Festa della Befana an der Piazza Navona

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mitten im römischen Hochsommer :D beginnt die Stadt Rom mit den Vorbereitungen zur künftigen Neugestaltung des traditionellen Weihnachtsmarktes an der Piazza Navona 2017/2018. Dieser ist als Festa della Befana oder Mercatino di Natale bekannt.

Roma, il Campidoglio prepara il bando per la Befana 2018 - Repubblica.it

Il preavviso passa in giunta: 63 postazioni in piazza Navona per le prossime edizioni
Vergleiche diesen älteren Thread: Rom: Kein Neuanfang für den Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona

Nun kommt der Neuanfang!
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Die Festa della Befana (die römische Form des Weihnachtsmarkts) wird in den kommenden Jahren vom 1. Dezember bis zum 6. Januar stattfinden. Einzig dieses Jahr beginnt sie erst am 2. Dezember.

Siehe: Roma Capitale | Sito Istituzionale | Bando nuova Festa Befana. Premiati qualità, sostenibilità, artigianato

L’avviso pubblico predisposto dal Dipartimento Attività Produttive Sviluppo Economico Agricoltura prevede lo svolgimento della fiera ogni anno dal 1 dicembre al 6 gennaio - solo per l’edizione di quest’anno l’inizio della festa è previsto il 2 dicembre - e introduce alcune rilevanti novità sul fronte della selezione.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich hole Gauklers aktuellen Beitrag aus folgendem Thread Rom: Kein Neuanfang für den Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona zusätzlich hierhin:

Mittlerweile hat die Ausschreibung stattgefunden; dennoch passt der Threadtitel nach wie vor: kein Neuanfang. Jedenfalls kein echter ... denn dank den 5 Sternen auf dem Kapitol, so der Artikel, haben sich wiederum die Tredicine die Standplätze unter den Nagel gerissen, und zwar gleich für volle 9 Jahre.
Dazu muss man wissen, dass Familienoberhaupt Giovanni Tredicine, früherer Consigliere der Forza Italia, ein im Mafia-Capitale-Prozess verurteilter Straftäter ist.

Befana a Roma, grazie a bando 5S i Tredicine si riprendono Piazza Navona per 9 anni - Repubblica.it.
Il patatrac 5S è servito e produrrà i suoi effetti per i prossimi nove anni. Il bando per affidare le postazioni per la Festa della Befana di piazza Navona, la gara che avrebbe dovuto finalmente rivoluzionare uno degli appuntamenti più attesi dai romani, ha finito per dare spazio a un evento made in Tredicine. Ieri sono state pubblicate le tanto attese graduatorie e in ognuno dei settori si trova sempre lo stesso cognome: Dal primo dicembre al sei gennaio, Tania Donatella Tredicine avrà un banco per vendere alberi di Natale e presepi; Dino, Elio ed Alfiero se ne sono garantiti addirittura tre per smerciare giocattoli di ogni tipo; lo stesso Alfiero potrà dedicarsi anche a dolciumi e palloncini, mentre Mario dovrà farsi bastare caramelle e cioccolate.

Insomma, tutto come previsto. (...) In altre parole, i titolari storici degli stand, i Tredicine e il network dei consueti prestanome. Si tratta della stessa famiglia di Giordano Tredicine, ex consigliere di Forza Italia condannato in Mafia Capitale.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das Geschäft mit dem Plastik-Kitsch - Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Von Natalie Nordio am 1.12.2017

Wie eine Familie es wieder geschafft hat, die römische Weihnacht zu vermarkten. (...)

Und die Römer? Die sind wie immer zweigeteilt. Die einen interessiert das alles wenig, die sind einfach froh, dass ihre fröhliche Plastik-Kitsch-Welt wieder Einzug auf die Piazza Navona hält. Für die Anderen stinkt die Sache zum Himmel. Täglich liest man in den sozialen Netzwerken die Kommentare junger und alter Römer, von Müttern und Familienvätern, die ihrem Ärger und ihrer Enttäuschung über ein korruptes System, in dem immer der Stärkere gewinnt, Luft machen. Diese Römer werden um das Spektakel an der Piazza Navona einen weiten Bogen machen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ebenfalls aus dem verlinkten Artikel:
Nach der vorerst letzten „Festa della Befana“ im Winter 2014/2015 war der Tredicine-Klan der Hauptgrund für Roms damaligen Bürgermeister Ignazio Marino, die Veranstaltung für das kommende Weihnachtsfest abzusagen. Mit einer ganz anderen Art von Veranstaltung wollte er nicht nur das alte Image loswerden, sondern gleichzeitig auch die alten Standbetreiber. (...) 2015 sprachen italienische Tageszeitungen sogar vom „Krieg gegen die Tredicine“, denn auch der auf Marino folgende kommissarisch eingesetzte erste Bürger Roms, Francesco Paolo Tronca, kämpfte mit harten Bandagen gegen die Tredicines. Denn nicht nur die Buden an der Piazza Navona zur Weihnachtszeit gehören zum Imperium der Familie. Die rollenden Food-Trucks, die vor bekannten Monumenten gekühlte Getränke, Knabbereien, belegte Brötchen und Eis zu deftigen Preisen an durstige und hungrige Touristen verkaufen, sind wie einige Obststände an der Straßenecke, an denen im Sommer frische Melone in mundgerechten Stückchen im praktischen Plastikbecher über die Theke wandert, Teil des Familien-Unternehmens.
Wobei letztere ja mittlerweile zumindest aus dem Zentrum verbannt sind (sorry, unseren Thread dazu finde ich leider gerade nicht wieder):
Die Kampfansage des Kapitols – auf dem altehrwürdigen Hügel steht Roms Rathaus – im Jahr 2015 hatte ihre Wirkung in der Stadt gezeigt, denn die fahrbaren Bars vor Kolosseum und Co. waren fast gänzlich verschwunden und sind es bis auf wenige Ausnahmen bis heute.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein paar weitere Passagen dieses aufschlussreichen Artikels habe ich gestern hier gepostet: Foodtrucks & Co.

Vor allem aber ist mittlerweile auf dem Kapitol ein heftiger Streit entbrannt über die Stand-Konzessionen für den Tredicine-Clan: Campidoglio, Meloni attacca i grillini sulla "salva-Tredicine" - Repubblica.it.

In aller Kürze: Gewerbe-Dezernent Adriano Meloni schrieb vor ein paar Tagen per WhatsApp, es sei vorstellbar, dass Beziehungen des Clans zu den Grillini eine Rolle gespielt hätten in diesem Vergabeverfahren - und irgendwie kam es dann zu einer Veröffentlichung dieser Äußerung seitens des Messaggero. Die Raggi hat daraufhin Meloni zur Schnecke gemacht und ihn zu einem Widerruf gezwungen. Dennoch sinnt man nun beiderseits auf eine Trennung ... zumal ohnehin seit Längerem schon Meloni einen Groll auf die kapitolinischen Grillen hegt und sich von ihnen distanziert:
Anche perché Meloni ha il dente avvelenato con il M5S. "Non sono un grillino, sono un tecnico" , ha ribadito in più di un'occasione (...)


Derweil lachen die Tredicine sich ins Fäustchen - und erhöhen prompt ihre Forderungen: Auch die Kosten für die Krippe auf der Piazza Navona sowie für die Sicherheitsmaßnahmen soll die Stadtverwaltung tragen.
Mentre i Tredicine non mollano: Vogliono che a pagare per la sicurezza e il presepe in piazza Navona sia il Comune.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vor allem aber ist mittlerweile auf dem Kapitol ein heftiger Streit entbrannt über die Stand-Konzessionen für den Tredicine-Clan: Campidoglio, Meloni attacca i grillini sulla "salva-Tredicine" - Repubblica.it.
(...)
Derweil lachen die Tredicine sich ins Fäustchen - und erhöhen prompt ihre Forderungen: Auch die Kosten für die Krippe auf der Piazza Navona sowie für die Sicherheitsmaßnahmen soll die Stadtverwaltung tragen.
Mentre i Tredicine non mollano: Vogliono che a pagare per la sicurezza e il presepe in piazza Navona sia il Comune.
Mit dieser Forderung jedoch haben sie nun einen wenigstens weitreichenden Schulterschluss ihrer zuvor verzankten Gegner auf dem Kapitol verursacht: Befana di piazza Navona, diktat del Comune: "Pagate o niente festa" - Repubblica.it.

Entweder, so die Stadtverwaltung, sorgen bzw. zahlen die Standbetreiber für die Sicherheitsmaßnahmen, oder der Weihnachtsmarkt wird umgewandelt in eine Solidaritäts-Veranstaltung zugunsten der erdbebengeschädigten Gemeinden in den Abruzzen und den Marken, die dann auf der Piazza Navona ihre Produkte verkaufen dürfen.
Per salvare la festa della Befana e la faccia davanti ai romani, il Campidoglio M5S ha in tasca un'alternativa: Se i commercianti saranno tanto testardi da tenere il punto anche nella decisiva riunione convocata per domani e si rifiuteranno di pagare le spese per la sicurezza, piazza Navona ospiterà una fiera solidale con i prodotti dei comuni colpiti dal terremoto che ha devastato Lazio, Abruzzo e Marche il 24 agosto del 2016.
Dergestalt meinen die kapitolinischen 5 Sterne ihr Gesicht zu wahren - und wollen bei dem für morgen angesetzten Treffen genau diese Alternative präsentieren.

So etwas (d.h. der Entzug der Konzessionen; zumal ja gleich auf 9 Jahre erteilt) ist natürlich leichter gesagt als getan. Darum hat man einige Experten beauftragt, einen Ausweg zu suchen (und möglichst auch zu finden :~), um das gesamte Ausschreibungsverfahren rückgängig zu machen.
Un affidamento lunghissimo che nelle ultime ore è stato di nuovo sottoposto ai tecnici (...); a loro è stato chiesto di cercare (e possibilmente trovare) una scappatoia per revocare l'intera procedura.

Auf Verlangen der Stadtverwaltung hat das Sicherheitsunternehmen Zètema die Kosten nochmals berechnet: 430.000 bis 450.000,- €. So viel wollen die Standbetreiber aber nicht abdrücken (und erst recht nicht auch nur einen einzigen Euro herausrücken für die Krippe). Morgen jedoch will die Verwaltung sie mit dem Rücken zur Wand stellen: Entweder zahlen sie diesen Betrag oder verpflichten auf eigene (geringere) Kosten einen anderen Sicherheitsdienst.1)
Il Comune ha chiesto a Zètema di riformulare il dispositivo di sicurezza (...): tra i 430 e i 450mila euro. Una cifra che i rappresentanti dei commercianti che si sono aggiudicati uno degli stalli d'oro della Befana non vogliono assolutamente sborsare. A dire il vero i sindacalisti degli ambulanti, compreso Mario Tredicine, non vogliono cacciar fuori un euro neppure per il presepe. (...)
L'amministrazione 5S proverà a mettere i commercianti spalle al muro: Offrirà loro il progetto studiato da Zètema per la sicurezza, poi gli assegnatari potranno decidere se pagare la somma al Comune o se rivolgersi al mercato cercando un privato in grado di allestire lo stesso dispositivo a un prezzo inferiore.


1) Wobei allerdings das m.E. doch nicht so das ganz große Problem darstellen sollte für einen mafiös aufgestellten Clan wie die Tredicine. :twisted:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Da Weihnachten erst am 25. Dezember ist und der Tag der Befana gleich gar noch später, nämlich am 6. Januar, sollte doch ein Eröffnungstermin auch nach dem 8.12. noch passen. :twisted:

Aber natürlich weiß ich auch, dass die Römer bzw. die Italiener gewohnt sind, bereits an diesem Festtag der Immacolata (vgl. Unbefleckte Empfängnis - Wikipedia) den Baum aufzustellen sowie weitere derartige Weihnachtsaktivitäten zu starten. Und nun ja: Wer wollte ihnen das missgönnen?!? ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Dafür hat Google Maps eine große rote Fahne an der Piazza Navona mit der Bezeichnung "Christmas market"! :~
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Am Montag findet eine Versammlung zum Thema Sicherheit und die Kosten dafür statt. Roma, a piazza Navona festa paralizzata: scende in campo la Prefettura - Repubblica.it
Wobei - so jedenfalls liest man es in diesem Artikel - die Dokumentation der Ausschreibung und das Verwaltungsgericht der Region Latium darin übereinstimmen, dass diese Kosten den Standbetreibern zur Last fielen.
La documentazione della gara - e il Tar del Lazio - spiegano che dovranno essere i venditori a pagare i 400mila euro previsti per steward e ambulanze.
Vor dieser (und zwar x-sten) Auseinandersetzung morgen Abend soll sich zunächst noch der Regionalausschuss für öffentliche Ordnung und Sicherheit in der Präfektur mit der Sache befassen.
Prima il comitato provinciale per l'ordine e la sicurezza pubblica in prefettura. In serata il confronto, l'ennesimo, tra i rappresentanti dei commercianti e il Comune.


Für den Fall, dass dann alle Stricke rissen, soll die bereits letzten Sonntag hier erwähnte Notlösung zum Tragen kommen:
Entweder, so die Stadtverwaltung, sorgen bzw. zahlen die Standbetreiber für die Sicherheitsmaßnahmen, oder der Weihnachtsmarkt wird umgewandelt in eine Solidaritäts-Veranstaltung zugunsten der erdbebengeschädigten Gemeinden in den Abruzzen und den Marken, die dann auf der Piazza Navona ihre Produkte verkaufen dürfen.
Das allerdings, so der heutige Artikel, sei nicht mehr als ein verzweifelter Versuch und ein Schmalspur-Fest, das (aus organisatorischen Gründen) lediglich vom 23. Dezember bis zum 6. Januar stattfinden könne.
Altrimenti si darà il via al disperato tentativo di portare in piazza i banchi dei paesi colpiti dal terremoto dell'agosto 2016, allestendo una festa solidale, ma a scartamento ridotto: Le specialità doc di Amatrice e dintorni, in caso di emergenza, arriverebbero a piazza Navona soltanto dal 23 dicembre al 6 gennaio.
Also nur zwei Wochen lang anstelle der geplanten vier (wovon natürlich eine auch jetzt schon den Bach hinuntergegangen ist).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Tjaaa :? ... da sollte also nun gestern sowohl die eine wie auch die andere Sitzung stattgefunden haben; jedoch liest man bislang noch nirgendwo, wie die Sache ausgegangen wäre.
Und dabei halte ich schon den ganzen Vormittag über die Augen offen. :|
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Na, eeeendlich! Jetzt haben also die Standbetreiber ein Sicherheitskonzept vorgelegt, dass sie finanzieren - wie in der Ausschreibung vorgesehen - und das seitens der Stadtverwaltung akzeptiert wurde.

Il Campidoglio: "Sciolto il nodo sicurezza, al via la festa della Befana" - Repubblica.it
Il piano di sicurezza formulato dai commercianti è stato vidimato dal Comune e ora la festa della Befana può partire - con quasi due settimane di ritardo - dopo mesi di polemiche, veleni e sospetti sull'assegnazione di buona parte delle postazioni di piazza Navona alla famiglia Tredicine. (...)
Gli operatori hanno registrato e presentato il contratto di attuazione del piano di sicurezza elaborato dall'amministrazione e approvato dalla prefettura e dal tavolo tecnico, assumendosi interamente gli oneri dell'esecuzione così come previsto dal bando.
A questo punto la sagra dovrebbe partire sabato mattina.
Samstagvormittag - also morgen - soll's nun losgehen mit dem Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona.
 
Oben