Dies & das - quattro chiacchiere XLIII

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Gestern war ich nach dem Brexit mal wieder in London. Den Flug hatte ich bereits vor Monaten gebucht und war daher zufälligerweise am Tag nach den Trauerfeierlichkeiten für die Queen in der britischen Hauptstadt. Wie immer fahre ich mit dem Bus 11 von Liverpool Street Station zum Trafalgar Square.

20220920_131440.jpg

Dort beginnt die Prachtstraße "The Mall", gestern noch gesäumt von unzähligen Besuchern.

20220920_104933.jpg

20220920_105141.jpg

20220920_110048.jpg


Königliche Pracht

20220920_105536.jpg

Die Eltern der Queen auf der anderen Straßenseite

20220920_105724.jpg

Der Buckingham Palace

20220920_110442.jpg

mit dem dem Queen Victoria Memorial

20220920_110656.jpg

The Guards' Chapel

20220920_111548.jpg

20220920_111536.jpg
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Westminster Abbey ist geschlossen

20220920_112847.jpg


20220920_113140.jpg

Westminster Hall ebenso

20220920_113601.jpg

Big Ben war am Vortag sehr beschäftigt

20220920_113615.jpg

Der Straßenname ist wieder aktuell

20220920_113937.jpg

Downing Street gut gesichert

20220920_114156.jpg

Touristenattraktion

20220920_114432.jpg

20220920_114542.jpg

Man gedenkt auch heute noch der Queen

20220920_114825.jpg

Dann endlich mein Lieblingsmuseum in London

20220920_131416.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Ich gehe zunächst - wie meist - zur Kunst von 1250 bis 1500. Doch der Sainsbury Wing ist bis auf 3 Räume wegen Renovierungsarbeiten noch bis 2025 geschlossen.
Dafür befinden sich nun hier die Werke von
Michelangelo

20220920_120212.jpg

20220920_120236.jpg

Daneben
Luca Signorelli

20220920_120253.jpg

20220920_120317.jpg

20220920_120346.jpg

Diese beiden Werke von Masacxio und Masolini befanden sich früher in Santa Maria Maggiore in Rom

20220920_120510.jpg

Noch an Ort und Stelle
Veronese

20220920_120821.jpg

Umgehängt dagen
Jan van Eyck

20220920_121717.jpg
20220920_121730.jpg

und
Robert Campin

20220920_121803.jpg

Es war schwierig, Lieblingswerke wieder zu sehen.
 

Schwarzwaldgirl

Pontifex
Stammrömer
Rom-Reise
13.08.2022-24.08.2022
Heute haben wir einen Feuersalamander gerettet. Die sind leider nicht in der Lage, sich aus einem Wasserbecken zu befreien, dessen Rand nur vielleicht ca. 1 - 2 cm hoch ist. Er hat es überlebt, wenngleich er ob der Kälte (bei uns hat es immerhin 10 Grad) etwas bewegungseingeschränkt ist.



 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
20220920_123907.jpg

20220920_123915.jpg

Direkt neben der Liverpool Street Station befindet sich seit einigen Monaten auch eine Filiale von Eataly mit schönem Angebot​


20220920_135743.jpg

20220920_140110.jpg

20220920_140508.jpg

20220920_140547.jpg

Gräucherten Ricotta Salata konnte in Deutschland noch nicht finden

20220920_144353.jpg

Interessant die Architektur in London

20220920_190416.jpg

Glücklicherweise hatte Biden mit seiner Air Force One den Flughafen Stansted schon am Vortag wieder verlassen und der Rückflug war problemlos.​
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Eigentlich hatte ich für heute eine Bahnfahrt nach nach Bernried gebucht, um folgende Ausstellung anzuschauen:

Da das Wetter so schön war habe ich umdisponiertund bin zur Roseninsel gefahren. Also mit dem ICE nach München und dann mit der Regionalbahn nach Starnberg. Der Bootssteg liegt direkt am Bahnhof.

20221004_105022.jpg

Nach einem Kaffee kommt das Schiff und ich bin im nu an Bord.

20221004_102745.jpg

Der See ist herbstlich

20221004_093445.jpg

20221004_112216.jpg

Bei Berg der Blick zur Votivkapelle zu Ehren Ludwigs II. oberhalb seines Todesorts.

20221004_111214.jpg

In Possenhofen steige ich aus und fotografiete das berühmte Sisi-Schloss, in dem sich nun exklusive Eigentumswohnungen befinden.

20221004_113236_001.jpg

20221004_113332.jpg

Begeitet vom Löwen laufe ich den See entlang

20221004_114244.jpg

20221004_114915.jpg

20221004_115410.jpg
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Am Steg von Feldafing wartet schon das Boot für 5€

20221004_120831.jpg


Vereinzelt finden sich tatsächlich noch Rosen

20221004_121811.jpg

Die Glassäule ist ein Geschenk von Friedrich Wilhelm IV. von Preußen

20221004_122022.jpg

20221004_122040.jpg

Zentrum ist das das pompejanisch-bayerische Casino

20221004_122115.jpg

20221004_122219.jpg

20221004_122341.jpg

Es finden sich auch Reste Pfahlbauten

20221004_122824.jpg






20221004_122918.jpg

20221004_122601.jpg

Enten verabschieden sich von mir. Mit dem Boot zurück ans Festland, den Berg hoch zum Bahnhof von Feldafing und zurück nach München.

Ich war sehr froh, mich gegen die Ausstellung entschieden zu haben.​
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Hier noch dar interessante Hintergrund zur Glassäule:


Gleich dreimal verschenkte Friedrich Wilhelm IV. das gläserne Kunstwerk: Die erste Säule ließ er für seine Gattin Elisabeth von Bayern anfertigen. Sie steht im Marlygarten von Schloss Sanssouci. Eine zweite ging an seine Schwester, die russische Zarin Alexandra Feodorowna, die sie im Peterhof zu St. Petersburg aufstellen ließ. Die dritte zierte zwischen 1854 und 1946 den Rosengarten vor dem Casino. 1946 wurde die Säule demontiert und galt als verschollen, bis 1996 Einzelteile des Kunstwerkes im Speicherraum des Casinos entdeckt wurden.
Der Säulenschaft besteht aus 15 weißen und 15 blauen mundgeblasenen Glasröhren mit einem Durchmesser von ca. 30 mm und einer Wandstärke von ca. 5 mm. Im Inneren sind die Röhren hohl. Die übrigen Teile der Säule sind aus vergoldetem Zinkguss. Rund 85-90% der Glasröhren blieben, die fehlenden wurden rekonstruiert. Die Figur eines Mädchens, das einen Papagei mit Trauben füttert, ist allerdings verschollen, sie wurde nach dem Vorbild ihrer Schwester in Sanssouci nachgegossen.
 
Oben