Erster Trip nach Rom im Oktober

NickiXXVIII

Libertus
Hallo zusammen,


Ich und mein Freund (beide Studenten) fahren Ende Oktober für einen Kurztrip zum ersten Mal nach Rom :)


Von meiner Seite lang ersehnt (ehemalige begeisterte Lateinschülerin). Daher möchte ich diesen Trip optimal für uns planen und bis auf die letzte Minute auskosten.




Reisedaten:
Ankunft: Donnerstag, 19.10., 08:30, Flughafen Ciampino
Abflug: Sonntag 22.10., 08:55


Wohnen werden wir hier:
https://www.google.de/maps/place/Ho...d=0ahUKEwiigJfit-jVAhUJKVAKHcakCVIQ_BIIgAEwCg


Pflichtprogramm:
Forum Romanum
Circus Maximos
Pantheon
Kolosseum
Vatikan (Museen, Sixtinische Kapelle, Petersdom)
Spanische Treppe
Trevi-Brunnen


Nett wäre noch: Engelsburg, Villa Borghese


Offen sind wir für alle Empfehlungen bzgl. Optimierung der Wege, Verkehrsmittel, Essen etc.


Lohnt sich eigentlich der Kauf eines Roma-Passes? Ich meine, wenn man wirklich schneller teilweise reinkommt (z.B. Kolosseum) würden wir die 36 € oder so schon ausgeben für drei Tage inkl. Öffis und zwei Eintritten.


Weiterhin: Stimmt das, dass man die Tickets für die Vatikan-Museen & Sixtinische Kapelle schon im Internet kaufen kann? Kann uns jemand den Link geben? Welche Uhrzeit ist zu empfehlen?


Das wars erstmal :)


Vielen Dank!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ciao, Nicki, und schönstens willkommen im Forum. :nod:

Ihr logiert also im Taormina, womit eine Reihe von uns Foristi gute Erfahrungen gemacht hat und was auch günstig liegt für euren Flughafentransfer.
Dafür wählt ihr am besten einen Shuttlebus - z.B. Terravision oder SitBus. Zum Taormina in der Via Principe Eugenio, 51 fahrt ihr dann bequem und flott per Tram 5 oder Tram 14.
Die Lage der Tram-Haltestelle Principe Eugenio/Manzoni - nur ca. 170 m entfernt von eurem Quartier - siehst du unter dem Link in der Liste links neben dem Stadtplanausschnitt: die drittletzte vor dem capolinea (= Endhaltestelle) Termini.
Die Gegenrichtung (also ab Termini) kannst du dir zeigen lassen mittels eines Klicks auf Altri percorsi della linea.

Ferner liegt auch die Metrostation Vittorio Emanuele nicht weit weg: ca. 300 m. Also auch diese Verbindung kann euch u.U. bei Stadttripps hilfreich sein.

Den RP würde ich nicht kaufen. Denn die Warterei vor der Sicherheitskontrolle am Kolosseum erspart ihr euch damit auch nicht. Und einfach nur die Kombi-Eintrittskarte könnt ihr (möglichst am Vortag schon) erwerben z.B. an einer Kasse für's Forum Romanum.

Gegen die Warteschlange vor dem Kolosseum hilft nur eines: Morgens nicht später als 8.30 h (= Öffnungszeit) einzutreffen; besser aber noch 15-20 Min. eher.


Die Sixtinische Kapelle könnt ihr, wie du ja schon weißt, nur in Verbindung mit den Vatikanischen Museen besuchen. Dafür unbedingt online reservieren, und zwar unter diesem Link: Vatican Museums - Online Ticket Office (weiter geht's dann unter admission tickets).
Lasst euch auf keinen externen Anbieter ein, denn da zahlt man in aller Regel deutlich überhöhte Preise.



Auch am Petersdom (wie am Kolosseum) werdet ihr das Anstehen einzig durch frühzeitiges Eintreffen vermeiden können: 8.00 h, lautet unser bewährter Standard-Tipp.
Ferner raten wir normalerweise dazu, die VM zu buchen für nach dem Besuch des Petersdoms, also an diesem Vormittag um 10.00 oder 10.30 h. Insbesondere sofern ihr auch den Ausblick von der Kuppel "mitnehmen" ;) wolltet, solltet ihr die VM nicht früher als 10.30 h buchen.

Hinfahrt Petersplatz:
Da könntet ihr mit der Metro A fahren, also ab Station V. Emanuele (s. oben); Ausstieg an Ottaviano/S. Pietro; von dort allerdings noch ca. 700 m Fußweg.
Trotzdem dürfte das angesichts der Lage eures Quartiers die beste Option sein.

Alternative (denn es gibt ja Menschen, die nicht gerne mit der Metro fahren): Expressbus 40 ab Termini. Er hat dort seinen capolinea (= Endhaltestelle): am Bussteig G - und ist auch dicht getaktet.
Ausstieg ganz einfach am anderen capolinea; Fußweg von dort zum Petersplatz ca. 450 m, über die Via della Conciliazione sehr hübsch auf den Petersdom zu. :thumbup:

Zum (eventuellen) Kuppel-Aufstieg: Man kann bis auf die Dach-Ebene des Domes mit dem Aufzug fahren; danach heißt es klettern. :twisted:
Auf die Kasse für die Kuppel (wird um 8.00 h geöffnet) läuft man praktisch schon zu, wenn man die Sicherheitsschleuse passiert hat und zum Petersdom geht; auf dessen rechter Seite.



Pflichtprogramm:
Forum Romanum
Circus Maximus
Pantheon
Kolosseum
Vatikan (Museen, Sixtinische Kapelle, Petersdom)
Spanische Treppe
Trevi-Brunnen

Nett wäre noch: Engelsburg, Villa Borghese
Bzgl. des letztgenannten Punkts: Ihr meint also den Park Villa Borghese - nicht etwa das Museum Galleria Borghese, nicht wahr? (Letzteres müsste zwingend vorab gebucht werden; und angesichts der Kürze eures Aufenthalts, noch dazu bei einem Erstbesuch, wäre es auch nicht zu empfehlen.)

Der Circo Massimo ist im Wesentlichen eine große Wiese: Ihr könnt vom Palatin aus darauf herunterschauen; und das dürfte dann wohl genügen.

Die Eintrittskarte für's Kolosseum (Kombikarte zu 12,- €; gilt zugleich auch für Forum Romanum/Palatin) würde ich an eurer Stelle möglichst schon am Vortag kaufen (aber auch nicht früher, weil sie nur 2 Tage lang gilt, der Tag des Erwerbs mitgerechnet). Und zwar dann nicht an der Kasse des Kolosseums, sondern z.B. an der Forums-Kasse in der Via Salara Vecchia: Dort ist meist wenig los, auch tagsüber.

Evtl. bekommt ihr eine Ermäßigung: Studentenausweis mitbringen.
Und wenn ihr noch keine 25 Jahre alt seid, wird's auf jeden Fall etwas billiger für euch.

Wichtig: Forum Romanum und Palatin gehören besichtigungstechnisch zusammen. Also keinesfalls zwischendurch das Gelände verlassen; andernfalls verfällt die Eintrittskarte.


Die von dir genannten Ziele im centro storico (und darüber hinaus u.a. auch noch z.B. die Piazza Navona) könntet ihr gleich am Ankunftstag anpeilen; dazu verlinke ich dir gleich noch einen Routen-Vorschlag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ankunftstag

Die von dir genannten Ziele im centro storico (und darüber hinaus u.a. auch noch z.B. die Piazza Navona) könntet ihr gleich am Ankunftstag anpeilen; dazu verlinke ich dir gleich noch einen Routen-Vorschlag.
Am besten fahrt ihr mit der Tram 5 oder 14 bis Termini und steigt dort in den Expressbus 40; capolinea an Bussteig G, wie bereits beschrieben.

Bzgl. der Ausstiegs-Hst. gibt es mehrere Möglichkeiten: Schau' dir die Haltestellen des Busses an unter dem Link (wie oben erklärt).

An eurer Stelle würde ich wohl fahren bis Chiesa Nuova (= S. Maria in Vallicella) und von dort aus ungefähr so laufen: Piazza Navona; Pantheon (wird um 19.30 h geschlossen); S. Maria sopra Minerva; Trevibrunnen; Spanische Treppe; Pincio; Piazza del Popolo - insgesamt rd. 4 km (das Ganze natürlich in Ruhe und mit Pausen für Espresso, Eis u.ä.).

Von der Piazza del Popolo aus könntet ihr übrigens ggf. auch auf direktem Wege zurückfahren, nämlich mit der Metro (Richtung Anagnina) bis zur Station V. Emanuele.

Vermutlich aber wird euch danach dann noch nicht der Sinn stehen (du schriebst ja, dass ihr jede Minute nutzen wolltet ;)). Über eine sinnvolle Fortsetzung könnten wir hier noch nachdenken.

Es gäbe zudem etwas, das ihr evtl. sinnvoll diesem Spaziergang voranstellen könntet - und zwar die Besichtigung der Engelsburg.

Zu diesem Zweck führet ihr mit dem Expressbus 40 von Termini bis zu dessen anderem capolinea: Du siehst ja unter dem (obigen) Link, dass es von dort zur Engelsburg nur noch ein Katzensprung ist.

Für deren Besuch würde ich ca. 1,5 Std. einplanen.
Anschließend ginget ihr über die Engelsbrücke :thumbup: und nähmet die oben verlinkte Route unter die Hufe. Insgesamt kämet ihr dann auf knapp 4,5 km. Also nicht viel weiter; schon gleich gar nicht für euch junge Hüpfer. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
An eurer Stelle würde ich wohl fahren bis Chiesa Nuova (= S. Maria in Vallicella) und von dort aus ungefähr so laufen: Piazza Navona; Pantheon (wird um 19.30 h geschlossen); S. Maria sopra Minerva; Trevibrunnen; Spanische Treppe; Pincio; Piazza del Popolo - insgesamt rd. 4 km.
Hier habe ich soeben den vorhin vergessenen Link zur Aussichts-Terrasse des Pincio nachgetragen.

Von dort aus könntet ihr auch durch die Villa Borghese spazieren (die ja ebenfalls auf deiner Wunschliste steht); vgl. Google Maps.

Das allerdings würde ich an eurer Stelle eher nicht auf den Ankunftstag legen (und es verböte sich schon von selbst, sofern ihr an demselben auch die Engelsburg würdet besichtigen wollen).

Sondern diesen Spaziergang verstauen ;) wir möglichst an einem anderen Tag.
 

NickiXXVIII

Libertus
Vielen lieben Dank schon mal! Das klingt alles richtig gut. Freu mich jetzt einfach schon riesig. Die 4,5 km werden wir auf jeden Fall am ersten Tag machen. Tolle Idee, um auch einen Eindruck von Rom zu bekommen.


Wie sieht es eigentlich bei der Engelsburg aus? Kann man dort auch ein Ticket im Voraus kaufen?


Und noch eine Frage: Lohnt es sich 3-Tages Ticket für die Öffis zu kaufen oder lieber die Fahrten einzeln bezahlen? Und wenn ja, wo kann ich es am besten erwerben?


Achja und hat für uns jemand Restaurant-Empfehlungen?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vielen lieben Dank schon mal! Das klingt alles richtig gut. Freu mich jetzt einfach schon riesig.
Genau so soll es sein. :D :thumbup:

... und bitte schön; gerne geschehen natürlich. :nod:



Wie sieht es eigentlich bei der Engelsburg aus? Kann man dort auch ein Ticket im Voraus kaufen?
Lohnt sich nicht; dort an der Kasse ist im Allgemeinen nur wenig los.

Außer am eintrittsfreien Sonntag (jeder erste im Monat) - aber dafür kann man halt auch nicht buchen. :p :twisted:




Lohnt es sich, 3-Tages-Ticket für die Öffis zu kaufen, oder lieber die Fahrten einzeln bezahlen? Und wenn ja, wo kann ich es am besten erwerben?
Ja, lohnt sich.
Wobei das seit ein paar Jahren nicht mehr ein Fahrschein für 3 Tage ist, sondern für 72 Stunden (kostet 18,- €). Er deckt also euren gesamten Aufenthalt ab.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hab' gerade etwas dieser Tage Vergessenes entdeckt - nämlich die Antwort auf deine Frage, wo ihr eure Fahrscheine kaufen könnt:
Lohnt es sich, 3-Tages-Ticket für die Öffis zu kaufen, oder lieber die Fahrten einzeln bezahlen? Und wenn ja, wo kann ich es am besten erwerben?
Ja, lohnt sich.
Wobei das seit ein paar Jahren nicht mehr ein Fahrschein für 3 Tage ist, sondern für 72 Stunden (kostet 18,- €). Er deckt also euren gesamten Aufenthalt ab.
... und ihr bekommt ihn ganz einfach aus dem Automaten an der Tram-Haltestelle Termini:
Dafür wählt ihr am besten einen Shuttlebus - z.B. Terravision oder SitBus. Zum Taormina in der Via Principe Eugenio, 51 fahrt ihr dann bequem und flott per Tram 5 oder Tram 14.
Hier:
 
Oben