Domus aurea

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
Ist der Eingang zur Domus Aurea jetzt eigentlich besser gekennzeichnet?
Ich war im November da spazieren, aber einen "richtigen" Eingang haben wir nicht wirklich entdecken können, da alles sehr baustellenmäßig war (klar, ist ja auch eine).
Eben. Also ist vergittert, jedoch eindeutig gekennzeichnet.

Zudem: Vor einer Führung wird man's ja auch sehen an der Anwesenheit von Personen. ;)

Und es hatten schon mehrere unserer Foristi in den letzten Monaten keinerlei Schwierigkeiten damit ... d.h. sich evtl. zu verlaufen.


Edit: Nach Verschiebung des Threads in die Kategorie Sehenswürdigkeiten (vgl. Posting #7 f.) hier wie zugesagt die nachträgliche Verlinkung des Kommentar-Threads unseres Admin bzw. seines Artikels: Domus Aurea bzw. Domus Aurea - das goldene Haus des Nero.
 
Zuletzt bearbeitet:

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
#2
Also da muss ich ein bisschen widersprechen.
Wir sind nicht aus Richtung Colosseo gekommen und haben suchen müssen. Es gibt bis auf das übliche Marmorschild und das mit den Öffnungszeiten keinen Hinweis. Auf jeden Fall würde ich im Zweifel sehr früh da sein und wenn man den Eingang gefunden hat dann eben auf einer nahen Bank Platz zu nehmen.

Wenn man aus Richtung Colosseum allerdings die Strasse hochgeht, ist es vermutlich etwas einfacher und recht schnell auf der linken Seite zu sehen, dass dort was los ist

Und dort stehen auch wie am Colosseum coopculturemenschen die die mobile Absperrung verwalten
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #3
Danke für diesen interessanten Aspekt der Sache. :nod:
Wir sind nicht aus Richtung Colosseo gekommen und haben suchen müssen. Es gibt bis auf das übliche Marmorschild und das mit den Öffnungszeiten keinen Hinweis. (...)

Wenn man aus Richtung Colosseum allerdings die Strasse hochgeht, ist es vermutlich etwas einfacher und recht schnell auf der linken Seite zu sehen, dass dort was los ist

Und dort stehen auch wie am Colosseum coopculturemenschen, die die mobile Absperrung verwalten
 

otium

Pontifex
Forum-Sponsor
Stammrömer
#4
Wir sind vom Colosseum aus hochgegangen. Man kommt zuerst durch das Tor zum Park und dann ist es der erste Weg links (wenigstens meine ich mich so zu erinnern, dass es der erste Weg war). An dessen "Ende" (das aber vom Hauptweg aus schon zu sehen ist) ist tatsächlich das Tor, das bis auf die Zeiten, wenn Führungen sind, sehr verschlossen (und verlassen) wirkt. Sa und So, wenn Führungen anstehen, ist das Tor offen, bei uns standen etliche andere Besucher davor und dahinter stehen die netten Menschen, die einem das ausgedruckte e-mail in eine Quittung und entsprechende Führungsaufkleber umtauschen. So richtige Hinweise darauf habe ich nicht gesehen, aber trotzdem war's aufgrund der anderen Besucher einfach zu finden. Wie gesagt, wir sind vom Colosseo gekommen. Also wir waren nur 15 Minuten früher da. Aber natürlich kann man auch früher kommen, sich die Aufkleber abholen und dann noch einmal ums Colosseo herumspazieren (o.ä.).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #5
Man kommt zuerst durch das Tor zum Park und dann ist es der erste Weg links (wenigstens meine ich mich so zu erinnern, dass es der erste Weg war).
Genau so erinnere ich mich auch - allerdings halt nur vom Vorbeigehen; denn ich hatte seinerzeit (Mai 2016) nicht die Absicht, die Domus aurea zu besichtigen.

Jedenfalls aber, so denke ich mir, dürften diese aktuellen Hinweise :thumbup: die Unsicherheit von @miro beseitigen helfen. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #7
Bei dieser Gelegenheit mein Vorschlag, diesen Thread zu verschieben unter die Sehenswürdigkeiten.

Denn @miro hat nie reagiert auf die Beantwortung seiner Frage - aus einem Kommentarthread (wo unser Admin bekanntlich keine Fragen wünscht, sondern nur Information). Darum könnte man m.E. aus diesem Thema einen Sehenswürdigkeiten-Thread machen: Darin könnte dann auch gefragt und diskutiert werden.

Dafür sollte dann bitte aus dem Titel das "für miro" eliminiert werden (sowie natürlich auch der Smiley).
Meinerseits würde ich dann im Eingangsbeitrag den Kommentarthread bzw. Svens Artikel verlinken (Domus Aurea bzw. Domus Aurea - das goldene Haus des Nero).

Denn als Anlagerungspunkt für weitere Informationen wie auch Fragen zur Domus Aurea wäre dieser Thread m.E. unter den Sehenswürdigkeiten besser aufgehoben.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #9
Danke schön. :nod: :thumbup:

Und ich denke, wir werden noch öfter nach der Domus Aurea gefragt werden - angesichts des offenbar gestiegenen Interesses daran; dieses wiederum wohl beruhend auf der optimierten Besichtigungsmöglichkeit.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #11
Einige aktuelle Bilder mit dem französischen Staatspräsidenten illustrieren, wo's lang geht. :thumbup: :D
Mittlerweile gibt es auch eine Bilderstrecke des Corriere (...), die unter Nr. 36 ff. Macron auch im Inneren der Domus Aurea zeigt.
Und die Photos 22 ff. zeigen den Eingang - was hier angemerkt sei als Nachtrag zur Eingangsfrage dieses Threads.
 
#12
Ich muss mich dann auch nochmal melden :D
Ich bin so froh das ich gefragt hatte denn ich wäre sonst komplett verkehrt gegangen. Oder auch nicht?
Als wir das erste Mal in Rom waren sind wir auch zu den Trajansforen und die Domus Aurea anschauen. Problem war, dass wir gleich den Haupteingang in den Park rein sind, dann Richtung Brunnen und zu den Trajansforen und dann hinten rum und da die Domus Aurea (von hinten) gesehen haben. Da sind auch Zäune und zu unserem Zeitpunkt auch gerade etwas auf und zwei Leute mit Helmen da gesehen.
Deshalb dachten wir, dass das der Eingang war. Waren aber nicht sicher wo mans ich da melden soll, da ja nichts ausgeschildert.

Als ich dann hier fragte waren die Antworten nicht ganz so hilfreich sondern nur so ala , ja man sieht es es ist ein Schild etc. Dadurch dachte ich, dass es nach wie vor richtig wäre da hinten zu suchen.

Glücklicherweise sind wir dann zu unserer Hochzeitsreise nochmal Richtung Kolloseum spazieren gegangen und haben uns nichtsahnend auf eine Treppe gesetzt und beim weitergehen sind wir mit der Nase auf die Domus Aurea gestoßen, da der Eingang da gleich war.
Ja wenn man es weiß ist es ganz einfach, oder wenn man vom Kolloseum kommt sieht man das Schild auch, aber soweit waren wir ja nie gegangen :D

Am nächsten Tag wussten wir wo wir hin mussten und haben auch die Menschen gesehen die da auch hin wollten.

Zur Domus Aurea selber. Wir hatten online gebucht, wurden dann früher rein gelassen um die Tickets zu holen (Aufkleber) mussten wieder raus und warten bis wir dran waren. Dann ging die Führung los und ich muss sagen dass ich sehr begeistert war. Da wir aber gerade aus Pompeji gekommen sind hatten mich die Malereien nicht ganz so geflasht (Banause). Aber die Räume waren schon sehr gigantisch. Wir hatten noch das Glück mit den VR Brillen und das hat mich echt umgehauen und ich bin so froh das gemacht zu haben, da man durch dieses Brille erstmalig eine Gefühl hatte als wenn man mitten drin stand.( einmal wollte ich sogar aufstehen um in den Außenbrunnen schauen zu können).
Leider gibt es das wohl momentan nicht mehr, da das definitiv ein Mehrwert war (ist).
 
Top