber vom gleichen Baumeister das Käppele am Freitag im Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:

CAIVS IVLIVS BACCVS

Pontifex
Stammrömer
Gerade habe ich mir in der Stadtbücherei ein Buch über Würzburg ausgeliehen und fand dort folgende Bildunterschrift, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Martin Siepmann & Karla Sauer schrieb:
Im Jahre 2005, anlässlich des 975-jährigen Jubiläums des Volksfestes zu Ehren des heiligen Kilian, war der traditionelle Umzug der Trachtengruppen natürlich besonders prunkvoll. Das Volksfest findet 2 Wochen lang um den 8. Juli herum statt, den Festtag des Heiligen. Bereits 1030 genehmigte der Kaiser Konrad die Kilianimesse, eine Verkaufsmesse, die bald Gaukler anzog und sich so zum Volksfest entwickelte.

Also, Gaukler, willst du deine Teilnahme nicht nochmal überdenken? Du siehst - eigentlich hast du keine andere Wahl mehr, außer zu kommen :D.
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Die Kirmes, genannt Kiliani, ist in Würzburg Tradition. Auch wenn ich diese erst zwei oder dreimal besucht habe, ist sie mir seit Kindestagen ein Begriff.

Gaukler gibt es wahrscheinlich viel länger als die Kiliani und sie tummeln sich nicht nur in der Kölner Gegend, sondern sind global vertreten :nod::D
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Stimmt haargenau: Solche wie ich ... daran hat's keinen Mangel; und darum wird auch das FT bestens ohne mich auskommen. :nod:
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Stimmt haargenau: Solche wie ich ... daran hat's keinen Mangel; und darum wird auch das FT bestens ohne mich auskommen. :nod:
... was nihiltrotzquam doch äußerst bedauert wird

von

Friedrich

(der sich nach dem Diagonallesen des Forums jetzt erst mal wieder abmeldet - morgen soll das Wetter besser werden und wir wollen die paar Tage im Perigord noch für Ausflüge nutzen)
 

Namutoni

Tribunus Militum
Stammrömer
Hallo Ihr Lieben,

bin gestern aus meinem Sommerurlaub zurückgekehrt und habe mir nun die Details für das Forentreffen herausgesucht.
Dabei fiel mir auf, dass zu Beginn des Threads im Programm steht "20 h Abendessen im Mainkai7", in einer späteren Diskussion zum Programm vermerkte denatria 19 h (siehe unten).
Ich komme (sofern die Bahn pünktlich SEIN SOLLTE - guter Witz, oder :lol::lol:)um 17.31 Uhr in Würzburg an, wohne dann in der Jugendherberge, würde mich also gerne vor dem Essen noch frisch machen.
Bitte lasst mich doch wissen, wann ich also im Restaurant sein soll.
Ich melde mich auf jeden Fall per Handy sobald ich angekommen bin.

Sonntag, fahre ich um 14.55 Uhr wieder per DB ab, würde mich also gerne noch ein wenig mit Euch zusammensetzen oder an einem Programmpunkt am Vormittag teilnehmen.
Freue mich auf Samstag, bin ja wohl die Letzte, die eintrudelt ;)

Bis bald
Andrea


Ein streßfreier Aufstieg zum Käppele wäre um 16h gut machbar.
Wer später kommt kann ja mit dem Auto nachkommen oder um 19h ins Lokal kommen.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Das Essen um 19h ist am Freitag, nach dem Käppele.
Mainkai7 ist am Samstag um 20h.​

Freitag
12h-16h Treffen im Hotel Walfisch
16h Spaziergang (oder Fahrt) zum Käppele
19h Abendessen Bürgerspital


Samstag
10h bis 12h oder 13h (Entscheidung vor Ort!) Altstadtführung
16h Residenz-Führung
20h Abendessen Mainkai7

Sonntag
ca. 10h Spaziergang oder Fahrt zur Festung
(Entscheidung vor Ort!)
Individuelle Heimreise​
 
Zuletzt bearbeitet:

CAIVS IVLIVS BACCVS

Pontifex
Stammrömer
Ich komme (sofern die Bahn pünktlich SEIN SOLLTE - guter Witz, oder :lol::lol:)um 17.31 Uhr in Würzburg an,
Die Bahn ist doch IMMER* pünktlich :!:
* Ausgenommen werktags, sonntags und an Feiertagen ;))

Da bin ich mit meinen 11:25 Uhr ja richtig früh dran :~

Eine alte Bahnfahrerweisheit besagt: "Wer sein Leben in vollen Zügen genießen will, sollte freitags mit der Bahn fahren". Also ich glaube kaum, dass der Zug in der "Reise-Rushhour" ohne Verzögerung ankommen wird. Aber wenn es nur 10-20 Minuten sind, sollte das alles kein Problem werden :D.

wohne dann in der Jugendherberge, würde mich also gerne vor dem Essen noch frisch machen.
Du auch? In DER Jugendherberge direkt am Fuße der Festung Marienberg?
(Hast du auch [schon] einen DJH-Ausweis? Falls nein, und du vorhattest, extra für diesen Aufenthalt einen zu kaufen, sag Bescheid - denn als Einzelperson kann man bis zu 8(? 6?) Personen auf einem Ausweis "mitbehergen lassen".)

Sonntag, fahre ich um 14.55 Uhr wieder per DB ab, würde mich also gerne noch ein wenig mit Euch zusammensetzen oder an einem Programmpunkt am Vormittag teilnehmen.
Also ich fahre auch so ca. 14 Uhr ab Würzburg Hbf in Richtung Rom weiter und wäre einem Kaffee in Bahnhofsnähe nicht abgeneigt :D.


Noch was anderes:
Wer hätte Lust, vielleicht am Samstag Mittag nach Marktbreit (altes Römerlager) mitzukommen? Die Hin- & Rückfahrt (mit der Regionalbahn, Fahrt innerhalb des VVM*-Gebietes) dauert insgesamt 45 Minuten - plus die Zeit vor Ort (ca. 60 Minuten). Ich versuche derzeit noch an genauere Infos zu kommen, was und wieviel man vor Ort sehen kann, um dann abzuwägen.
*VVM = Verkehrsunternehmens-Verbund Mainfranken GmbH, wenn außer mir noch 2 Leute Lust haben, kann man z.B. ein 6er-Ticket kaufen; bei noch mehr Leuten eine sog. Familienkarte.

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe mich am Donnerstag entschlossen ebenfalls mit der Bahn zu fahren.

Laut Fahrplan komme ich um 13.31 Uhr an.

Am Sonntag geht mein Zug um 13.55 Uhr.

Da ich momentan schlecht zu Fuss bin, werde ich wahrscheinlich nicht alle Spaziergänge mitmachen können.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Wer hätte Lust, vielleicht am Samstag Mittag nach Marktbreit (altes Römerlager) mitzukommen?

Naja, eigentlich habe ich für uns ja eine Stadtführung am Vormittag und eine Residenz-Führung am Nachmittag gebucht und fände es sehr schade, wenn das FT nun geteilt werden sollte! :idea: :( :idea:​
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Laut Fahrplan komme ich um 13.31 Uhr an.


Da ich momentan schlecht zu Fuss bin, werde ich wahrscheinlich nicht alle Spaziergänge mitmachen können.

Das ist seht schade! :(

Ich werde ab 11h in Würzburg sein und ab 12h im Hotel Walfisch die Ankommenden erwarten! :idea:​
 

CAIVS IVLIVS BACCVS

Pontifex
Stammrömer
Wer hätte Lust, vielleicht am Samstag Mittag nach Marktbreit (altes Römerlager) mitzukommen?

Naja, eigentlich habe ich für uns ja eine Stadtführung am Vormittag und eine Residenz-Führung am Nachmittag gebucht und fände es sehr schade, wenn das FT nun geteilt werden sollte! :idea: :( :idea:​

Nix teilen!
Du hast doch selbst geschrieben, dass es eine "lange Mittagspause" geben soll (12/13 h - 16 Uhr). Das ganze soll ZWISCHEN Altstadt und Residenz stattfinden - auf eine Teilung hätte ich auch keine Lust.
 
Oben