Erster Rombesuch

Niki

Civis Romanus
Hallo zusammen

Als Familie planen wir im Herbst Ferien in der Nähe von Grosseto am Strand. Gerne würden wir an einem Tag Rom-Luft schnuppern und mit dem Zug einen Ausflug in diese Stadt machen. Nun habe ich zwei Fragen:

Unsere vier Kinder sind 2 - 9 Jahre alt. Welche Sehenswürdigkeiten empfehlt ihr uns für diese paar Stunden (keine Museumsbesuche)?

Kann ich irgendwo herausfinden, wieviel uns die Retourzugfahrt von Grosseto nach Roma Termini kosten wird? Bei Trenitalia.com finde ich zwar den Fahrplan, aber keine Preisangaben ....

Für eure Antworten danke ich schon mal im voraus bestens!

Niki
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Erster Rombesuch

Hallo und Moin, Moin Niki!

Niki schrieb:
Kinder sind 2 - 9 Jahre alt. Welche Sehenswürdigkeiten
Puuuh - das ist 'ne wirklich schwere Frage....erinnern werden sie sich später bestimmt an das Colosseum, weil ihnen das später sicherlich auf Abbildungen immer wieder begegnet ... und sonst ??? Auf jeden Fall Eis essen würde ich sagen .........
Vielleicht fällt ja jemandem noch etwas anderes ein !!!

Viel Spaß !!!


Gruß - Asterixinchen :)
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Erster Rombesuch

Hm, das ist schwierig, vor allem, weil die Kinder ja doch recht unterschiedlich alt sind ;) Für Neunjährige fiele mir da schon eher was ein als für Zweijährige, insgesamt muss ich aber gestehen, dass das eine Frage ist, die mich ein klein wenig überfordert...

Schau Dir doch mal die beiden hier empfohlenen Reiseführer an: http://www.roma-antiqua.de/buchtipps_rom/reisefuehrer/kinder
Vielleicht findest Du da Hinweise. Vor allem das Büchlein von Manaresi/Manna scheint auch für kleinere Kinder geeignet.

Was die Zugverbindung angeht ist www.trenitalia.com schon richtig. Dort die Zugverbindung eingeben, danach auf acquista klicken und entsprechend die Tarife und Mitfahrer wählen. Ganz einfach ist es - zugegeben - nicht, die einfache Fahrt scheint so um 35 EUR für Euch alle zu kosten, Dauer ca. 2 Stunden. Allerdings kann es durchaus sein, dass zweijährige Kinder gratis reisen, das weiss ich aber auch nicht.

Herzlichen Gruß
Sven
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Erster Rombesuch

Hallo und Moin, Moin Niki!

Ich weiß, es ist hier nicht ganz passend, aber vielleicht doch ein wenig hilfreich.........

1989 waren wir mit unserer Tochter in der Toscana. Sie war damals gerade ( Geburtstag ) vier ( 4 ) Jahre alt....
Sie erinnert sich an die Hunde im Ferienhaus ( die da eigentlich gar nichts zu suchen hatten ), an eine Mortadellaklauende Katze und an den "Schiefen Turm" von Pisa ( wahrscheinlich aber auch nur, weil sie damals so unbedingt einen als Nachttischlampe zu verwendenden beleuchteten Turm haben wollte und im Nachherein stolz war, dass sie den Turm noch bestiegen hat - bald darauf wurde er gesperrt - ) - an Florenz kann sie sich kaum ( wohl eher gar nicht ) erinnern....also Erinnerung an Familieninterna durchaus - aber nicht an die Städte wie Pisa, Siena und Florenz, doch, in San Gimignano fand sie die Geschlechtertürme sehr spannend ...

Viel Spaß !!! ... und wahrscheinlich lohnt sich ein Blick auf die von Sven verlinkten Bücher !!!


Gruß - Asterixinchen :)
 

Niki

Civis Romanus
AW: Erster Rombesuch

Vielen Dank für eure Antworten! Vielleicht ist es ja etwas verrückt, mit noch relativ kleinen Kindern in eine Stadt zu fahren. Aber ein wenig machen wir es ja auch für uns, wir waren noch nie in Rom. Trotzdem wollen wir die Kinder nicht stressen. Ich habe gedacht, dass wir vielleicht am besten eine Tageskarte für den Sightseeing-Bus kaufen und mit diesem unterwegs sind und an einigen Orten aussteigen (z.B. Kolosseum, Treppe ...) und später mit einem nächsten Bus wieder weiterfahren ....

Niki
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Erster Rombesuch

Hallo und Moin, Moin Niki!

Die Suchfunktion hier im Forum mit den Stichwort: "Kinder in Rom" hast Du sicherlich schon bemüht, oder ??? Da gibt es so ein wenig was zu lesen ............z.B. [thread=187] H I E R [/thread] usw.usf ...


Gruß - Asterixinchen :)
 

romfan

Praetor
Stammrömer
AW: Erster Rombesuch

Mir fällt da noch der Zoo ein. Sicher interessant für Kinder. Aber das gibts ja in anderen Städten auch. Ich weiß daher nicht, ob das in Frage kommt.

lg Matthias
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Erster Rombesuch

Hallo Matthias,

Du meinst den Bioparco (http://www.bioparco.it?) Ob es sich allerdings dafür lohnt, sich insgesamt vier Stunden in den Zug zu setzen... (aber das hast Du ja auch schon geschrieben)

Herzlichen Gruß
Sven
 

bettipdm

Civis Romanus
AW: Erster Rombesuch

Halli hallo :? also in meinem Reiseführer steht, dass es ein Museeum für kinder in Rom gibt - explora - il museo dei bambini. wenn man mit der metro vom termini zur station Flaminio fährt und in richtung piazza del Popolo aussteigt sollte es dort zu finden sein. Eintritt ist etwas teurer - so um die sechs euro - könnte aber auch mehr sein - die preise ändern sich in rom fast stündlich. ansonsten ist gerade eine interessante ausstellung in der nähe vom piazza del popolo - gleich um die ecke zum piazza flaminio - über Leonardo da vinci mit vielen dingen zum angucken und anfassen - eintritt weiß ich nicht mehr. zu dem ist dort in der nähe ein schöner park - wo man spielen kann und nicht so in der sonne gebrutzelt wird. von da aus erreicht man auch ganz leicht alle größeren sehenswürdigkeiten
 

bettipdm

Civis Romanus
AW: Erster Rombesuch

Hi ich nochmal. also wenn ihr euch für die leonardo da vinci ausstellung interessiert hier nochmal eine genauere wegbeschreibung: an der station Flaminio austeigen - richtung piazza flaminio - durch ein tor gehen das zu einem großen platz führt wo ein obelisk drauf steht - zur zeit eingerüstet - dann links halten - habe die ausstellung entdeckt als ich zur pincio wollte - übrigens schöne terrasse wo man über rom blicken kann und ungefähr sehen kann wo was wie weit weg liegt. wenn man die treppen zur terrasse hoch geht befindet sich links eine mauer zu einem alten gebäude mit einem durchgang - tor - was auch immer. dort lächelt euch dann auch schon leonardo an.
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Erster Rombesuch

Hallo bettipdm,

bettipdm schrieb:
Hi ich nochmal. also wenn ihr euch für die leonardo da vinci ausstellung interessiert hier nochmal eine genauere wegbeschreibung: an der station Flaminio austeigen - richtung piazza flaminio - durch ein tor gehen
Porta del Popolo
das zu einem großen platz führt wo ein obelisk drauf steht - zur zeit eingerüstet -
Piazza del Popolo
dann links halten - habe die ausstellung entdeckt als ich zur pincio wollte. wenn man die treppen zur terrasse hoch geht befindet sich links eine mauer zu einem alten gebäude mit einem durchgang
Santa Maria del Popolo, genauer gesagt, die dazugehörige Sala Bramante. ;-)

Link zur Ausstellung: http://www.inroma.it/eventi/06/03/22/2343255.shtml

Läuft aber nur noch bis 10. August.

zu dem ist dort in der nähe ein schöner park
Villa Borghese.

explora - il museo dei bambini
http://www.mdbr.it/
Dabei handelt es sich um eines der vielen "Exploratorien", die es mittlerweile in vielen Ländern gibt, die Kindern Spaß an naturwissenschaftlichen Phänomenen vermitteln sollen.

Vielen Dank für die Hinweise!

Herzlichen Gruß
Sven
 
Oben