Ciampino: Bus 520

pecorella

Magnus
Stammrömer
Hier nun eine kleine Fotostrecke, wie der Transfer genau funktioniert. Es ist wirklich sehr einfach.

Lediglich auf der Rückfahrt von Rom Richtung Ciampino sollte man einplanen, dass der Bus 520 je nach Tageszeit nur alle 20 - 30 Minuten fährt und man ggfs. bei der Haltestelle Cinecitta diese Wartezeit hinzurechnen muss.

Bei Regen würde ich den Transfer über Cinecitta übrigens nicht empfehlen, da die Haltestelle, wie man unten sehen kann, kein Dach hat.

Hinfahrt! Die Fahrkarte zu 1,50 Euro könnt ihr am Schalter der ATAC Flughafens kaufen!


Beim Verlassen des Flughafens sieht man sofort gegen über die Haltestelle für die Busse 520 und 720!
Von dieser Haltestelle fährt auch ein Atral-Bus nach Anagnina ab. Dieser Bus ist weiß! Dort nicht einsteigen!!
Auf eurem Bus muss unbedingt die Nummer 520 stehen!




Der Bus 520 bringt euch in ca. 10 Minuten nach Cinetitta. Beim Verlassen des Busses sieht man sofort die Metro-Station der Linie A. Man muss in Richtung Battistini fahren.


Die Fahrzeit ab Cinecittà bis Termini beträgt ca. 20 Minuten.

Rückfahrt von Termini nach Ciampino.

Metro A in Richtung Anagnina bis Cinecitta. Die Metro nach rechts verlassen, man sieht sofort die Haltestelle des Busses 520.


Hinweis: Bitte beachtet, dass der Bus dort ca. alle 20 Minuten fährt, abends und am Wochenende alle 30 Minuten. Diese eventuelle Wartezeit unbedingt beim Transfer mit einplanen.

 
Zuletzt bearbeitet:

nummis durensis

Princeps Senatus
Stammrömer
Rom-Reise
20.12.2019-27.12.2019
Danke für die erschöpfende Info, pecorella. :)

Wie voll war denn der 520er? Waren noch Sitzplätze verfügbar?

Grüsse
Rainer
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Ja, wir konnten bei beiden Fahrten sitzen. Was gerade für deine Mutter ja auch angebracht wäre. Die Fahrt geht zwar mehr oder weniger über eine gerade Strecke, aber man kennt ja den manchmal etwas rasanten Fahrstil römischer Busfahrer.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens wurde heute Morgen an anderer Stelle ein Hinweis auf eine kleine "Falle" gegeben, an die wohl niemand von uns auch nur dächte (geschweige denn hineintappen würde) - aber der TO hat sicher nicht ganz unrecht, wenn er schreibt, dass das einem Rom-Neuling evtl. passieren könnte: "Abenteuer" Ciampino-Flughafentransfer.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Ich habe gerade gesehen, dass meine Freundin den weißen Atral-Bus zufällig fotografiert hat. Das Foto ist nicht sonderlich gut, weil sie natürlich nicht wusste, das es wichtig ist. Aber ich habe es trotzdem im obigen Beitrag mit eingestellt, vielleicht bekomme ich ja von @Manfred Meyer ein besseres.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wobei ich es übrigens vom Prinzip her gar nicht schlecht finde, dass ATRAL-Tickets verkauft werden direkt dort an der Haltestelle. Nur mit der Information der dort wartenden Fahrgäste seitens des Verkäufers hapert es offenbar.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Achtung: An der Umsteige-(Metro-)Station Cinnecittà Schienenersatzverkehr an den Wochenenden 15./16.6. und 22./23.6.; hingegen normaler Metro-Verkehr am 29./.30. Juni; vgl.: Metro A: Schienenersatzverkehr im Juni/Juli/August.
Der Grund dafür dürfte wohl sein, dass Rom am 29. Juni seine Stadtpatrone feiert (vgl.: Römisches Patronatsfest Peter und Paul am 29. Juni). (...) Übrigens ist mir natürlich klar, dass besagtes letztes Streckenstück für die meisten Rom-Besucher so gut wie gar nicht relevant sein dürfte.
Es sei denn allerdings, sie landeten am Flughafen Ciampino und beabsichtigten die Bus-Linie 520 zu nutzen für ihren Transfer. Denn kein Metroverkehr an der Umsteige-Station Cinecittà (...) würde bedeuten, dass man dort zunächst in einem Schienenersatzbus klettern müsste, für nur eine :rolleyes: Station (und entsprechend natürlich auch in Gegenrichtung, d.h. nach CIA).
Edit: Nein, es geht doch mit dem 520-er; s. unten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mittlerweile hat sich in einem aktuellen Planungsthread herausgestellt, dass man für den CIA-Transfer auf den Schienenersatzbus verzichten und stattdessen keine 200 m von der Metrostation Subaugusta in bzw. aus dem Bus 520 umsteigen kann:
(...) ca. 190 m bis zum 520-er; auf diesem Streetview mitten im Bild - und man sieht daran außerdem, dass sich dabei um einen ziemlich großen capolinea handelt, mit insgesamt 9 Bussteigen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ankündigung der ATAC: Am 4. November wird wegen Straßenbauarbeiten des Erdgasversorgers Italgas der capolinea (= die Endhaltestelle) Cinecittà der Ringbuslinie 520 - sowie natürlich auch aller anderen Busse mit diesem capolinea - bis auf Weiteres verlegt an die Haltestelle Tuscolana/Cinecittà.
Da lunedì 4 novembre il capolinea bus di piazza di Cinecittà (in corrispondenza della stazione metro A di Subaugusta) si sposterà in circonvallazione Tuscolana per consentire lo svolgimento dei lavori da parte di Italgas. Il cambio del capolinea riguarderà i collegamenti Atac e Roma Tpl C11-213-451-502-503-520
-548-558-590-789-N500.
Was allerdings nur ca. 50 m entfernt ist von der regulären Endhaltestelle des Busses 520.

Zudem steht zu vermuten, dass diese Arbeiten nicht allzu lange dauern werden.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Personal vor Ort ist doch immer hilfreich.

Wobei ich auch schon - und das nicht nur einmal - festgestellt habe, dass die Meldungen der ATAC nicht immer mit den Gegebenheiten vor Ort übereinstimmen.

Euch schöne Tage in Rom.
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Die Erfahrungen haben wir wohl alle schon gemacht. Lästig ist halt, wenn man sich darauf verlässt und - unnötigerweise - einen umständlicheren Weg wählt.

Auch ich wünsche schöne Tage in Rom.
 
Oben