Caravaggio - Judith und Holofernes

Claude

Triumphator
Stammrömer
Ein Gemälde, das Caravaggio zugeschrieben wird, steht in Toulouse zur Versteigerung. Dort wurde es 2014 auf einem Speicher wiedergefunden, nachdem es für 100 Jahre in Vergessenheit geraten war. Am kommenden Freitag kann es in Paris angeschaut werden.


Drouot organise une présentation exceptionnelle du tableau de Caravage Judith et Holopherne, le 14 juin prochain, avant sa vente aux enchères qui aura lieu le 27 juin à la Halle aux Grains de Toulouse sous le marteau de Maître Marc Labarbe. Cette exposition est pour le public parisien la dernière occasion d’admirer ce grand chef-d’œuvre peint en 1607, perdu depuis 1617, retrouvé dans un grenier à Toulouse en 2014, et expertisé au terme d’un long et minutieux travail d’études et d’analyses par le cabinet Turquin.
Es wird mit einem Preis zwischen 100 und 150 Millionen Euro gerechnet. Mina Gregori und Sybille Ebert-Schifferer sind übrigens nicht davon überzeugt, dass es Caravaggio zugeschrieben werden muss. Hier gibt es ausführlichere Informationen, einen Katalog und Bewertungen durch die Gutachter:

Wer bietet mit?
 
Zuletzt bearbeitet:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Der Figaro vermeldet gerade, dass das Bild vor der Versteigerung verkauft wurde. Der Käufer, der nicht aus Frankreich kommt, will anonym bleiben. Auch die Kaufsumme wird nicht genannt. Das Bild soll einem Museum, aber außerhalb Frankreichs, als Leihgabe zur Verfügung gestellt werden. Schade kann ich da nur sagen. Der französische Staat hatte für drei Jahre den Export blockiert und sich damit ein Vorkaufsrecht gesichert: die Zeit sollte dazu dienen, das nötige Kleingeld zusammen zu kratzen.
Hoffentlich landet das Bild nicht am Ende auch auf der Jacht eines Ölscheichs ...
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Heute steht es auch in Le Monde. Es werden Hypothesen angestellt, wer der Käufer ein könnte - jemand aus dem arabischen Raum? ein Chinese? Auch in Amerika finden sich viele Liebhaber des Künstlers ... Nichts Genaues weiß man nicht. Auf jeden Fall, so der Artikel, entgeht uns ein schönes Spektakel, da die Versteigerung (deren Vorbereitung voll im Gange war) ausfällt.

 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Heute um 15.30h auf Arte ein Bericht zum Gemälde:

 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, das empfinde auch ich immer wieder mal als angenehm an der ARTE-Mediathek: Darin kann man sich ziemlich oft Sendungen schon vorab anschauen.
 
Oben