Vatikan/Papst: Dreizehn neue Kardinäle nominiert

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Das kündigte er bei seinem Angelusgebet an diesem Sonntag an.
...
Der deutsche Sprachraum ist von den Kardinalserhebungen, die Franziskus ankündigte, nicht betroffen. Sechs der neuen Kardinäle sind Italiener, davon drei zur Papstwahl berechtigt.
Mit dem Konsistorium von Ende Mai wird die Zahl der Papstwähler in einem eventuellen Konklave 128 betragen. Insgesamt wird es ab dem 28. November 232 Kardinäle geben.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

- Mario Grech, Generalsekretär der Bischofssynode
- Marcello Semeraro, Präfekt der Heiligenkongregation
- Antoine Kambanda, Erzbischof von Kigali/Ruanda
- Wilton Gregory, Erzbischof von Washington/USA
- José Advincula, Erzbischof von Capiz/Philippinen
- Celestino Aós Braco, Erzbischof von Santiago/Chile
- Cornelius Sim, Bischofsvikar von Brunei mit Sitz in Kuala Lumpur
- Augusto Paolo Lojudice, Erzbischof von Siena
- Mauro Gambetti, Franziskaner-Guardian von Assisi
- Felipe Arizmendi Esquivel, emeritierter Bischof von San Cristóbal de las Casas/Mexiko
- Silvano Maria Tomasi, Apostolischer Nuntius
- Raniero Cantalamessa, Kapuziner und Prediger des Päpstlichen Hauses
- Enrico Feroci, Pfarrer der Gemeinde “Santa Maria del Divino Amore” in Rom
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zu einigen der frischgebackenen Kardinäle auch folgende Notizen von Vatican News und dem Domradio:






 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Noch ist offen, unter welchen Bedingungen die für den 28. November geplante Kardinalsversammlung angesichts der auch im Vatikan geltenden Corona-Beschränkungen stattfinden wird.
Die sieben nicht aus Italien stammenden künftigen Purpurträger müssten dazu teils aus Asien, Afrika und Amerika anreisen. Bei Konsistorien versammeln sich gewöhnlich nicht nur die kirchlichen Würdenträger, die dabei in den Kardinalsrang erhoben werden, sondern auch die übrigen in Rom anwesenden Mitglieder des Beratergremiums des Papstes.
Quelle: Papst will Weihnachtsfeiern ohne Gläubige abhalten | DOMRADIO.DE
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... nicht persönlich in Rom anwesend sein. Sie haben ihre Reisen für das Konsistorium mit Papst Franziskus am 28. November wegen der Coronapandemie abgesagt. (...)

Ob die anderen neuen Kardinäle angesichts der Pandemie persönlich an den Feiern im Vatikan teilnehmen werden, ist noch offen.
Am 28. November werden von den dann (kein weiterer Todesfall vorausgesetzt) 231 Kardinälen noch 128 zur Papstwahl berechtigt sein.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Es geht auch so:
Wer Kardinal wird, muss nicht zwingend Bischof sein: Bald-Purpurträger Raniero Cantalamessa verzichtet nun freiwillig auf eine Weihe. ...
Die Kardinalswürde, die nicht zwingend mit der Bischofsweihe verbunden ist, wird als Zeichen des Dankes für Cantalamessas jahrzehntelange Tätigkeit als Päpstlicher Hausprediger gewertet. Als solcher hält der Ordensmann jeweils im Advent und in der Fastenzeit geistliche Vorträge für die Kurienspitzen, am Karfreitag auch die Predigt im Petersdom.
 
Zuletzt bearbeitet:

tacitus

Magnus
Stammrömer

tacitus

Magnus
Stammrömer
Liveübertragungen von Radio Vatikan:
Samstag, 28.11., 16 Uhr: Konsistorium.
Sonntag, 29.11., 10 Uhr: Hl. Messe mit den neu ernannten Kardinälen
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Videoaufzeichnung vom Konsistorium (Originalton):



Inzwischen sind auch bereits die Titularkirchen der neuen Kardinäle bekannt. Siehe: Concistoro Ordinario Pubblico: Assegnazione dei Titoli

CARDINALETITOLO / DIACONIA
Card. Mario GRECHDiaconiaSanti Cosma e Damiano
Card. Marcello SEMERARODiaconiaSanta Maria in Domnica
Card. Antoine KAMBANDATitoloSan Sisto
Card. Wilton Daniel GREGORYTitoloImmacolata Concezione di Maria a Grottarossa
Card. Jose F. ADVINCULATitoloSan Vigilio
Card. Celestino AÓS BRACO,
O.F.M. Cap.
TitoloSanti Nereo ed Achilleo
Card. Cornelius SIMTitoloSan Giuda Taddeo Apostolo
Card. Augusto Paolo LOJUDICETitoloSanta Maria del Buon Consiglio
Card. Mauro GAMBETTI, O.F.M. Conv.DiaconiaSantissimo Nome di Maria al Foro Traiano
Card. Felipe ARIZMENDI ESQUIVELTitoloSan Luigi Maria Grignion de Montfort
Card. Silvano Maria TOMASI, C.S.DiaconiaSan Nicola in Carcere
Card. Raniero CANTALAMESSA, O.F.M. Cap.DiaconiaSant’Apollinare alle Terme Neroniane-Alessandrine
Card. Enrico FEROCIDiaconiaSanta Maria del Divino Amore a Castel di Leva

... nicht dem Weg Jesu, sagte er am Samstagnachmittag bei der Erhebung neuer Kardinäle im Petersdom. Vor dieser Versuchung sollten sich Kardinäle wie auch der Papst hüten, so Franziskus bei der Feier, die im Corona-Modus reduzierter als sonst ausfiel.
... und in der offiziellen deutschen Übersetzung.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... Kardinälen; wegen der Corona-Bestimmungen konnten daran nur wenige Gläubige teilnehmen.

(...) Mit ätzenden Formulierungen bedachte der Papst den „inneren Schlaf der Gleichgültigkeit“, aus dem es schleunigst aufzuwachen gelte. „Wenn wir nur um uns selbst und unsere Bedürfnisse kreisen und den anderen gegenüber gleichgültig sind, senkt sich die Nacht in das Herz herab. Das Herz wird dunkel. Bald fängt man an, sich über alles zu beklagen, dann fühlt man sich Opfer von allen und schließlich sieht man überall Verschwörungen. Klagen, sich für das Opfer halten, Komplotte... Heute scheint diese Nacht über viele eingebrochen zu sein.“
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Als Ergänzung zu
... Aufregung gesorgt. Die Aufnahmen zeigen die neuen Kardinäle ohne Maske und eng nebeneinander sitzend in der Kapelle von Benedikts Residenz in den Vatikanischen Gärten.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... verschoben. Das teilte das Amt für die liturgischen Feiern des Papstes an diesem Samstag mit.

Die Verschiebung - präzisiert die Vatikan-Note – „ist eine Vorsichtsmaßnahme aufgrund der Tatsache, dass einige positive Fälle von Covid-19 in den Gemeinschaften der römischen Wallfahrtskirche des Divino Amore bekannt wurden“.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Von ihm bestimmt, und auch die Gläubigen werden sich in Geduld fassen (müssen).
 
Oben