Forum-Treffen 2021

Padre

Censor
Stammrömer
Liebe Forums Besucher,
wie seht Ihr die Chance, dass wir uns auch in diesem Jahr persönlich treffen können? Bei unserem letzten Treffen hatten wir Fulda ins Auge gefasst ...
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich bin mir noch sehr unsicher ob ein Treffen sinnvoll ist. Ich habe mich etwas mit Fulda beschäftigt und den Eindruck gewonnen, dass ein Programm in Fulda wohl sehr schmalbrüstig würde. Das unmittelbare Umland bietet für mich nichts Attraktives, was ein Programm aufpeppen würde.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Lieber Padre,

vielen Dank für Deinen Anstoß! Wir haben auch immer wieder einmal über ein Forentreffen nachgedacht.

Lieber Ludwig,

ich bin nicht sicher, ob ich Dein Statement richtig lese:
Bist Du allgemein der Meinung, dass ein FT nicht sinnvoll ist oder bezieht sich Deine Aussage auf Fulda?
Im letzten Fall würden wir Dir zustimmen. Der Dom in Fulda ist sehr schön, auch den Schlosspark haben wir besucht, vielleicht kann man das Schloss besichtigen, aber viel mehr ist da leider nicht.

Aber finden wir nicht noch andere lohnende Ziele?

Uns würde zum Beispiel Erfurt und Weimar gefallen.

Auf jeden Fall hätten wir nach langer reisefreier Zeit schon wieder Lust auf ein FT, im letzten Jahr konnten wir ja mit den Corona-Regeln ganz gut umgehen.
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich bin mir nicht sicher, ob die Corona-Situation ein geordnetes FT zulässt. Es war im letzten Jahr schon schwierig. Ob es diesmal einfacher wird, ist fraglich. Sicher werden auch wieder einige Interessierte wegen der Situation fernbleiben.

Bezüglich Fulda sind wir uns einig. Erfurt und Weimar kennen wir zwar, würden aber wieder hinfahren. BEVA und ich hatten auch einmal Heidelberg ins Auge gefasst. Da können wir aber jeder Zeit einen Tagesausflug machen. Ich gehe davon aus, dass wir bis zum FT geimpft sind.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Heidelberg ist zweifellos schön, man könnte es auch mit Mannheim verbinden.
Wie voill es da im kommenden Sommer sein wird, ist schwer zu sagen, vielleicht weniger schlimm als in "normalen" Jahren, wo sehr viele ausländische Touristen unterwegs sind.
Vielleicht melden sich ja noch ein paar Foristi, um ein besseres Meinungsbild zu bekommen.
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auch Schloss und Schlosspark Schwetzingen könnten ein Programmpunkt sein, falls Heidelberg plus Mannheim zu viel werden würde. Mannheim wie auch Heidelberg sind natürlich beide gut mit der Bahn erreichbar.
 

ColleMarina

Consul
Stammrömer
Eine längere Fahrt mit dem Zug käme für uns nur in Frage, wenn wir geimpft wären; aber man kann ja im Moment nicht wirklich abschätzen, wann das geschehen wird.
Auf der anderen Seite gibt es schon eine lange Liste mit Reise- und Besuchswünschen anderswohin. Deshalb denke ich, dass wir auch in diesem Jahr wahrscheinlich eher nicht kommen werden.
Wenn aber doch: Heidelberg fänden wir auch ganz spannend.
 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Lieber Padre,
auch ich danke für deinen Anstoß.
Ich würde es sehr schön finden, wenn wir uns auch in diesem Jahr im Kreise interessierter Foristi zu einem Wochenende treffen würden. Ich persönlich habe die Zuversicht, dass dies im August möglich sein müsste. Sicher müssen wir in diesem Jahr weiterhin mit Regeln rechnen, die unsere Planungsfreiheiten einschränken, aber ich fand unser Treffen in Goslar und Quedlinburg im letzten Sommer nicht zu stark durch die Beschränkungen belastet. Sicher ist, dass ich es auch schöner gefunden hätte, unser Kreis wäre mindestens so groß wie in den Vorjahren gewesen. Aber es war trotzdem sehr schön, gemeinsam ein kulturell reizvolles Wochenende miteinander zu verbringen und dabei interessante Entdeckungen zu machen und kenntnisreiche Führungen zu erleben.
Wir wären auf jeden Fall auch 2021 interessiert!
Fulda hat zwar neben dem Dom und dem Schloss noch andere Dinge zu bieten, ich nenne hier die 1200 Jahre alte Michaelskirche oder das Kloster Frauenberg, aber für ein ganzes Wochenende ist es womöglich tatsächlich ein wenig schmal. Unser letzter Besuch in der Stadt ist allerdings viele Jahre her. Erfurt und Weimar halte ich auf jeden Fall für besuchenswert. Wir kennen beide Städte, würden aber auf jeden Fall nochmal dabei sein. Heidelberg, auch in Kombi mit Schwetzingen, sehen wir unbedingt positiv. Diesem Ziel würden wir in diesem Jahr den Vorzug geben. Meine Erinnerungen an Heidelberg stammen aus der lang vergangenen Studentenzeit, meine BEVA war noch gar nicht dort. Außerdem: der Süden ist mal wieder dran:).
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wir waren vor ein paar Jahren (nach einem Besuch bei einer Mitstudentin zu lange vergangenen Studienzeiten) zum ersten Mal nur für ein paar Stunden dort, auf der Rückfahrt vom Familienbesuch.
Daher würde uns das auch gefallen.
 

Padre

Censor
Stammrömer
Liebe Foristi,
wenn es zu einem Treffen kommen würde, fände ich das sehr schön - ob in Fulda, Weimar oder Heidelberg!
Euch eine gute Zeit und bleibt gesund!!!
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Liebe Caravaggiolina,

das wäre toll, wenn Du dazu kommen würdest! Foristi im realen Leben zu treffen ist einfach immer wieder schön!
 
Oben