Frage Fahrzeit Peter und Paul

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Da dort, wo ich die Frage fand, nämlich unter "Kommentare zu Roma-Antiqua-Artikeln", möglichst nur solche stehen sollten (und eben keine Fragen), habe ich sie in einen eigenen Thread überführt.
Und weil die Haltbarkeitsdauer dieses Threads eine denkbar kurze sein dürfte, habe ich ihm einen leicht launigen Titel gegeben. ;)


Eine Frage an sehr erfahrene Rom-Besucher: Mit welcher Fahrzeit muss ich rechnen ...
Zu den im wörtlichen Sinne " sehr er-fahrenen" ;) Rombesuchern darf ich mich ganz sicherlich zählen. Aber ich lasse mich in Rom (da hab' ich nämlich Urlaub :proud:) nie unter den Stress setzen: "Wie lange dauert es von hier bis da?" Zumal nicht im Busverkehr (Regionalbahn mit Fahrplan ist etwas Anderes), der gerade nachmittags auch sehr dem Berufsverkehr unterworfen ist. Kurzum, meine wesentliche Er-Fahrung ;) ist die, mich nicht auf's Glatteis solcher Spekulationen zu begeben.



... wenn ich mit der Linie 271 (oder aber mit U-Bahn + Bus) von St. Paul zum Petersdom fahren möchte?
Immerhin so viel kann ich dazu mit Sicherheit sagen: Die Linie 271 würde ich nicht nehmen. Denn nicht nur sind das mindestens 25 Haltestellen (Ausstieg an Traspontina/Conciliazione - oder 27, wenn man an Crescenzio/Risorgimento aussteigen wollte); sondern ich habe diese Linie letztes Jahr mal auf ziemlich genau diese Verbindungstauglichkeit (zwar in Gegenrichtung, aber das macht ja keinen Unterschied) hin getestet - habe es aber nach einer Weile aufgrund der endlosen Kurverei, vor allem um den Viale Ostiense herum, aufgegeben. Und das will bei mir schon etwas heißen. :twisted:

Darum also: Nehmt die Metro B (Richtung Rebibbia), steigt an Termini um in die Metro A (Richtung Battistini) und lauft von Ottaviano/S. Pietro zu Fuß (ca. 950 m). Das sind insgesamt 12 Haltestellen (bis und ab Termini jeweils 6). Die Metro fährt flott, aber man müsste, denke ich, pro Hst. doch ca. 2 Min. rechnen (Durchschnittswert unter Berücksichtigung auch des Umstiegs): Dann wären wir bei ungefähr 24 Minuten, also einer knappen halben Stunde. Dazu 2 x Fußweg: Google Maps, s. oben, gibt den von Ottaviano/S. Pietro aus mit ca. 12 Minuten an; dazu noch ca. 5 Min., die man von St. Paul bis zur Metro braucht - also mit weniger als einer Dreiviertelstunde für den Gesamtweg solltet ihr keinesfalls rechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tacitus

Magnus
Stammrömer
barbara77 schrieb:
Frage ergibt sich daraus, dass wir nur einen Umsteigeflug über Rom haben und mein Freund nie dort war, deswegen die Eile.

Hm. d.h. also, wenn man es recht verstanden hat, zunächst eine Fahrt vom Flughafen (Fiumicino oder Ciampino?) nach San Paolo fuori le Mura (mit Besichtigung dort), dann die Fahrt von San Paolo fuori le Mura nach St. Peter (mit Besichtigung dort) und schließlich wieder die Rückfahrt vom Vatikan zum Flughafen. Wie lang ist denn die Umsteigezeit zwischen den beiden Flügen

fragt sich tacitus
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Wie lang ist denn die Umsteigezeit zwischen den beiden Flügen?
Sollte es sich um den Flughafen Ciampino handeln, an dem ihr umsteigt, würde ich mir die komplette Aktion stark überlegen. Gleiches gilt für einen Flughafenwechsel (also von Ciampino nach Fiumicino oder umgekehrt).
Von Fiumicino könnte man auch darüber nachdenken, die Reihenfolge umzustellen und zunächst mit der Regionalbahn (FR1 & FR3/FR5) bis Stazione S. Pietro fahren, von dort dann zuerst zum Petersplatz (ggf. mit dem Bus 64 oder eben zu Fuß) und danach nach S. Paolo. Zurück zum Flughafen FCO dann mit der FR1 ab Staz. Ostiense.
Bedenkt auch, dass ihr erneut durch die Sicherheitskontrolle vor dem Weiterflug müsst.

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

barbara77

Libertus
Hallo liebe Poster!
Vielen vielen Dank für die Antworten. Wir nehmen dann doch die U-Bahn. Zur Klärung der Rückfragen, unser Plan geht so: Wir fliegen ab Mailand nach Australien. Den Alitalia Flug von München nach Mailand gibt es auf einmal nicht mehr, deswegen sind wir von 13:25 bis 21:30 in Rom. Also sind wir in Rom strenggenommen noch nicht im Urlaub und dürfen ein wenig hetzen. Um 14:40 dürften wir am Termini Bahnhof stehen und dann kurz das Forum anschauen ( bis ca 16:00), kurz nach St Paul fahren (bis 17:30), nach St Peter fahren (bis 19:00), wieder in den Zug steigen und um ca 20:10 am Flughafen sein. Wenn alles nicht hin haut, dann eben nicht.
Vielen Dank nochmal!
Grüße,
Barbara
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Hm, ehrlich gesagt, halte ich diese Planung für völlig überambitioniert, um das Mindeste zu sagen. Zumindest San Paolo fuori le Mura würde ich aus der Planung streichen.

Noch besser wäre es, einmal extra nach Rom zu fahren ...

Gruß
tacitus
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Wir nehmen dann doch die U-Bahn.
Und den Leonardo Express, wenn ich Deine Zeitangaben unten richtig interpretiere.
Zur Klärung der Rückfragen, unser Plan geht so: Wir fliegen ab Mailand nach Australien. Den Alitalia Flug von München nach Mailand gibt es auf einmal nicht mehr, deswegen sind wir von 13:25 bis 21:30 in Rom.
Wisst ihr denn schon, wie euer aufgegebenes Gepäck "behandelt" wird? Bei solchen Umsteigeflügen kommt es durchaus vor, dass man am Umsteige-Flughafen sein Gepäck zunächst abholen/einsammeln muss, um es dann in der Maschine für den Weiterflug einzuchecken.
Also sind wir in Rom strenggenommen noch nicht im Urlaub und dürfen ein wenig hetzen. Um 14:40 dürften wir am Termini Bahnhof stehen und dann kurz das Forum anschauen ( bis ca 16:00), kurz nach St Paul fahren (bis 17:30), nach St Peter fahren (bis 19:00),
Wäre es nicht eventuell sinnvoller, wenn ihr euch ein paar Ziele sucht, die dichter zusammen liegen? Also bspw. zum Petersplatz fahren, dann von dort über die Engelsburg, Piazza Navona, Pantheon und Trevi-Brunnen (und eventuell noch Spanische Treppe), irgendwo einen kleinen Snack einnehmen [ginge auch noch am Flughafen, eine zeitige Ankunft dort vorausgesetzt] und dann zurück zum Bahnhof Termini.
So ist Dein Plan eigentlich nur Metro fahren, 'raushüpfen, 1x um's Gebäude laufen und wieder zurück in die Metro. Ob das so einen tollen Eindruck von Rom bei Deinem Freund hinterlässt?
wieder in den Zug steigen und um ca 20:10 am Flughafen sein.
Ich habe gerade mal nachgesehen, um diese Zeit (nach 19:00 Uhr) kommt der Leonardo Express jeweils um xx:23 und xx:53 am Flughafen an. Die Ankunftszeit 20:10 Uhr gibt es nicht. Ich finde auch, dass die Ankunftszeit am Flughafen etrwas spät gewählt ist - gerade für einen internationalen Weiterflug/Langstreckenflug. Ihr müsst ja in jedem Fall erneut durch (mindestens eine) Sicherheitskontrolle.

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Edit vorweg: humocs war 3 Minuten schneller :] :thumbup: ... aber inhaltlich stimmen wir mal wieder weitestgehend überein. 8)

So, also:
Mal abgesehen davon, dass ich Tacitus vollkommen zustimme:
Bedenkt auch, dass ihr durch die Sicherheitskontrolle vor dem Weiterflug müsst.
:!: :idea: :!:




(...) nach St Peter fahren (bis 19:00), wieder in den Zug steigen und um ca 20:10 am Flughafen sein.
Fragt sich: In welchen Zug? - Zumindest der Singular dürfte hier nicht hinhauen. Denn entweder wären es zwei Züge der Regionalbahn: 19.10 h ab Stazione S. Pietro (bis dort von der Südseite der Kolonnaden aus ca. 10 Min. Fußweg) und 19.21 h (mit 5 Min. Umsteigezeit) von Staz. Trastevere; an FCO 19.49 h. Das wäre schon 20 Minuten später als unsere üblicherweise empfohlene Sicherheitsmarge von 2 Stunden ... vor allem im Hinblick auf Check-in und Sicherheitskontrolle (s. oben): Beides dauert an FCO meist ziemlich lange (und Online-Check-in nutzt zumeist nichts mangels separater Schalter).

Oder ihr besteigt zunächst einen Zug der Metro (A) und fahrt zurück nach Termini. In dem Falle müsstet ihr den Leonardo-Express um 19.22 h erreichen (wofür Aufbruch an S. Peter um 19.00 h deutlich zu spät wäre, da ihr ja schon fast eine Viertelstunde zu laufen hättet bis zur Metro ... und eure Zugfahrkarte müsstet ihr vorher gekauft haben), um 19.53 h an FCO einzutreffen ... nur ca. anderthalb Stunden vor Abflug. (Der Leo davor bzw. der danach fahren jeweils 30 Min. früher bzw. später.)

Habt ihr alle diese Umstände wirklich bedacht?
 

humocs

Caesar
Stammrömer
... oder habe ich die Flugkonstellation eventuell falsch verstanden?
Wir fliegen ab Mailand nach Australien. Den Alitalia Flug von München nach Mailand gibt es auf einmal nicht mehr, deswegen sind wir von 13:25 bis 21:30 in Rom.
Fliegt ihr jetzt also von München nach Rom und dann von Rom nach Australien oder München-Rom, Rom-Mailand und dann Mailand-Australien?8O
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
... oder habe ich die Flugkonstellation eventuell falsch verstanden?
Wir fliegen ab Mailand nach Australien. Den Alitalia Flug von München nach Mailand gibt es auf einmal nicht mehr, deswegen sind wir von 13:25 bis 21:30 in Rom.
Fliegt ihr jetzt also von München nach Rom und dann von Rom nach Australien oder München-Rom, Rom-Mailand und dann Mailand-Australien?8O
Nach den Flugzeiten passt das schon: MUC - FCO 11:50 - 13:25, FCO - LIN 21:30 - 22:40 Uhr. Nach Australien wird es dann aber von MXP abgehen, aber das wird die Fragestellerin wohl wissen

hofft
tacitus
 
Zuletzt bearbeitet:

tacitus

Magnus
Stammrömer
Bei Ankunft aus Rom in LIN 22:40 Uhr nützen die da angebenen fünf Verbindungen zwischen 9:30 Uhr und 16:30 Uhr nichts, aber das ist ja auch nicht das Problem dieses Forums

meint
tacitus
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nochmals vorgeschaltetes Edit: Diesmal waren tacitus und humocs gemeinsam schneller als Gauki! :lol: :thumbup: 8)


Bravo ragazzo :thumbup: ... bravissimo :thumbup::thumbup: ;) :lol: ... sollten wir jetzt den Threadtitel vielleicht doch noch ändern lassen? :~

Allerdings sehe ich da die letzte Abfahrt von Linate um 16.30 h ...
FCO - LIN 21:30 - 22:40 Uhr. Nach Australien wird es dann aber von MXP abgehen
... und dann erst wieder am nächsten Morgen um 9.30 h.
(...) aber das wird die Fragestellerin wohl wissen

hofft
tacitus
Das Gleiche hofft auch Gauki :nod: :] ... oder sie fahren halt mit dem Taxi.
 
Oben