Ditirambo, Piazza della Cancellaria, 74/75

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
Habe die Suchfunktion rauf und runter bemüht, aber zu diesem Lokal bislang nichts gefunden, obwohl es in der Restaurantliste steht! Also wenn bereits etwas existieren sollte, bitte verschieben...

Das "Ditirambo" liegt an der Piazza Cancellaria, unweit vom Campo de Fiori. Hervorzuheben schon zu Anfang das hausgebackene Brot in den verschiedensten Formen; Olivenbrot, Nussbrot usw. - sehr lecker! Ich hatte vorweg Tempura von Zucchiniblüten mit Büffelricotta (Fiori di zucca in tempura con ricotta di bufala su pesto di olive e concassè di pomodoro) - ausgezeichnet! Auch die "Millefoglie di burratina con pesto di pomodori secchi e mentuccia" waren hervorragend. Anschließend hatte ich ein wunderbares Thunfischfilet (Tagliata di tonno con caponata di verdure e pistacchi tostati); innen noch roh, beste Sushiqualität. Schön arrangiert, schmackhafte Beilagen. Das hauseigene Halbgefrorene mit Nussgeschmack rundete einen absolut stimmigen und kulinarisch anspruchsvollen Abend ab! Die Speisekarte enthält sehr viele vegetarische Gerichte, die aber nichts desto trotz sehr originell und schmackhaft zu sein scheinen! Also auf jeden Fall eine gute Adresse für den Freund fleisch- und fischloser Küche. Die Preise bewegen sich im üblichen Rahmen - inklusive zweier Kaffee, einer Flasche Weisswein und einer Flasche Wasser haben wir EURO 73,50 bezahlt.

"Ditirambo" ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Die genauen Bezeichnungen unserer Speisen habe ich der Speisekarte auf der Homepage des Hauses entnommen Ditirambo - Ristorante - Piazza della Cancelleria 75, Roma (RM) ....
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
Klasse.
Also 73 Euro für 2 Personen, OK?
Hallo Patta,

ja vollkommen richtig! 73 EURO für beide zusammen, klar. Na ja, so klar ja bei manchen Preisen in Rom auch nicht. Denke da an das Restaurantauf der linken Seite der Piazza Farnese (vom Campo de Fiori aus gesehen, der Name ist mir entfallen). Die Preise waren in der Tat astronomisch! Dafür trugen die Kellner auch die feinsten Zwirne... Nach einem Blick auf die Karte, sind wir kleinlaut weitergezogen.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer

Ricotta-Flan mit Artischocken und Granatapfel​

Dieses Gericht hatte ich schon im vergangenen Winter beim Herumstreifen in den Gassen auf der Speisekarte des Restaurants entdeckt und nun mit Simone probiert. Ausgezeichnet! :thumbup:
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dieses Gericht hatte ich schon im vergangenen Winter beim Herumstreifen in den Gassen auf der Speisekarte des Restaurants entdeckt und nun mit Simone probiert. Ausgezeichnet! :thumbup:
Ja, Deine Restaurantwahl war eine gute und dieses Gericht liess nichts zu wünschen übrig. Meine Eindrücke habe ich eben in meinem Reisebericht gepostet: Ammirando la bellezza

Die Photos zeige ich aber gerne auch noch hier:


Der Ricotta-Flan als Vorspeise und der Schokoladen-Semifreddo mundeten vorzüglich. Ein sympathisches Restaurant, das ich bei sich bietender Gelegenheit durchaus gerne wieder aufsuchen werde!

Der Link zur Homepage des Restaurants im Ausgangsbeitrag dieses Threads funktioniert nicht mehr. Hier die aktuelle Seite: https://www.ristoranteditirambo.it/

Ich habe mir erlaubt die Adresse im Threadtitel zu ergänzen.
 
Oben