Eigenen Beitrag löschen (z.B. Doppelpostings)

humocs

Caesar
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
Hallo zusammen,

will man einen eigenen Beitrag löschen, z.B. wenn man aus Versehen ein Doppelposting (gleicher Text z.B. wegen Verbindungsproblemen mehrfach gepostet) gemacht hat, muss man keinen der Moderatoren - die natürlich immer gern helfen - bitten, dies zu tun. Man kann es ganz einfach selbst erledigen:

  • zunächst klickt man unter dem zu löschenden Beitrag auf den "Ändern" Knopf
    (anklicken, um zu vergrößern)
  • Danach wird der einfache Editor geladen und man klickt auf den "Löschen" Knopf
    (anklicken, um zu vergrößern)
  • Der Editor erweitert sich nach unten und man erhält die Löschen-Option
    (anklicken, um zu vergrößern)
    Hier wählt man (1) Löschen aus und gibt unter (2) eine Begründung ein (bspw. "Doppelposting") und klickt dann auf (3) "Löschen"
    (anklicken, um zu vergrößern)
    Fertig!
Falls es dennoch Probleme mit dem Löschen geben sollte, kann man den betreffenden Beitrag auch über die "Beitrag melden"-Funktion einen Moderator zu Hilfe holen.

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#2
Und ein Problem mit dieser Lösch-Aktion gibt es in der Tat dann, wenn dieser Beitrag der erste in einem neu erstellten Thread ist - dann geht es nämlich nicht. Daran erinnere ich mich noch gut von unserem "Römischen Bilderbuch" her: Da hatte ich im Eingangsbeitrag gerade mal einen Satz (oder so) geschrieben, wollte dann (wegen der Photos, so weit ich mich entsinne) auf "Vorschau" klicken und habe statt dessen den Button "Thema erstellen" erwischt. Na ja, und dann wollte ich diesen so arg defizitären Beitrag löschen ... aber nix da, das funktionierte nicht.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#4
Ja, schon klar - und eben darum ist das ja einer der Fälle, für den man die Hilfe eines Mod brauchte. ;)

Ganz anders natürlich im meinem damaligen Fall; denn ich wollte ja den Thread bzw. den Beitrag gar nicht löschen; ganz im Gegenteil ... hab' mir nur im Nachhinein überlegt, dass ich es schlauer hätte anstellen können (und ich hätte mir dadurch auch die Schelte einer anderen Forista erspart - mit der ich aber natürlich überhaupt nicht gerechnet hatte :lol:): Wenn mir so etwas noch einmal passieren sollte, dann lösche ich den Inhalt des betr. Beitrags bzw. ersetze ihn durch einen Hinweis, dass ich diesen Beitrag neu schreiben werde. Das kann ich ja dann in einer neuen Eingabemaske tun; am Schluss deren gesamten Inhalt kopieren bzw. ggf. vielleicht zur Sicherheit sogar abschicken; dann den vorläufigen Inhalt des ersten Beitrags durch diesen eigentlich gewollten Inhalt ersetzen und schließlich den zweiten löschen.


Ein ganz konkrete andere Frage aber noch in diesem Zusammenhang - hierzu nämlich:
(...) Falls es dennoch Probleme mit dem Löschen geben sollte, kann man den betreffenden Beitrag auch über die "Beitrag melden"-Funktion einen Moderator zu Hilfe holen.
Womit natürlich humocs' gesamtes Posting gemeint ist, schon klar - aber immerhin meint es auch dessen letzten Satz. Wohingegen aber doch bei dieser Melde-Funktion steht, man möge sie bitte nur nutzen, wenn ein Beitrag gegen Foren-Regeln verstoße, namentlich in Gestalt von Spam.

Frage darum: Sven, du meinst also damit, man dürfe die Melde-Funktion auch zu diesem Zweck (Hilfe beim Löschen eines eigenen Beitrags) nutzen?

Immerhin stünde dafür ja eine Alternative zur Verfügung, nämlich eine PN an einen Mod, oder am besten an mehrere (okay, man müsste sich dann für 5 von euch 6 Leuten ... oder 7, mit Decius, entscheiden ;) - oder die Mail noch an die anderen weiterleiten).

Schließlich noch ein Hinweis: Wenn ich dennoch in der Lage wäre, einen eigenen Beitrag löschen zu wollen, das aber aus irgendeinem Grund nicht ohne Hilfe fertigbrächte (wiewohl ich mir einen solchen Grund für mich persönlich nicht vorzustellen vermag), dann würde ich vorsichtshalber diesen zu löschenden Beitrag mit einem entsprechenden Hinweis versehen - denn dann kann es zwischenzeitlich zu keinerlei Problemen damit kommen (hierbei spielt natürlich auch meine weiter oben erwähnte Erfahrung eine Rolle: Gebranntes Kind scheut das Feuer! :twisted:).
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ersteller des Themas #5
Also ich persönlich halte es immer so, wenn ein Mod gerade "anwesend" ist, schreibe ich diesem eine PN. Ansonsten benutze ich die "Beitrag melden" Funktion.

Aber so häufig kommt das bei mir zumindest auch nicht vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#6
Ebenso nicht bei mir ... kann mich jedenfalls nicht erinnern ... und nur ganz selten mal, dass ich Hilfe beim nachträglichen Ändern eines Threadtitels (länger als 2 Stunden ... oder wie lange ist die Frist derzeit:?: ... nach Erstellung) gebraucht hätte.

Deine Unterscheidung nach an- und abwesenden Moderatoren ist durchaus vernünftig - denn dann geht das per PN rasch und reibungslos.

Trotzdem würde ich persönlich aber auch dann, wenn gerade kein Mod anwesend wäre, den PN-Weg wählen. Denn es ist ja wohl so (sofern ich da nicht ganz falsch informiert bin): Die Benachrichtigung über die PN wie über die Meldung landet in der Mailbox - und also wird beides (von Moderatoren, die gerade nicht im Forum sind) zur genau gleichen Zeit wahrgenommen. Ergo bringt die Melde-Funktion keinen zeitlichen Vorteil.

Oder sehe ich da was falsch:?: - auch diese Frage geht jetzt in erster Linie an Sven oder einen Moderator.

Ebenso wie die vorhin schon gestellte; hier noch etwas konkretisiert:
Würdest du, Sven, bzw. würdet ihr Moderatoren sagen, dass man die Melde-Funktion auch als "Hilferuf" ;) bei Problemen mit einem eigenen Beitrag bzw. Thread nutzen solle - oder lieber nicht?
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#7
Die "Beitrag melden"-Funktion kann man immer dann benutzen, wenn's wichtig ist :)

So, nach der salomonischen Antwort die Interpretation: Die "Beitrag melden"-Funktion sorgt dafür, dass in einem nur für Moderatoren einsehbaren Unterforum ein eigener Thread erstellt wird und alle Moderatoren per Mail benachrichtigt werden. Wenn das Anliegen wichtig genug dafür ist, dann ruhig die Beitrag-melden-Funktion verwenden. Sie hat den Vorteil, dass alle Moderatoren informiert werden. Wenn's etwas mehr Zeit hat, dann gerne auch eine PN an einen einzelnen Moderator. Wirklich starre Regeln gibt's da nicht, wir sind sehr flexibel :) ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#8
Mal abgesehen davon, dass ich gerade diese salomonische Entscheidung loben wollte: Wie lustig, dass Sven gerade damit soeben selbst ein Doppelposting erzeugt hat! :lol: ;) :lol:
(Von dem ich allerdings überzeugt bin, es wird binnen kürzester Zeit auch wieder verschwunden sein. :nod:)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#9
Nun aber noch zu dem soeben bereits eingeleiteten Lob ;):
Die "Beitrag melden"-Funktion kann man immer dann benutzen, wenn's wichtig ist :)

So, nach der salomonischen Antwort die Interpretation:
(...) Wenn das Anliegen wichtig genug dafür ist, dann ruhig die Beitrag-melden-Funktion verwenden. Sie hat den Vorteil, dass alle Moderatoren informiert werden. Wenn's etwas mehr Zeit hat, dann gerne auch eine PN an einen einzelnen Moderator. Wirklich starre Regeln gibt's da nicht, wir sind sehr flexibel :) ;)
Erstens ist diese Unterscheidung sehr gut - danke; und zweitens, was mir vor allem wichtig war an meiner Frage: Jetzt wissen wir, dass wir mit dieser Art von Nutzung der Melde-Funktion niemanden von euch irgendwie nerven. :thumbup::thumbup:
 

Angela

Caesar
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#11
Wie lustig, dass Sven gerade damit soeben selbst ein Doppelposting erzeugt hat! :lol: ;) :lol:
(Von dem ich allerdings überzeugt bin, es wird binnen kürzester Zeit auch wieder verschwunden sein. :nod:)
Andernfalls wird es von humocs zwecks Löschung gemeldet! ;) :lol::lol: ;)

8)
Oder von einem vorbeilaufenden Moderator gelöscht ... :lol: :~
 
Top