Frage: Florenz-Pisa-Siena

Roma23

Optio
Hallo Ihr Lieben!

Ich weiß ich hab mich schon sooo lange nicht mehr gemeldet. :blush: Aber ab und zu guck ich auf jeden Fall rein. Die Reisebichte und Erfahrungen erinnen mich an meine Reise nach Rom. Das ist jetzt fast ein Jahr her.

Dieses Jahr geht es vielleicht nach Florenz. Hab ich ganz fest vor. Ich war noch nie da und bin schon sehr gespannt. Pisa und Siena möchte ich auch auf jeden Fall besuchen.

Einige Infos hab ich mir schon zusammen gesucht und rausgefunden. Aber vielleicht hat jemand noch einen Tipp oder Hinweis der vielleicht interessant sein könnte!

Würde mich auf jeden Fall freuen wenn jemand hier schon mal in Florenz war!!!

Viele Liebe Grüße an Alle!

Roma
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Hallo und Moin, Moin Roma!

.... da habt Ihr auch ein sehr, sehr schönes Ziel(e) - freut Euch !!!

Wir haben damals die Toscana mit dem Auto bereist. Von dem Ferienhaus aus sind wir ziemlich jeden Tag zu einem anderen Ziel unterwegs gewesen .... es gibt soooo viel zu sehen !!!

Berichte mal! ..... und VIEL SPASS bei den Vorbereitungen und dann auch dort vor Ort !!!


Mit Tipps ( die schon etwas älter wären ) so allgemein ..... das fällt mir schwer !!!


Gruß - Asterixinchen :)
 
L

lily116

Guest
Hallo,
ich war letztes Jahr im September in Pisa und Florenz.
Für Pisa kann ich empfehlen, ganz früh morgens da zu sein und die Ruhe vor dem großen Ansturm zu genießen. Ich fand den Spaziergang am Arno entlang sehr idylisch und auch der Botanische Garten war sehr schön. Um den Schiefen Turm herum war es gleich nach Öffnung auch noch super, aber dann kamen massenweise Busse an und ich sah zu, dass ich weg kam. (Mir sind Reisegruppen halt persönlich ein ziemlicher Gräuel...)
In Florenz habe ich festgestellt, dass man sich an den Uffizien sehr früh anstellen muss, dann kommt man sofort rein (ich hatte mein Ticket vorbestellt, war auch ok - aber den Aufschlag hätte ich mir sparen können). Die Ausstellung mit Michelangelos David habe ich recht kurz vor Schließung besucht - ebenfalls ohne Schlange.
Auch in Florenz fand ich es ganz frühmorgens und spät abend am besten, dann sind nicht alle Touristen noch in der Stadt und die Sonne taucht die Stadt in so ein besonderes Licht. Morgens besonders schön am Arno, abends ganz toll an der Piazza Michelangelo.
Den Dom sollte man besteigen, wenn man noch gut bei Kräften ist und nur bei Schwindelfreiheit. Es ist ganz schön anstrengend, aber die Aussicht super.
Wunderbar fand ich auch die Boboli-Gärten. Einfach traumhaft - aber sicherlich sind auch die Geschmäcker verschieden...
Viel Spaß jedenfalls,
Lily
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Hallo und Moin, Moin Roma!

..... auch San Gimignano mit den "Geschlechtertürmen" ----> sehr nett ... und der Markt damals war einfach toll :!:



Gruß - Asterixinchen :)
 

Roma23

Optio
Guten Morgen!!!

Vielen vielen Dank für Eure Antworten und den tollen Tipps. Viele Infos hab ich schon zusammen gesucht aber ich bin noch immer dabei ein tolles Programm zusammen zustellen und bin über jeden Tipp dankbar.

Vor haben wir die erste Oktoberwoche zu fahren. Und zwar mit dem Zug. Das wird bestimmt ein Abendteuer. Die Fahrt dauert von Wien nach Florenz 11 Stunden. :D Wir haben uns auch schon ein kleines Hotel mitten in Florenz ausgesucht. Von da aus möchten wir dann unsere Besichtigungen und Auflüge starten.

Ich möchte auf jeden Fall in den Boboli-Garten, in ein paar Museen, Eis essen.... 8)

Bin schon sehr gespannt. Hoffentlich haben wir dann auch schönes Wetter. Bei uns in Wien regnet es heute. :cry:

Vielen Dank nochmal und Liebe Grüße aus Österreich!
 
L

lily116

Guest
Ach, in der ersten Oktoberwoche fliege ich nach Wien... :lol: Da hoffe ich auch, dass das Wetter noch mitspielt!
Aber ich bin im November in Rom noch kurzämlig rumgelaufen, da sollte Oktober in der Toskana doch kein Problem sein! Ich drücke euch die Daumen.
Viele Grüße,
Lily
 

Roma23

Optio
Wir waren letztes Jahr die erste Oktoberwoche in Rom und es war auch noch sehr sehr warm und sonnig. Und ich hoffe das es in Florenz auch noch schön sein wird.

@lily116 Wenn du Fragen oder Tipps über Wien hast oder brauchst, sag mir einfach Bescheid. Vielleicht kann ich dir als echte Wienerin ein bißchen was erzählen!? ;)

Alles Liebe

Roma
 
L

lily116

Guest
@lily116 Wenn du Fragen oder Tipps über Wien hast oder brauchst, sag mir einfach Bescheid. Vielleicht kann ich dir als echte Wienerin ein bißchen was erzählen!? ;)

Das ist sehr lieb, vielen Dank!
Bis vor 10 Jahren war ich recht oft in Wien, daher kenne ich es eigentlich ziemlich gut. Ich bin jetzt sehr gespannt, ob sich viel verändert hat oder ich alles Vertraute wiederfinde... Auf jeden Fall muss sich ja der Tiergarten sehr gewandelt haben, was auch nötig war.
Wenn mir noch Fragen einfallen, komme ich gern drauf zurück!
Liebe Grüße,
Lily
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
10.10.2022-18.10.2022
Hallo an die Florenz-Reisenden!
Ich war auch schon einige Male in Florenz und würde euch noch den wunderschönen Weg hinauf nach San Miniato al Monte empfehlen! Der Weg ist sehr schön und die Aussicht auf Florenz für mich mit das Schönste dort. Aber auch die Kirche selbst und der Platz davor lohnen sich sehr.
In der Stadt sind natürlich die üblichen Sehenswürdigkeiten, die in jedem Führer stehen, beim Baptisterium fand ich es am besten, sehr früh dran zu sein und die wunderbaren Türen vor den Touristenmassen zu bewundern.

Liebe Grüße und viel Spaß!

Angela
 

Katrin

Optio
Ich fahre auch nach Florenz - Juchu!

Hallo zusammen,

nachdem ich ewig an meiner Diploamarbeit geschrieben habe, fahre ich auch endlich wieder in das schöne Italien. Leider nciht nach Rom sondern nach Florenz. (Mein Freund meint, er möchte gernen auch noch mal was anderes sehen. Irgendwie doofes Argument,oder? Ich schau mir schöne Sachen gerne 10mal an...)

Naja, jedenfalls geht`s in der ersten Oktoberwoche nach Florenz und das wird sicher auch super! Ich habe mir schon gedacht, dass es bestimmt ähnlich voll wie Rom sein wird, hab aber mit frühem Aufstehen kein Problem, dann mach ich mittags Siesta :p

Ich möchte nämlich viel kulturelles besichtigen, freue mich aber ebenso auf die Stadt an sich. Sienna steht auch ganz oben auf meiner Besucherliste. Und das beste: Ich studiere mit einem waschechten Florentiner zusammen, der mir haufenweise Tipps gibt. Ich werde sie alle brav befolgen und dann meine Erfahrungen ebrichten.

Viele Grüße,

Katrin
 

Katrin

Optio
Guten Morgen,

ich hoffe, ich erwisch Mario heute noch, dann frag ich ihn nochmal. Er hat mir bis jetzt nur Tipps für Versorgung rund um meine Ferienwohnung gegeben. Und er hat von Fiesole geschwärmt. Falls ich ihn gleich in der Uni treffe, meld ich mich!
 
A

Ad Fontes

Guest
Hallo Roma23,

Siena, S. Gimignano, Volterra...alles absolute Höhepunkte einer Toskanareise.
Architektonisch und kunstgeschichtlich hat der Dom in Siena europäische Bedeutung. Ganz abgesehen von der starken emotionalen Formensprache und (geplanten) Raumgliederung.
Literaturhinweis: Enzo Carli, Der Dom von Siena (SCALA-Florenz)
Einfach einmalig schön die Stadt.

Wahrscheinlich wird Dir die Zeit nicht reichen, aber ich empfehle Dir einen Besuch in der Crete Senesi. Eine bizarre Landschaft aus Lößhügeln, meist nur ganz vereinzelt mit Zypressen oder manchmal Rustici bestanden.
Ein beliebter Ort der Inspiration und Mystik insbesondere für Maler und Fotografen aus der ganzen Welt. Aber auch einfach nur schön ob des weichen Lichtes. Es gibt auch wunderschöne Bildbände.

Ich hatte in Podere Scurcoli ein Ferienhaus gemietet und dann Touren in die Süd- Toscana gemacht.

Grüße von Ad Fontes
 
Oben