Ein paar Tipps ...

dermf

Libertus
Ich bin gestern aus Rom zurückgekehrt (von 09.10 bis 12.10 war ich in der ewigen Stadt). Da mir dieses Forum bei der Reisevorbereitung sehr behilflich war, möchte ich ein paar Tipps für Romerstlinge los werden:

Wir sind im Hotel "Grand Hotel Palazzo Carpegna" auf der Via Aurelia außerhalb der aurelianischen Mauer geblieben. Durch die in der Nähe liegende U Bahn hatten wir günstigen Luxus und waren trotzdem nach 4 Stationen im Vatikan. Die Hotels sind generell außerhalb der Mauer günstiger.

Roma Pass ==> unbedingt besorgen, wir haben uns durch den Pass mindestens eine halbe Stunde am Kolloseum erspart, weil man damit einen extra Eingang benutzen darf. Außerdem amortisiert sich der Pass bereits nach dem Besuch im Kolloseum, da er 20€ kostet und drei Tage öffentliche Verkehrsmittel inkludiert sind (Normalpreis 11€). Weiters sind die ersten 2 Attraktionen frei. Im Kollosseum ist der Normalpreis bei 10€ ==> 10+11=21 > 20 :D
Aber Achtung: Der Pass gilt nicht im Vatikan.

Wir haben uns nach den gängigen Tipps zwischen 8:00 und 8:30 in der Früh beim Vatikanischen Museum eingefunden und wurden mit einer endlos erscheinenden Schlange konfrontiert die sich auch nach 8:30 (derzeit die Öffnungszeit) kaum bewegte. Wir haben beschlossen zum Petersplatz und in den Dom weiterzugehen und waren dort (einigermaßen) allein. Danach sind wir auf die Kuppel (ca. 15 min anstellen) , in die Schatzkammer und zum Mittagessen. Als wir dann zwischen 14:00 und 14:30 wieder zum Vatikanischen Museum kamen, war da keine Schlange und wir konnten bis ins Museum ohne anstellen durchgehen. ==> das Museum lieber erst am Nachmittag besuchen, weil es in Rom zu viele Frühaufsteher gibt und in der Früh ist es auch im Petersdom noch feierlich.

Eine Negativerfahrung: Wir haben uns in der Nähe des Vatikans von einem älteren Herren, der Flugblätter für ein Restaurant austeilte in dieses Locken lassen ==> war wirklich furchtbar. Ich glaube, dass gute Restaurants sich nicht solcher Tricks bedienen müssen. Wir haben die Erfahrung gemacht, sind viele Leute dort, ists gut.

Noch 2 Restaurant Tipps:
In der Nähe der spanischen Treppe in der Via die Propaganda 22 ist das Restaurant "Zio Ciro Mangianapoli". Es ist zwar sehr touristisch aber die Preise sind für die Gegend erschwinglich, es ist sehr sauber und das Essen (egal ob Pasta, Pizza oder Salate) ist ausgezeichnet.

In der Nähe des Vatikans in der Via Germanico 58/60 befindet sich die Trattoria "Dal Toscana" (Ristorante Dal Toscano - Benvenuti!). Die ist für einen eleganteren Abend zu Preisen die ganz ok sind echt zu empfehlen. Das Essen (Steaks oder Pasta) ist ausgezeichnet und das Ristorante hat eine tolle Atmosphäre. Wir haben dort den Geburtstag meiner Schwiegermutter gefeiert. Eine Reservierung ist hier anzuraten.

Ich hoffe ich kann damit ein paar Leuten weiterhelfen.

LG und viel Spaß in Rom
dermf
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Hallo und Moin, Moin dermf!


Herzlich willkommen im Forum

und

VIELEN DANK

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:


für Deine Romeindrücke



Magst Du vielleicht die Restauranttipps bei "Restauranttipps" einstellen .... da werden sie schneller gefunden .... aber auf jeden Fall vielen Dank dafür !



Gruß - Asterixinchen :)
 
Oben