Bericht: Florenz - 10 Tage Kultur und Wandern

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Der Sonntag [FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot](0[FONT=&quot]2[/FONT].10[/FONT][/FONT].16 [FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]B[FONT=&quot]ran[FONT=&quot]cacci-Kapelle) [FONT=&quot]ist fertig[/FONT]
[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT]
[/FONT]
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
03.07.2021-04.07.2021
Herzlichen Dank für diese schönen Bilder.

Dieses Fresko zeigt "Die Schattenheilung" von ca. 1425.
Es ist in der Kunstgeschichte bedeutend, da erstmals (seit der Antike) ein Schlagschatten dargestellt ist.
Petrus heilt nur durch seinen Schatten, daher der unterschiedliche Grad der Heilung - stehend, kniend, kauernd.

Auch die "Vertreibung aus dem Paradies" gilt als revolutionär als erste realistische Aktdarstellung Italiens.

Da die Zeit schon ziemlich fortgeschritten war, verschoben wir die ursprünglich geplante Besichtigung von S.Maria Novella auf einen späteren Zeitpunkt und begnügten uns mit einem kurzen Spaziergang dorthin, um die Fassade im Abendlicht zu bewundern

Hoffentlich habt Ihr es noch geschafft zum ersten zentralperspektivischen Bild der Kunstgeschichte, der "Hl. Trinität" ebenfalls von Masaccio.

Ich habe im November in 4 Tagen ein einziges Foto gemacht: Vasaris Abendmahl in Santa Croce. Es kam nach aufwändiger Restaurierung am 4. November 2016 zurück, genau 50 Jahre nach dem zerstörerischen Hochwasser.

 
Zuletzt bearbeitet:

mystagogus

Pontifex
Stammrömer
Rom-Reise
19.09.2018-25.09.2018

Die Fresken aus dem Leben des Apostels Petrus wurden teils von Masolino, teils von Masaccio gemalt - und nach dessen Tod später von Filippo Lippi zuende geführt.

[GALLERY=media, ][/GALLERY]


Wunderbar Deine Bilder.:nod: Sie erscheinen mir noch bunter als ich sie im Juni 2016 endlich auch einmal gesehen habe. Ich glaube, der von dir genannte Filippo Lippi muss hier durch seinen Sohn Filippino Lippi ausgetauscht werden. Beide werden schnell verwechselt.
Gruß von
mystagogus
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Danke für den Hinweis - irgerndwie ließ sich der Link nicht "reparieren" - aber jetzt nach 3 Versuchen hat´s geklappt :frown: Jetzt verweist der Link tatsächlich auf den Sohn.

Ob die Farben "objektiv" richtig sind, vermag ich im Nachhinein gar nicht mehr zu beurteilen. Das Licht in der Kapelle ist vielleicht etwas suboptimal - und da ich bei der Nachbearbeitung meistens die Funktion "Autokontrast" verwende, mag es sein, daß die Fresken in der Farbintensität kräftiger als in natura dargestellt werden.
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Der Montag ([FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]0[FONT=&quot][FONT=&quot]3[/FONT][/FONT].10[/FONT][/FONT].16 [FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]Palazzo Medici-Ricardo - S.[FONT=&quot]Lorenzo - Fiesole[FONT=&quot] - [/FONT]Settignano) [/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT]ist fertig
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Der Dienstag ([FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]0[FONT=&quot]4[/FONT].10[/FONT][/FONT].16 [FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]Uffizien)[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT] ist (endlich) fertig!

(Was ´n Glück, daß es die Bildersuche in der Tante Gu gibt - so konnte ich die meisten Bilder einigermaßen zuordnen)
 
Zuletzt bearbeitet:

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Der Mittwoch ([FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]0[FONT=&quot]5[/FONT].10[/FONT][/FONT].16 [FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]Vinci) ist [FONT=&quot]f[/FONT]ertig
[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT]
[/FONT]
 

Tizia

Censor
Stammrömer
Lieber Friedrich,

dein Uffizien-Tag hat mir besonders gut gefallen! Kann mich noch gut an meinen Besuch dort vor über 10 Jahren erinnern.

Viele Grüße

Tizia
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Der letzte Tag ([FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]0[FONT=&quot]6[/FONT].10[/FONT][/FONT].16 [FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot][FONT=&quot]Accademia - S.Maria Novella - Compiobbi[FONT=&quot] - [/FONT]Settignano) ist fertig
[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][/FONT]
[/FONT]
 

mystagogus

Pontifex
Stammrömer
Rom-Reise
19.09.2018-25.09.2018
Hallo Friedrich,

wir haben deine Bilder aus Florenz und den Bericht sehr genossen, zumal wir erst zweimal dort waren, und in Erinnerungen geschwelgt.

Danke und viele Grüße von
mystagogus
 

QingAnna

Consul
Stammrömer
Rom-Reise
22.12.2018-30.12.2018
Lieber Friedrich,


Dein Bericht ist so schön. Ich werde es nochmals mit Anna geniessen. Wir waren übers Neujahr in Firenze und Toskana, es war toll.
Im Sommer sind wir wieder dort.


herzlichen Dank und liebe Grüße,


ANNA und Qing
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Lieber Friedrich,

ich habe Deinen Bericht vor einem Jahr schon gelesen und da wir uns in der Vorbereitung einer Florenzreise über die Faschingstage befinden, habe ich mir all die schönen Florenzberichte hier im Forum wieder vorgeholt und werde sie nach und nach genauer studieren.
Deinen habe ich nun erst einmal überflogen und freue mich darauf, die fantastischen Fotos in den nächsten Tagen genauer zu betrachten.
Die Vorfreude steigt! :nod:


Liebe Grüße

Angela
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Die Kombination zwischen Stadt und Umgebung haben wir damals sehr genossen ;) :!:

Tempi passati: Im Januar hat sich leider unsere Reiseleiterin (mit der ich/wir im Laufe der Jahre mehr als ein Dutzend Male in Italien und Polen unterwegs waren) von ihren langjährigen Kunden verabschiedet :cry: - der organisatorische und bürokratisch/steuerliche Aufwand war für sie als Einzelunternehmerin nicht mehr tragbar :~:~:~

Nun denn - ich habe viel von ihr gelernt (immerhin soviel, daß ich eine Reisegruppe nach Polen auf der Hin- und Rückfahrt "betreuen" durfte :twisted:) und zumindest für Rom brauchte ich nach der zweiten Romreise keine Reiseleitung mehr :D) - trotzdem Schade!
 
Zuletzt bearbeitet:

pecorella

Caesar
Stammrömer
Am Mittwoch, den 28.09. flogen wir mit Easy-Jet am späten Nachmittag nach Pisa.

Per Bus ging´s dann weiter nach Florenz. Derzeit "landet" der Bus allerdings nicht an der Piazza della Stazione (d.h. vor dem Bahnhofsgebäude) sondern es besteht eine temporäre Bushaltestelle am Piazzale Montelungo (Viale Filippo Strozzi) - das hat zur Folge, daß man knapp 10 min (650m) an den Geleisen entlang und durch die Bahnhofshalle laufen muß, bis man an die Stelle gelnagt, von der aus man ggf. ein Taxi für den weiteren Transport in die Stadt erreichen kann.


Wie ich sehe, ist es kein Problem von Pisa nach Florenz zu kommen.

Leider streicht nämlich die Eurowings den Direktflug nach Florenz und man muss dann schon nach Bologna oder Pisa fliegen.​
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
Wie ich sehe, ist es kein Problem von Pisa nach Florenz zu kommen.

Leider streicht nämlich die Eurowings den Direktflug nach Florenz und man muss dann schon nach Bologna oder Pisa fliegen.
Leider kleines OT: Ab wann streichen sie den Flug und vor allem: Nur von bestimmten Flughäfen? Da hab ich noch gar nichts von mitbekommen 8O
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Oben