Ein Ragù aus Wildschwein

Nihil

Consul
Stammrömer
Das klingt sehr lecker und scheint leicht nachzukochen zu sein.
Lieber ein Wildschwein auf dem Teller als in Rom, das kostet Raggi die Stelle. Ich habe übrigens zunächst Raggi aus Wildschwein gelesen.:eek: Man sollte sich nicht zu tief in die Innenpolitik eines anderen Landes mischen....:D
:D:D:D
 

nummis durensis

Censor
Stammrömer
Ich könnte ja mal zur Wildsaison ein neues Rezept kreieren: "Cinghiale a la Raggi".

Bin für alle Vorschläge betr. d. Zutaten dankbar. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben